≡ Menu

Gratinierte Wirsing-Röllchen

Zutaten für 4 Personen Gratinierte Wirsing-Röllchen:

  1. 12 Wirsingblätter
  2. Salz, Pfeffer, Majoran
  3. 1 Zwiebel
  4. 600 g Kartoffeln
  5. Öl
  6. 2 Eigelbe
  7. 1 El Butter
  8. 1 El Mehl
  9. 250 ml Milch
  10. 250 ml Gemüsebrühe
  11. 2 El Senf
  12. 100 g geriebener Gouda
  13. 600 g Seelachsfilet

Zubereitung Gratinierte Wirsing-Röllchen:

  • Die Wirsingblätter für die Wirsing-Röllchen in Salzwasser blanchieren. Abschrecken. Zwiebel hacken. Kartoffeln schälen und reiben. Beides in Öl ca. 5 Min. dünsten. Mit Salz, Pfeffer und einem Tl Majoran würzen. Etwas abkühlen lassen und die Eigelbe unterziehen.
  • Butter in einem Topf zerlassen und das Mehl darin anschwitzen. Unter ständigem Rühren die Milch angießen. Brühe zufügen und einmal aufkochen lassen. Mit Senf, Salz und Pfeffer würzen. 70 g geriebenen Gouda einrühren.
  • Ofen auf 200°C vorheizen. Fisch würfeln. Mit der Kartoffelmasse vermengen. Je 2 Wirsingblätter überlappend nebeneinander legen und die Füllung darauf verteilen. Aufrollen und in eine Auflaufform geben. Soße angießen und den übrigen Käse darüberstreuen. Im Ofen ca. 30 Min. backen.
{ 2 comments… add one }

Next post:

Previous post: