≡ Menu

Eiderstedter Erbsensuppe

Teile dieses Rezept...

Zutaten für die selbstgemachte Erbsensuppe, auch hausgemachte Erbsensuppe genannt:

  1. 1 geräuchertes Eisbein ( ca. 2 kg )
  2. 1 gepökeltes Eisbein ( ca. 2 kg )
  3. 8 Liter Wasser
  4. 1 kl. Sellerie
  5. 3 Stangen Porree
  6. 5 Karotten
  7. 4 Zwiebeln
  8. 1 Petersilienwurzel (oder 1 Bund Petersilie)
  9. 1,5 kg Kartoffeln
  10. 5 Lorbeerblätter
  11. 2 Pakete Grüne Erbsen (á 500 Gramm)
  12. 2 Pakete grüne Schälerbsen (á 500 Gramm)
  13. Salz, Pfeffer
  14. 1 Bund Petersilie

Zubereitung meiner selbstgemachten Erbsensuppe:

  • Die Eisbeine in einen großen Topf geben und 8 Liter kaltes Wasser aufgießen. Das Ganze zum kochen bringen und den Schaum abschöpfen
  • In der Zwischenzeit: Sellerie, 3 Karotten, 2 Stangen Porree, Petersilie, 4 Zwiebeln waschen, putzen und grob klein schneiden. Die Suppe mit reichlich Salz, dem kleingeschnittenen Suppengrün und den Lorbeerblättern 3 Stunden bei geschlossenen Deckel kochen lassen. Die Eisbeine und das Suppengrün herausnehmen und die Erbsen in die heiße Brühe geben und 1,5 Stunden köcheln lassen.
  • Während die Suppe kocht die Kartoffeln schälen, waschen und kleinschneiden. Die Kartoffeln in eine Schüssel mit Wasser beiseite stellen. Die letzte Stange Porre in feine halbe Ringe schneiden,2 Karotten schälen und in feine Stücke schneiden und nachdem die Erbsen 1,5 Stunden mit gekocht haben mit in die Erbsensuppe geben.
  • Nach einer weiteren halben Stunde die Kartoffelstück in die Erbsensuppe geben und ca eine halbe Stunde gar kochen.
  • Zum Schluß das kleingeschnittene Fleisch von den Eisbeinen hinzugeben und heiß werden lassen.
  • Es wird erforderlich sein die Erbsensuppe nochmals mit 1-2 Liter Wasser zu verlängern. Danach nochmals würzen, abschmecken und etwas Petersilie (bei der Menge ein Bund) hineinstreuen.
  • Nun kann man auch noch Würstchen kleinschneiden und mit hinzufügen. Alles in allem ist der Aufwand 5,5 – 6 Stunden bis die Erbsensuppe fertig ist. Aus diesem Grund mache ich immer gleich eine große Menge und koch dann die Erbsensuppe in Gläsern ein.

 

 

{ 0 comments… add one }

Next post:

Previous post: