≡ Menu

Nudelsalat mit Paprikahähnchen

Zutaten für 6 Personen Nudelsalat mit Paprikahähnchen:

  1. 300 g Nudeln
  2. Salz, Pfeffer
  3. 125 ml Gemüsebrühe
  4. 6 El Weißweinessig
  5. 5 El öl
  6. 2 Römersalatherzen
  7. 100 g Gouda
  8. 3 Lauchzwiebeln
  9. 200 g Kirschtomaten
  10. 1 Bund Schnittlauch
  11. 1 Knoblauchzehe
  12. 200 g Salatcreme/Mayonaise
  13. 50 g Oliven ohne Stein
  14. 6 Hähnchenunterkeulen
  15. 6 Hähnchenflügel
  16. Edelsüß-Paprika
  17. 2 Eier

Zubereitung Nudelsalat mit Paprikahähnchen:

  • Nudeln wie gewohnt garen. Gemüsebrühe aufkochen lassen, Essig zugeben, mit Pfeffer würzen.Vom Herd nehmen.Öl unterrühren und abkühlen lassen. Nudeln abgießen und mit der Vinaigrette mischen und mindestens eine Stunde ziehen lassen.
  • Salat putzen und in Blätter teilen. 6 Salatblätter beiseitelegen und die übrigen in Streifen schneiden. Käse würfeln. Lauchzwiebeln in Ringe schneiden. Tomaten halbieren. Schnittlauch in Röllchen schneiden. Knoblauch pressen. Schnittlauch bis auf einem El und den Knoblauch unter die Salatcreme rühren. Unter die Nudeln rühren. Salatstreifen, Tomaten, Käse, Lauchzwiebeln und Oliven mit den Nudeln mischen. Nochmals eine Stunde ziehen lassen.
  • Fleisch mit Salz, Pfeffer und Paprika würzen. Im heißen Ofen bei 200°C ca. 1 Stunde braten. Nach ca. einer halben Stunde Bratzeit die Hähnchenteile umdrehen. Eier hart kochen. Abkühlen lassen.
  • Salat mit Salz, Pfeffer und Paprika abschmecken. Eier pellen und in Scheiben schneiden. Nudelsalat mit Eischeiben, rest Schnittlauchröllchen und Salatblättern anrichten. Mit den Hähnchenteilen servieren.

Schlagwörter:

nudelsalat paprikahähnchen rezept zutaten zubereitung hähnchen paprika zubereiten selbstgemacht selber machen nudeln nudelsalat

{ 4 comments… add one }