≡ Menu

Kulleraugen mit Himbeergelee

Teile dieses Rezept...

Zutaten für ca. 50 Stück Kulleraugen mit Himbeergelee:

  1. 250 g Mehl
  2. 1 Tl Backpulver
  3. 100 g Puderzucker
  4. 1 Pck. Vanillezucker
  5. Salz
  6. 3 Eigelbe
  7. 150 g Butter
  8. 1 Eiweiß
  9. 150 g gehackte Mandeln
  10. 100 g Himbeergelee

Zubereitung Kulleraugen mit Himbeergelee:

  • Mehl und Backpulver mischen und auf eine Arbeitsfläche sieben. Puderzucker, Vanillezucker und  eine Prise Salz darüberstreuen. Eine Mulde eindrücken und die Eigelbe in die Mude geben. Die Butter in Flöckchen darüber verteilen und mit bemehlten Händen zu einem glatten, kompakten Teig verkneten. Den Teig in Klarsichtsfolie wickeln und im Kühlschrank ca. 60 Minuten ruhen lassen.
  • Den Backofen für die Kulleraugen auf 180° vorheizen. Den Teig nochmals durchkneten und zu einer Rolle formen die ca. einen Durchmesser von 3 cm hat. 2 cm dicke Scheiben abschneiden und zu Kugeln formen.
  • Das Eiweiß mit etwas Wasser verschlagen. In die Teigkugeln eine Mulde eindrücken. Diese dann in das Eiweiß tauchen und in den Mandeln wälzen. Plätzchen auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen und in die Mulden etwas Himbeergelee geben. Ca. 15 Minuten backen und dann auskühlen lassen.
{ 0 comments… add one }

Leave a Comment