≡ Menu

Zutaten für 4 Personen Riesengarnelen am Spieß:

  1. 24 Küchenfertige Riesengarnelenschwänze
  2. 3 Tl Wacholderbeeren
  3. 3 Tl flüssiger Honig
  4. 6 El trockener Weißwein
  5. 3 Tl Weißwein-Essig
  6. 3 El Gin
  7. 6 El Butter
  8. 2 Zitronen
  9. Pfeffer

Zubereitung Riesengarnelen am Spieß:

  • Jeweils 3 Riesengarnelenschwänze auf einen Holzspieß stecken und die Spieße in eine flache Schale legen. Die Wacholdereeren zerdrücken und nit dem Honig, Weißwein, Essig, Gin und Pfeffer verrühren.
  • Die Marinade über die Garnelen träufeln und etwa 1 Stunde durchziehen lassen, dabei die Spieße einmal wenden. Die Butter in einer Pfanne schmelzen.
  • Die Garnelenspieße von beiden Seiten braten und mit Zitronenspalten garnieren.

Zutaten für 4 Personen Entensuppe mit Frühlingszwiebeln:

  1.  2 Entenbrustfilets mit Haut
  2.  2 El rote Thai-Currypaste
  3.  2 El Erdnussöl
  4.  1 Bd. Frühlingszwiebeln – gehackt
  5.  2 zerdrückte Knoblauchzehen
  6.  5 cm Ingwer – gerieben
  7.  2 Karotten – in dünne Scheiben geschnitten
  8.  1 Paprika – in feine Streifen geschnitten
  9.  1 Liter Hühnerbrühe
  10.  2 El süße Chilisoße
  11.  3 – 4 El Sojasoße
  12.  400 g Strohpilze aus der Dose – abgetropft

Zubereitung Entensuppe mit Frühlingszwiebeln:

  • Die Entenhaut je drei- bis viermal mit einem scharfen Messer einschneiden und mit der Currypaste einreiben. Die Entenbrustfilets für die Entensuppe mit der Haut nach unten in einem vorgeheizten Wok bei starker Hitze anbraten. Wenden und die Hitze reduzieren. Weitere 5 Minuten braten, bis das Fleisch zartrosa ist. Herausnehmen und in dicke Scheiben schneiden. Warm stellen.
  • Das Öl in dem Wok erhitzen. Die Hälfte der Frühlingszwiebeln, den Knoblauch, Ingwer, Karotten und Paprika darin unter Rühren 2 – 3 Minuten anbraten. Die Brühe für die Entensuppe zugießen und Chilisoße, Sojasoße und Pilze zufügen. Einmal aufkochen lassen, die Hitze reduzieren und alles 5 Minuten köcheln lassen.
  • Die Entensuppe in Schalen füllen und die Entenscheiben auf der Suppe verteilen. Mit den restlichen Frühlingszwiebeln garnieren und servieren.