≡ Menu

Zutaten für 4 Personen Hähnchenbrust mit Parmesankruste:

  1.  200 g Weißbrot
  2.  2 Knoblauchzehen
  3.  2 El Olivenöl
  4.  4 Hähnchenbrustfilets
  5.  Salz, Pfeffer, Zucker
  6.  Mehl zum Bestäuben
  7.  1 Ei
  8.  100 g frisch geriebener Parmesan
  9.  4 El Sonnenblumenöl
  10.  300 g Feldsalat
  11.  3 El Apfelessig
  12.  3 El Sesamö
  13.  100 g Mozzarella

Zubereitung Hähnchenbrust mit Parmesankruste:

  • Vom Weißbrot dünn die Rinde abschneiden. Die Knoblauchzehen pressen und mit dem Olivenöl vermengen. Auf die Weißbrotscheiben streichen und diese in Würfel schneiden . Das Hähnchenfleisch mit Salz und Pfeffer würzen. Mit dem Mehl bestäuben. Das Ei auf einem Teller verquirlen und die Hähnchenbrust durch die Eimasse ziehen und anschließend im Parmesan wenden.
  • Das Sonnenblumenöl in einer Pfanne erhitzen und die Hähnchenbrustfilets darin von beiden Seiten ca. 8 Minuten braten. Die Weißbrotwürfel in einer beschichteten Pfanne goldgelb rösten.
  • Inzwischen den Feldsalat putzen. Den Apfelessig mit dem Sesamöl verrühren. Mit Salz, Pfeffer und Zucker abschmecken. Den Mozzarella in sehr kleine Würfel schneiden. Die Hähnchenbrüste mit dem Feldsalat, den Weißbrotwürfeln und den Mozzarellawürfeln anrichten und servieren.

Zutaten für 6 Personen Obstsalat mit Amaretto:

  1. 250 ml Sahne
  2. 200 g Quark
  3. 80 g Puderzucker
  4. 4 El Amaretto
  5. 2 Limetten
  6. 6 Blätter Basilikum
  7. 1 Apfel
  8. 1 Birne
  9. 1 Orange
  10. 1 Banane
  11. 1/2 Melone ihrer Wahl
  12. 3 El brauner Zucker
  13. 2 El Krokant
  14. 6 Mandelkekse

Zubereitung Obstsalat mit Amaretto:

  • Das Obst in etwa ein Zentimeterwürfel schneiden und in eine Schüssel  geben. Die Limetten auspressen und den Saft zu dem Obst geben. Basilikum zerkleinern und mit dem braunem Zucker in die Form geben.
  • Die Sahne zusammen mit dem Puderzucker steif schlagen und den Quark unterheben. Dabei in die Creme den Amaretto geben. Gleichmäßig den Sahnequark auf dem Obst verteilen.
  • Für eine Stunde in den Kühlschrank stellen.
  • Die Mandelkekse zerkleinern und mit dem Krokant über den Obstsalat geben.
  • Es eignet sich jede Art von Obst. Kommt immer auf den eigenen Geschmack an.