≡ Menu

Donauwelle

Zutaten für die Donauwelle:

Teig :

  1. 375 g Butter
  2. 375 gZucker
  3. 6 Eier
  4. 525 g Mehl
  5. 1 1/2 Pck. Backpulver
  6. 150 g Speisestärke
  7. 1 Prise Salz
  8. abgeriebene Schale von einer Zitrone
  9. 200 ml Sahne
  10. 2 Gläser Sauerkirschen
  11. 2 EL Kakaopulver
Zutaten Buttercremé:
  1. 1 1/2 Pck. Pudingpulver
  2. 110 g Zucker
  3. 750 ml Milch
  4. 375 g weiche Butter

Zubereitung Donauwelle:

  • Die Butter, den Zucker und die Eier für die Donauwelle schaumig schlagen. Mehl, Backpulver und Speisestärke miteinander vermischen. Mehlmischung und Sahne abwechselnd unter die Eimasse schlagen.
  • Eine Hälfte vom Teig auf ein gefettetes Backblech streichen. Die andere Hälfte mit Kakaopulver mischen und darüber verteilen. Die Sauerkirschen darauf verteilen und leicht andrücken.
Zubereitung Buttercremé:
  • Pudding laut Packungsangabe herstellen und die Butter unterschlagen.
  • Die Donauwelle bei 190°C ca. 30 – 45 Minuten backen, kalt werden lassen und die Buttercreme darauf verteilen.
  • Danach Zartbitterkuvertüre schmelzen. Nach Belieben ein oder zwei Blöcke. Die Schokolade dünn auf dem Kuchen verteilen und ein Riffelmuster mit einem gezackten Spachtel in die Schokolade zeichnen.

 

{ 0 comments… add one }