≡ Menu

Amarettokipferl

Teile dieses Rezept...

Zutaten für 30 Amarettokipferl:

  1. 280 g Mehl
  2. 50 g gemahlene Nüsse
  3. 50 g gemahlene Haselnüsse
  4. 70 g Zucker
  5. 2 Päckchen Vanillinzucker
  6. 1 Prise Salz
  7. 2 Eigelb
  8. 2 El Amaretto
  9. 1 Tl lösliches Espressopulver
  10. 175 g kalte Butte
  11. 75 g Amarettini
  12. ca. 50 g Puderzucker
  13. 30 g Hagelzucker
  14. Frischaltefolie, Backpapier

Zubereitung der Amarettokipferl

  • Für die Amarettokipferl: 280 g Mehl, Mandeln, Haselnüsse, Zucker, 1 Päckchen Vanillinzucker, Salz, Eigelb, Amaretto und Espresso in eine Rührschüssel geben. Butter in Stückchen dazugeben und alles zu einem glatten Teig verkneten. Zu einer Kugel formen und in Folie gewickelt ca. 1 Stunde kalt stellen.
  • Teig auf wenig Mehl zu eine Rolle formen und in ca. 30 Stücke schneiden. Teigstücke zu Kipferln formen und auf 2 mit Backpapier ausgelegte Backbleche nacheinander im heißen Ofen bei 200°C ca. 10 Min. backen.
  • Amarettini sehr fein zerbröseln. Puderzucker sieben. Mit Amarettinibröseln, 1 Vanillinzucker und Hagelzucker mischen. Heiße Amarettokipferl darin wälzen und auskühlen lassen.
{ 2 comments… add one }
  • Kochen? Ganz einfach! 18. Oktober 2009, 11:28

    Sehr schönes Rezept! Bei uns geht es jetzt langsam aber sicher auch mit der Weihnachtsbäckerei los!

    LG Chefkoch Andy 😉

Next post:

Previous post: