≡ Menu

Bandnudeln mit Hackbällchen in Spinat-Käse-Soße

Teile dieses Rezept...

Zutaten für 4 Personen Bandnudeln mit Hackbällchen in Spinat-Käse-Soße:

  1. 2 Zwiebeln
  2. 600 g gemischtes Hackfleisch
  3. 2 El Paniermehl
  4. 1 Ei
  5. 2 Tl mittelscharfer Senf
  6. Salz, Pfeffer, Muskatnuss
  7. Öl
  8. 75 g Gorgonzola-Käse
  9. 150 g junger Blattspinat
  10. 2 El Butter
  11. 2 El Mehl
  12. 250 ml Gemüsebrühe
  13. 250 ml Milch
  14. abgeriebene Schale von einer Zitrone
  15. 300 g Bandnudeln

Zubereitung Bandnudeln mit Hackbällchen in Spinat-Käse-Soße:

  • Die Zwiebeln schälen. 1 Zwiebel würfeln, mit Hack, Paniermehl, Ei und Senf gut verkneten. Mit Salz und Pfeffer würzen. Aus der Hackmasse 24 Bällchen formen. Öl in einer großen Pfanne erhitzen und die Hackbällchen portionsweise darin knusprig anbraten.
  • Die andere Zwiebel ebenfalls würfeln und den Gorgonzola in Stücke schneiden. Den Spinat waschen und abtropfen lassen. Die Buter erhitzen und die Zwiebelwürfel darin andünsten. Mit Mehl bestäuben und anschwitzen. Mit der Brühe und der Milch ablöschen, aufkochen und 10 Min. köcheln. Den Gorgonzola nach ca. 5 Min., Spinat 2-3 Min. vor Ende der Garzeit zugeben. Die Soße mit der Zitronenschale, Salz, Pfeffer und Muskat würzen.
  • Die Nudeln nach Packungsanweisung in kochendem Salzwasser garen. Abgießen und die Soße und die Hackbällchen untermischen.

 

{ 0 comments… add one }

Leave a Comment