≡ Menu

Baiserhütchen mit Zimt

Teile dieses Rezept...

Baiserhütchen mit ZimtZutaten für ca. 30 Stück Baiserhütchen mit Zimt:

  1. 125 g Mehl
  2. 2 Eigelb
  3. 50 g Zucker
  4. 1 Pck. Vanillezucker
  5. 60 g Butter
  6. 2 Eiweiß
  7. 120 g Zucker
  8. 1 Tl Zimt

Zubereitung Baiserhütchen mit Zimt:

  • Das Mehl für die Baiserhütchen auf eine Arbeitsfläche sieben und eine Mulde hineindrücken. Die Eigelbe in die Mulde geben und die 50 g Zucker und den Vanillezucker darüberstreuen. Die Butter in Flöckchen darübergeben und von aussen nach innen schnell zu einem glatten, kompakten Teig verkneten. In Frischhaltefolie wickeln und mindestens 60 Minuten kühlen.
  • Den Backofen auf 160° vorheizen. Den Teig nochmals durchkneten und auf einer bemehlten Arbeitsfläche ca. 4 mm dick aufrollen. Plätzchen ausstechen und auf ein mit Backpapier belegtes Backblech legen.
  • Für das Baiser das Eiweiß zu steifem Schnee schlagen. Die 120 g Zucker unter ständigem Rühren einrieseln lassen. Zum Schluss den Zimt dazugeben. Die Masse mit Hilfe einer Spritztülle auf die Plätzchen spritzen. Ca. 20 Minuten die Baiserhütchen backen, auskühlen lassen und geniessen.
{ 0 comments… add one }

Leave a Comment