≡ Menu

Kirsch-Mascarpone-Torte

Teile dieses Rezept...

Zutaten für 16 Stück Kirsch-Mascarpone-Torte:

Biskuit:

  1. 100 g Zartbitterkuvertüre
  2. 5 Eier
  3. 150 g Zucker
  4. 1 Pck. Vanillezucker
  5. 150 g Mehl
  6. 1 Tl Backpulver

Füllung:

  1. 1 Glas Sauerkirschen
  2. 2 El Speisestärke
  3. 3 El Zucker
  4. 250 ml Milch
  5. 1 Pck. Vanillepuddingpulver
  6. 200 g Mascarpone
  7. 6 El Eierlikör

Garnierung:

  1. 500 ml Sahne
  2. 2 Pck. Sahnesteif
  3. 1 Pck. Vanillezucker
  4. 100 g Marzipanrohmasse
  5. 30 g Puderzucker
  6. 1 Tr. gelbe Speisefarbe
  7. Pistazien

Zubereitung Kirsch-Mascarpone-Torte:

  • Den Ofen für die Kirsch-Mascarpone-Torte auf 180°C vorheizen. Für den Biskuit die Kuvertüre zerkleinern und schmelzen. Eier, zucker, Vanillezucker schaumig schlagen. Kuvertüre portionsweise unterrühren. Mehl und Backpulver darübersieben und unterheben. Masse in eine mit Backpapier ausgelegte Springform – 26 cm – streichen. 40 Min. backen. Herausnehmen, stürzen und auskühlen lassen.
  • Für die Füllung die Kirschen abtropfen lassen und dabei 300 ml Saft auffangen. 3 El davon abnehmen und mit der Särke verrühren. Übrigen Saft und 1 El Zucker aufkochen, Stärke einrühren, kurz aufkochen lassen und die Kirschen unterheben. Die Masse für die Kirsch-Mascarpone-Torte abkühlen lassen. Biskuit waagerecht halbieren. Unteren Boden mit einem Tortenring umschließen. Das Kirschkompott darauf verteilen.
  • Etwas Milch abnehmen und mit dem Puddingpulver verrühren. Übrige Milch mit 2 El Zucker sowie der Mascarpone aufkochen und das Puddingpulver einrühren, kurz aufkochen. Vom Herd nehmen und den Eierlikör einrühren. Die Creme auf das Kirschkompott streichen. Den oberen Boden auflegen und die Torte kalt stellen.
  • Sahne mit Sahnesteif und Vanillezucker steif schlagen. 1/3 in einen Spritzbeutel füllen. Den Tortenring lösen. Etwas Sahne auf die Torte geben und verstreichen. Den Ring entfernen und die gesamte Torte mit der Sahne überziehen. Mit dem Spritzbeutel Tuffs auf die Torte setzen. Marzipan mit Puderzucker und Speisefarbe verkneten und Küken für die Kirsch-Mascarpone-Torte daraus formen. Die Torte mit gehackten Pistazien und Küken garnieren.
{ 2 comments… add one }

Next post:

Previous post: