≡ Menu

Quiches mit Spinat

Teile dieses Rezept...

Zutaten für 4 Personen Quiches mit Spinat:

  1. 1/2 Pck. TK-Blätterteig
  2. 200 g frischer Spinat
  3. 1 Zwiebel
  4. 1 El Butter
  5. 1 Tl gehakte Salbeiblätter
  6. 1 Tl gehackter Thymian
  7. 150 g Creme Fraiche
  8. 2 Tl Zitronensaft
  9. Salz, Pfeffer, Muskat

Zubereitung Quiches mit Spinat:

  • Die Blätterteigplatten antauen lassen. Den Ofen auf 220°C vorheizen.
  • Den Spinat waschen und tropfnass in einem Topf zusammenfallen lassen. Anschließend abschrecken, gut ausdrücken und grob hacken. Die Zwiebel würfeln und in der Butter glasig dünsten. Spinat, Salbei und Thymian zufügen und kurz andünsten. Creme fraiche einrühren und den Spinat mit dem Zitronensaft, Salz, Pfeffer und Muskat würzen.
  • Die Teigplatten auf einer leicht bemehlten Arbeitsplatte ausrollen und 4 Kreise mit einem durchmesser von 12 cm ausstechen. Den restlichen Blätterteig aufeinanderlegen und zu dünnen Rollen formen. Teigkreise auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech legen und die Ränder mit Wasser bepinseln und die Teigrollen ringsum andrücken. Mit der Spinatmasse füllen und die Quiches im Ofen ca. 30 Min. backen.
{ 0 comments… add one }

Next post:

Previous post: