≡ Menu

Coq au vin

Zutaten für 4 Personen Coq au vin:

  1. 200 g Schalotten
  2. 250 g Champignons
  3. 1 küchenfertiges Huhn
  4. Salz, Pfeffer
  5. 1 El Thymianblättchen
  6. 4 El Butter
  7. 150 g gerächerter Speck in Schneiben
  8. 40 cl Cognac
  9. 1 Knoblauchzehe
  10. 700 ml Rotwein
  11. 1 El Mehl

Zubereitung Coq au vin:

  • Die Schalotten abziehen. Die Champignons für das Coq au vin putzen und evtl. halbieren. Das Huhn in 8 Teile zerlegen. Mit Salz und Pfeffer würzen und mit dem Thymian bestreuen.
  • In einem Bräter 1 El Butter erhitzen und den Speck und die Schalotten darin anbraten. Die Champignons zufügen und kurz mitdünsten und mit Salz und Pfeffer würzen. Alles herausnehmen und beiseitestellen.
  • Nun 2 El Butter im Bräter erhitzen und die Geflügelteile darin von allen Seiten scharf anbraten. Cognac in eine Schöpfkelle geben, entzünden und über das Fleisch geben. Den Knoblauch abziehen, halbieren und mit dem Wein in den Bräter geben. Hähnchen bei milder Hitze 45 Min. bei aufgelegtem Deckel garen, dabei einmal wenden.
  • Die Geflügelteile herausnehmen und warm stellen. Die Soße entfetten und wieder in den Bräter geben, zum Kochen bringen. 1 El Butter mit Mehl verkneten und mit einem Schneebesen in die kochende Flüssigkeit rühren, kurz aufkochen lassen. Champignon-Mischung in die Soße geben und 5 Min. köcheln lassen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken und die Hähnchenteile wieder zufügen. Erhitzen und nochmals abschmecken.
{ 0 comments… add one }