≡ Menu

Gänsekeulen aus dem Römertopf

Teile dieses Rezept...

Zutaten für 4 Personen Gänsekeulen aus dem Römertopf:

  1. 4 Gänsekeulen
  2. 1 1/2 Äpfel
  3. 3 Zwiebeln
  4. 1 Tl Majoran
  5. 1 Tl Thymian
  6. Salz, Pfeffer

Zubereitung Gänsekeulen aus dem Römertopf:

  • Die Äpfel schälen, vierteln und das Kerngehäuse entfernen. Zusammen mit den geschälten und gleichfalls geviertelten Zwiebeln in den Römertopf geben, mit Majoran und Thymian bestreuen.
  • Darauf die rundum gesalzenen und gepfefferten Gänsekeulen legen. Im geschlossenen Römertopf im nicht vorgeheizten Backofen bei 180 Grad ca. 3 1/2 Stunden garen, dabei während der letzten Viertelstunde den Deckel vom Römertopf abnehmen.
  • Die Gänsekeulen aus dem Römertopf nehmen und warm stellen.
  • Die Apfel- und Zwiebelstücke mit dem Schaumlöffel ebenfalls herausnehmen aus dem Römertopf und in einen kleinen Topf geben, wenig von dem reichlich ausgebratenen Gänsefett hinzufügen und mit dem Pürierstab pürieren.
  •  Kurz aufkochen und ggf. mit etwas Saucenbinder binden.
  • Zu den Gänsekeulen aus dem Römertopf passen Kartoffeln, Rotkohl, Rosenkohl und Kroketten.
{ 1 comment… add one }