≡ Menu

Orangen-Joghurttorte

Zutaten für 16 Stück Orangen-Joghurttorte:

Biskuit:

  1. 4 Eier
  2. 175 g Zucker
  3. 1 Pck. Vanillezucker
  4. 90 g Mehl
  5. 90 g Speisestärke
  6. 3 gestr. Tl Backpulver
  7. 1 El Kakao

Creme:

  1. 8 Blatt weiße Gelantine
  2. 1 unbeh. Orange
  3. 200 ml frisch gepresster Orangensaft
  4. 1/4 Tl Zimt
  5. 50 g Zucker
  6. 150 g Orangenjoghurt
  7. 600 ml Sahne

Garnierung:

  1. 200 ml Sahne
  2. 1 Pck. Sahnesteif
  3. weiße Schokospäne
  4. Zuckerblumen
  5. Orangenscheiben
  6. Schokoeier
  7. Puderzucker
  8. Kakao
  9. Pistazien

Zubereitung Orangen-Joghurttorte:

  • Ofen auf 180°C vorheizen. Eine Springform – 26 cm – mit Backpapier auslegen. Für den Biskuit Eier mit 3 El Wasser, Zucker und Vanillezucker schaumig schlagen. Mehl, Stärke und Backpulver mischen, mit Kakao über die Eierschaummasse sieben und unterheben. Die Masse in die Form füllen und 30 Min. backen.
  • Herausnehmen und stürzen. Auskühlen lassen. Einmal waagerecht durchschneiden. Den unteren Boden auf eine Tortenplatte setzen und mit einem Tortenring umschließen.
  • Für die Creme die Gelantine einweichen. Orangen schälen und filetieren. Diese würfeln. Orangenwürfel mit Orangensaft, Zimt und Zucker erwärmen. Gelantine ausdrücken, zum Saft geben und auflösen lassen. Orangenjoghurt unterrühren. Sahne steif schlagen und unterheben.
  • Die Hälfte der Creme auf den Tortenboden geben und glattstreichen. Mit dem oberen Boden bedecken und die restliche Creme darauf glattstreichen. Im Kühlschrank fest werden lassen.
  • Den Tortenring entfernen. Sahne mit Sahnesteif sehr steif schlagen. Die Torte damit überziehen. Tuffs auf die Torte setzen. Mit Schokospäne bestreuen, mit Zuckerblumen, Orangenscheiben und Schokoeiern garnieren. Leicht mit Puderzucker und Kakao bestäuben. Mit Pistazien garnieren.

{ 2 comments… add one }

Next post:

Previous post: