≡ Menu

Puten-Sauerbraten

Teile dieses Rezept...

Zutaten Puten-Sauerbraten für 4-6 Personen:

  1. 1 Bund Suppengrün
  2. 200 ml Weißweinessig
  3. 2 Lorbeerblätter
  4. 4 Pimentkörner
  5. 4 Gewürznelken
  6. 1 kg Putenbrust
  7. 4 Zwiebeln
  8. 3 El Öl
  9. Salz, Pfeffer
  10. 1/2 Tl getrockneter Thymian
  11. 100 g Rosinen
  12. 1 kg Brokkoli
  13. 100 g Mandelblättchen
  14. 1 El Mehl
  15. 5 El Schlagsahne
  16. Zucker
  17. Küchengarn

Zubereitung des Puten-Sauerbraten:

  • Suppengrün putzen und klein schneiden. 1/2 Liter Wasser, Suppengrün, Essig und Gewürze ca. 5 Min. kochen, abkühlen lassen. Fleisch mit Küchengarn in Form binden, in die Marinade legen. Zugedeckt, am besten über Nacht ziehen lassen, ab und zu wenden.
  • Zwiebel schälen und in Spalten schneiden. Fleisch trocken tupfen. Marinade durch ein Sieb gießen. Öl in einem Bräter erhitzen. Fleisch darin rundrum anbraten. Zwiebeln zufügen, mitbraten. Mit Salz und Pfeffer würzen.
  • Braten mit der Hälfte der Marinade ablöschen, aufkochen. Zugedeckt im heißen Ofen 200°C ca. 1 Stunde schmoren. Braten nach ca. 30 Min.  mit Rest Marinade begießen. 50 g Rosinen und Thymian zufügen.
  • Brokkoli in Röschen teilen. In kochendem Salzwasser ca. 8 Min. garen. Braten warm stellen. Fond durch ein Sieb gießen. Mandeln ohne Fett rösten. Bratenfond zugießen, 50 g Rosinen zufügen, aufkochen. 10 Min. köcheln lassen. Mehl und Sahne verrühren. Fond damit binden. Aufkochen und mit Salz und Pfeffer und Zucker abschmecken. Braten aufschneiden, anrichten.

Schlagwörter:

putensauerbraten rezept zutaten zubereitung selbermachen pute rezepte zubereiten sauerbraten selbstgemacht putenbrust braten

{ 3 comments… add one }

Next post:

Previous post: