≡ Menu

Puddingschnitten im Blätterteig

Zutaten für 12 Stück Puddingschnitten im Blätterteig:

  1. 4 Blätterteigscheiben
  2. 2 Pck. Vanillepuddingpulver
  3. 1 Liter Milch
  4. 2 El Instantmehl
  5. 100 g Zucker
  6. 4 Eier
  7. abgeriebene Schale einer Zitrone
  8. 40 g Butter
  9. 3 El Puderzucker

Zubereitung Puddingschnitten im Blätterteig:

  • Blätterteig nebeneinanderliegend auftauen lassen. Den Ofen auf 220°C vorheizen. Etwas Mehl auf eine Arbeitsfläche streuen und ein Blätterteigblatt darauflegen und leicht festdrücken. Den Rand mit Wasser befeuchten. Das zweite Blatt darauflegen und leicht festdrücken. Vorsichtig mit dem Teigroller auf 30 x 40 cm ausrollen. Mit den beiden übrigen Blättern ebenso verfahren.
  • Nun 2 Bleche mit kaltem Wasser abspülen und die Teigplatten darauflegen, mit einer Gabel mehrfach einstechen. Nacheinander oder gleichzeitig im Ofen je nach gewünschter Bräunung etwa 20 – 30 Min. backen. Herausnehmen und abkühlen lassen.
  • Für die Füllung das Puddingpulver mit 3 El Milch, 2 El Mehl und 2 El Zucker verrühren. Milch mit dem übrigen Zucker zum kochen bringen und das angerührte Puddingpulver einrühren und unter Rühren aufkochen lassen. Den Topf vom Herd ziehen. Die Eier verquirlen und mit Butter und der Zitronenschale unter den Pudding rühren. Auskühlen lassen.
  • Pudding auf eine Teigplatte streichen und die 2. Teigplatte darauflegen und leicht andrücken. In 12 Stücke schneiden und Puddingschnitten im Blätterteig mit dem Puderzucker bestäuben.
{ 0 comments… add one }

Next post:

Previous post: