≡ Menu

Rhabarber-Tiramisu

Zutaten für 4 Personen Rhabarber-Tiramisu:

Biskuit:

  1. 4 Eiweiß
  2. 1 Pr. Salz
  3. 4 Eigelb
  4. 100 g Zucker
  5. 100 g Mehl

Außerdem:

  1. 700 g Rhabarber
  2. Mark einer Vanilleschote
  3. 150 g Zucker
  4. 2 Pck. Vanillezucker
  5. 2 Tl Speisestärke
  6. Saft einer Zitrone
  7. 2 Tl abgeriebene Zitronenschale
  8. 4 Eier
  9. 500 g Mascarpone
  10. 5 El Amaretto
  11. Kakaopulver zum Bestäuben

Zubereitung Rhabarber-Tiramisu:

  • Den Ofen für das Rhabarber-Tiramisu auf 200°C vorheizen. Eiweiß mit Salz steif schlagen. Eigelbe, Zucker und 2 El Wasser weißschaumig schlagen. Mehl darübersieben. Eischnee daraufsetzen und alles unterheben. Masse auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech streichen und im Ofen 10 Min. backen. Herausnehmen, stürzen und das Backpapier abziehen.
  • Den Rhabarber putzen und 1 cm große Stücke schneiden. Mit Vanillemark, 50 g Zucker, Vanillezucker und 400 ml Wasser aufkochen. Die Stärke mit etwas Wasser anrühren, untermischen und 2 Min. kochen lassen. Abkühlen lassen.
  • Aus dem Biskuit 12 Kreise in der Größe der Gläser ausstechen. Zitronensaft mit -schale, Eiern und übrigen Zucker schaumig schlagen. Mascarpone unterrühren. Biskuitkreise mit Amaretto beträufeln und mit Rhabarber sowie Mascarpone-Creme in die Gläser schichten. 3 Std. kalt stellen. Mit Kakaopulver bestäuben und servieren.
{ 3 comments… add one }

Next post:

Previous post: