≡ Menu

Orangenplätzchen mit Guss

Teile dieses Rezept...

Zutaten für ca. 50 Stück Orangenplätzchen mit Guss:

  1. 125 g Butter
  2. 125 g Zucker
  3. 1 Ei
  4. 1 Prise Salz
  5. 1/2 Tl Zimtpulver
  6. 1/2 Tl Ingwerpulver
  7. 2 El feingeriebene Orangenschale
  8. 250 g Mehl
  9. 200 g Puderzucker
  10. 2 – 3 El Orangenlikör
  11. 50 g kandierte Orangen

Zubereitung Orangenplätzchen mit Guss:

  • Die Butter mit dem Zucker und dem Ei schaumig schlagen, bis sich der Zucker aufgelöst hat. Salz, Zimt, Ingwer und Orangenschale unterrühren. Das Mehl für die Orangenplätzchen sieben und portionsweise unter die Eimasse ziehen. Auf eine bemehlte Arbeitsplatte geben und zu einem glatten, kompakten Teig verkneten. Den Teig in Klarsichtsfolie wickeln und mindestens 60 Minuten in den Kühlschrank legen.
  • Den Ofen auf 180° vorheizen. Den Teig nochmals durchkneten und auf einer bemehlten Arbeitsplatte ca. 0,5 cm dick ausrollen. Plätzchen ausstechen und auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen. 15 – 18 Minuten backen. Auskühlen lassen.
  • Puderzucker in eine Schüssel sieben und soviel Orangenlikör einrühren, bis eine zähflüssige Masse ensteht. Die Plätzchen damit bestreichen, die kandierten Orangen hacken, und die Plätzchen damit bestreuen.
{ 1 comment… add one }

Leave a Comment