≡ Menu

Apfelkuchen mit Mandelhaube

Teile dieses Rezept...

Zutaten für ca. 24 Stück Apfelkuchen mit Mandelhaube:

Für den Teig:

  1. 400 g Mehl
  2. 150 g Puderzucker
  3. 150 g Butter
  4. 1 Prise Salz
  5. abgeriebene Schale einer Zitrone
  6. 3 Eier

Für den Belag und Guss:

  1. 1,5 kg Äpfel
  2. Saft einer Zitrone
  3. 3 Eier
  4. 150 g Sauerrahm
  5. 1 El Stärke
  6. 1/2 Tl Zimt
  7. 50 g Zucker

Für die Mandelmasse:

  1. 100 g Butter
  2. 100 g Zucker
  3. 3 El Milch
  4. 1 El Honig
  5. 175 g gehackte Mandeln
  6. 75 g Sultaninen
  7. 50 g gewürfeltes Orangeat
  8. 50 g gewürfeltes Zitronat
  9. 20 kandierte Kirschen

Zubereitung Apfelkuchen mit Mandelhaube:

  • Das Mehl und den Puderzucker in eine Schüssel sieben und mit der Butter verkneten. Salz, Zitronenschale und Eier unterrühren. Den Teig ca. 60 Min. kühl stellen.
  • Die Äpfel für den Apfelkuchen schälen, habieren, entkernen und auf der gewölbtem Seite längs einritzen und mit dem Zitronensaft beträufeln. Für den Guss die Eier, Sauerrahm, Stärke, Zimt und Zucker verquirlen. Den Ofen auf 175°C vorheizen.
  • Den Teig ausrollen und auf ein gefettetes Backblech geben. Die Äpfel mit der Wölbung nach oben auflegen. Den Guss darauf verteilen.
  • Für die Mandelmasse Butter, Zucker, Milch und Honig aufkochen. Die Mandeln zufügen und 2 Min. kochen. Heiß abgebrauste Sultaninen, Orangeat, Zitronat und kandierte Kirschen zufügen. Die Mandelmasse auf dem Kuchen verteilen und ca. 45 Min. backen.
{ 0 comments… add one }