≡ Menu

Putensteak mit Ananassoße

Teile dieses Rezept...

Zutaten für 4 Personen Putensteak mit Ananassoße:

Für die Putensteaks:

  1. 5 El Erdnussöl
  2. 3 El Sojasoße
  3. 1 rote Chilischote
  4. 1 Knoblauchzehe
  5. 10 g frischer Ingwer
  6. 50 g Frühlingszwiebeln
  7. 2 Stängel Zitronengras
  8. 1 El feingehackte Petersilie
  9. 8 Putensteaks aus der Keule
  10. Salz, Pfeffer

Für die Ananassoße:

  1. 1 El Erdnussöl
  2. 2 gehackte Knoblauchzehen
  3. 100 g gehackte Frühlingszwiebeln
  4. 500 g gewürfeltes Ananasfruchtfleisch
  5. 70 g Tomatenketchup
  6. 100 ml Ananassaft
  7. Salz, Pfeffer
  8. 1/4 Tl brauner Zucker
  9. 1 El Essig

Zubereitung Putensteaks mit Ananassoße:

  • Für die Marinade Öl mit Sojasoße verrühren. Die Chilischote in Ringe schneiden und dabei die Kerne entfernen. Den Knoblauch hacken und den Ingwer in Stifte teilen. Die Frühlingszwiebeln in dünne Ringe schneiden und den Zitronengras längs halbieren. Vorbereitete Zutaten mit der Petersilie vermengen und mit Öl verrühren und würzen.
  • Die Putensteaks in der Marinade zugedeckt 5 Stunden ziehen lassen.
  • Für die Ananassoße Öl erhitzen und Knoblauch und Frühlingszwiebeln darin andünsten. Die Ananaswürfel zufügen. Ketchup, Ananassaft, Salz, Pfeffer, Zucker und den Essig untermischen  und 10 Min. köcheln lassen.
  • Die Steaks aus der Marinade nehmen und auf dem heißen Grill von jeder Seite 4 Min. braten. Dazu die Soße reichen.
{ 0 comments… add one }