≡ Menu

Rhabarber-Gratin

Teile dieses Rezept...

Zutaten für 4 Personen Rhabarbar-Gratin:

  1. 600 g Rhababer
  2. 80 g Zucker
  3. 1 Vanilleschote
  4. 2 Eigelb
  5. 50 ml Orangensaft
  6. 50 g Quark – 40%

Zubereitung Rhabarber-Gratin:

  • Den Rhababer für das Rhabarber-Gratin schälen und in 2 cm lange Stücke schneiden. Mit 4 El Zucker vermengen und mind. 60 Min. ziehen lassen. Abgießen und den enstandenen Saft auffangen. Mit Wasser auf 100 ml auffüllen und aufkochen
  • Eine Vanilleschote ausschaben und beiseitestellen. Rhabarber und Vanilleschote in das kochende Wasser geben. 4 Min. zugedeckt köcheln lassen. Der Rhabarber sollte noch etwas Biss haben.
  • Den Backofengrill vorheizen. Den Rhababer mit einer Kelle herausfischen und abtropfen lassen. In feuerfeste Förmchen füllen. 2 Eigelb, übrigen Zucker und Vanillemark in einer Edelstahlschüssel weißschaumig rühren
  • Den Orangensaft aufkochen und langsam in die Eimasse rühren. Im heißen Wasserbad cremig aufschlagen. Den Quark einrühren. Die Masse über den Rhabarber geben. Unter dem Backofengrill goldbraun überbacken.
{ 1 comment… add one }