≡ Menu

Zutaten für ca. 16 Stück New York Cheesecake:

  1.  30 g Puderzucker
  2. 150 g Butterkekse
  3. 75 g Butter
  4. 4 Pck. Philadelphia Doppelrahmstufe
  5. 150 g Zucker
  6. 1 EL Zitronenschale (frisch abgerieben oder Citroback)
  7. 4 Eier
  8. 150 g Sahne
  9. 2 EL Puddingpulver Vanille
  10. 250 g Saure Sahne

Zubereitung New York Cheesecake:

  • Die Kekse in einen Gefrierbeutel füllen, den Beutel verschließen und den Inhalt mit einem Nudelholz oder den Händen vollständig zerbröseln. Die Butter für den New York Cheesecake schmelzen und mit den Bröseln vermischen und alles in eine gefettete oder mit Backpapier ausgelegte Springform drücken.  Im Kühlschrank kühlen.
  • Den Backofen auf 180 °C  vorheizen. Philadelphia, Zucker und Zitronenabrieb mit dem elektrischen Handrührgerät vermengen. Eier nacheinander unterrühren.
  • Die Sahne mit Puddingpulver steif schlagen und unter die Philadelphia-Masse heben. Creme auf die Keksmasse geben und glatt streichen. Im unteren Ofendrittel 45 Minuten backen. Aus dem Ofen nehmen und 10 Minuten abkühlen lassen. Den Ofen nicht ausschalten.
  • Die Saure Sahne und den Puderzucker glatt rühren und vorsichtig auf dem warmen Kuchen verteilen. Den Kuchen erneut in den Ofen stellen und weitere 10 Minuten backen. Cheesecake im abgeschalteten, geöffneten Ofen ca. 1 Stunde auskühlen lassen. Anschließend 4 Stunden im Kühlschrank kühlen.

Zutaten für eine Lachsrolle:

  1.  4 Eier
  2.  75 g geriebener Parmesan
  3.  1 Packung Lachs
  4.  1 Packung Frischkäse – Sorte nach eigenem Geschmack
  5.  3-4 Stücke Spinat wo man sich die Portionen selber rausholen kann
  6.  1 Backblech
  7.  Backpapier

Zubereitung Lachsrolle:

  • Das Backblech mit dem Backpapier auslegen. Die Eier für die Lachsrolle mit dem Spinat vermischen. Den Parmesan auf das Backpapier streuen und das Eier-Spinat-Gemisch daraufgeben und das Blech imer so kippen das überall Mischung hinkommt.
  • Bei 180° in den Ofen geben und stocken lassen. Herausnehmen und auskühlen lassen. Mit dem Frischkäse bestreichen und den Lachs darauflegen.
  • Einrollen und in Alufolie wickeln. Einige Stunden im Kühlschrank durchziehen lassen, dann aufschneiden und geniessen.