≡ Menu

Peperonata mit Risotto

Zutaten für 4 Personen Peperonata mit Risotto:

  1. 700 g rote und gelbe Paprikaschoten
  2. 1 Schalotte
  3. 2 Stiele Petersilie
  4. 2 Pimentkörner
  5. ca. 450 ml Gemüsebrühe
  6. Olivenöl
  7. 100 g Risottoreis
  8. 50 ml trockener Weißwein
  9. 1 El Balsamicoessig
  10. Salz, Pfeffer, Muskat, Chiliflocken
  11. 4 El frisch geriebener Parmesan

Zubereitung Peperonata mit Risotto:

  • Die Paprikaschoten vierteln, entkernen und in mundgerechte Stücke schneiden. Die Schalotte abziehen und fein hacken. Die Petersilie abbrausen und die Hälfte hacken, den Rest zerpflücken. Piment im Mörser zerstoßen.
  • Die Brühe erhitzen. Die Schalotten in etwas Öl glasig dünsten. Den Risottoreis zugeben und unter Rühren ebenfalls glasig dünsten. Den Weißwein angießen und bei mittlerer Hitze unter ständigem Rühren einkochen lassen. 1 Kelle heiße Brühe zugießen und weiterrühren bis der Reis die gesamte Brühe aufgenommen hat. So nach und nach die gesamte Brühe unter den Reis rühren.
  • 1 El Öl erhitzen und die Paprikastücke darin bei kleiner Hitze ca. 10 Min. schmoren. Dabei gelegentlich umrühren. Balsamicoessig unterrühren und mit Salz, Pfeffer, Muskat und Chiliflocken würzen. Die gehackte Petersilie unterrühren. Parmesan unter das Risotto rühren, salzen und pfeffern und mit dem Paprikagemüse anrichten. Mit der restlichen Petersilie garnieren.

 

{ 1 comment… add one }