≡ Menu

Beerentorte

Zutaten für ca.12 Stück Beerentorte:

  1. 2 Eier
  2. 100 g Zucker
  3. 70 g Mehl
  4. 1 Pck. Vanillezucker
  5. 30 g Speisestärke
  6. 1 Tl Backpulver
  7. 1 kg Beeren nach Wunsch
  8. 300 ml Johannisbeersaft
  9. 50 g Puddingpulver
  10. Zucker für die Beeren
  11. Schale einer abgeriebenen Zitrone
  12. 1 El Zitronensaft
  13. 3 Eiweiß
  14. 3 El Zucker für den Eischnee
  15. 1 Prise Salz

Zubereitung Beerentorte:

  • 2 Eiweiß mit einer Prise Salz steif schlagen. In einer anderen größeren Schüssel die 2 Eigelb mit 2 EL warmem Wasser schaumig rühren. Sobald es eine schöne gelbe Masse ist, den Zucker und Vanillezucker nach und nach unterrühren. Solange rühren, bis die Masse sehr schaumig ist. Den Eischnee auf die Eigelb-Zucker-Masse geben und darauf Mehl, Backpulver und Speisestärke sieben. Unterheben, bis keine Eischneestücke mehr zu erkennen sind. Den Teig in eine gefettete und mit Backpapier ausgeschlagene Springform mit einem Durchmesser von 26 cm geben und bei ca. 200°C  20 min. backen.
  • Die frischen oder aufgetauten Beeren für die Beerentorte mit dem Johannisbeer- und Zitronensaft, der Zitronenschale und dem Zucker in einen Kochtopf geben und erhitzen.Ca. 100 g Beeren für die Verzierung beiseitelegen. Sobald die Masse köchelt, nach und nach das Puddingpulver hinzugeben, bis eine dickflüssige Masse entstanden ist. Die Masse auf den erkalteten Kuchen geben. Sobald die Beeren abgekühlt sind, das Eiweiß steif schlagen, dabei den Zucker einrieseln lassen. Die Baisermasse auf die Beeren geben und glatt streichen. Im vorgeheizten Backofen bei Oberhitze auf dem obersten Rost ca. 5 min. goldbraun backen. Am besten stetig beobachten, denn die Masse verbrennt leicht.
  • Mit den restlichen Beeren verzieren.
{ 0 comments… add one }

Next post:

Previous post: