≡ Menu

Frankfurter Kranz

Teile dieses Rezept...

Zutaten für ca. 16 Stück Frankfurter Kranz:

Für den Rührteig:

  1. 125 g Mehl
  2. 100 g Speisestärke
  3. 1 Pck. Vanillepuddingpulver
  4. 4 gestrichene Tl Backpulver
  5. 250 g Puderzucker
  6. 2 Pck. Vanillezucker
  7. 5 Eier
  8. 250 ml Keimöl
  9. 250 ml Eierlikör

Für die Füllung und Garnierung:

  1. 1 Glas Sauerkirschen – Abtropfgew. 370 ml
  2. 1 Pck. roter Tortenguss
  3. 1 El Zucker
  4. 1 Pck. Vanillepudingpulver ohne Kochen
  5. 375 ml Milch
  6. 400 ml Sahne
  7. 2 Pck. Sahnesteif
  8. 100 g Krokant
  9. Cocktailkirschen

Zubereitung Frankfurter Kranz:

  • Den Ofen für den Frankfurter Kranz auf 190°C vorheizen. Eine Kranzform mit einem Durchmesser von 24 cm fetten und mit Mehl ausstäuben. Für den Teig Mehl, Speisestärke, Puddingpulver, Backpulver und Puderzucker in eine Schüssel sieben. Vanillezucker dazugeben und alles mischen. Eier, Öl und Eierlikör zufügen. Alles mit dem Schneebesen des Handrührgeräts erst auf niedriger, dann auf höchster Stufe glattrühren.
  • Den Teig in die Form füllen und im Ofen ca. 60 MIn. backen. Herausnehmen und 10 Min. in der Form ruhen lassen. Auf ein mit Backpapier ausgelegtes Kuchengitter stürzen und erkalten lassen. Anschließend 2 mal waagerecht durchschneiden.
  • Die Kirschen abtropfen lassen und den Saft dabei auffangen. 250 ml abmessen. Evtl. mit Wasser auffüllen. Den Tortenguss mit Saft und Zucker in einem Topf verrühren, aufkochen, vom Herd ziehen und die Kirschen unterheben. Die Kirschschicht auf den unteren Boden streichen und Kalt stellen.
  • Für die Creme das Puddingpulver ohne Kochen nur mit 375 ml Milch nach Packungsangabe zubereiten. Die Sahne mit dem Sahnesteif langsam steif schlagen und unter den Pudding heben. 1/4 der Creme auf der Kirschschicht verteilen und glattstreichen. Den mittleren Boden auflegen und wieder 1/4 der Creme aufstreichen und mit dem oberen Boden bedecken. Den Kranz mit der Hälfte der übrigen Creme überziehen. Die restliche Creme in einen Spritzbeutel mit Sterntülle füllen und den Kranz damit verzieren. Den Rand mit dem Krokant bestreuen und die Oberfläche mit den Cocktailkirschen belegen.
{ 0 comments… add one }