≡ Menu

Paprikaschote mit Polenta

Zutaten für 4 Personen Paprikaschoten mit Polenta:

  1. 150 g Maisgrieß
  2. 4 rote Paprikaschoten
  3. 3 Fleischtomaten
  4. 2 Tl Oregano – getrocknet
  5. Salz, Pfeffer
  6. 200 ml Fleischbrühe
  7. 250 g Fontina-Käse – ersatzweise Gruyère
  8. Olivenöl für die Form

Zubereitung Paprikaschoten mit Polenta:

  • In einem Topf 1 1/2 Liter Wasser mit Salz aufkochen. Den Maisgrieß unter Rühren einrieseln lassen. Unter ständigem Rühren so lange köcheln, bis ein fester Brei entsteht. Den Topf vom Herd nehmen.
  • Die Paprikas für die Paprikaschoten mit Polenta längs halbieren und von Steilansätzen und Samen befreien und waschen. Den Ofen auf 200°C vorheizen und eine Auflaufform mit Olivenöl ausfetten.
  • Die Tomaten waschen, von Stielansätzen befreien und kleinwürfeln. In die Form geben und mit Oregano, Salz und Pfeffer würzen. Die Paprikaschoten mit der Polenta füllen und in die Form setzen.
  • Die Fleischbrühe angießen und die Paprikahälften im Ofen in etwa 30 min. garen.
  • Nun die Tomaten in der Form zu einer Sauce verrühren und die Paprikas damit beträufeln. Weitere 20 min. garen. Den Vorgang zweimal wiederholen. Den Käse reiben und 10 min. vor Ende der Garzeit über die Paprikaschoten streuen.
{ 4 comments… add one }

Next post:

Previous post: