≡ Menu

Rinderfilet mit Bratapfelkruste

Teile dieses Rezept...

Zutaten für 4 Personen Rinderfilet mit Bratapfelkruste:

  1. 1 kg Rinderfilet
  2. Salz, Pfeffer
  3. Butterschmalz
  4. 300 ml Kalbsfond
  5. 2 Tl Senf
  6. 1 Ei
  7. 1 Bd. Petersilie
  8. 2 Zwiebeln
  9. 150 g Speck
  10. 4 El Butter
  11. 1 Tl Majoran
  12. 8 kleine rote säuerliche Äpfel
  13. 2 El Zitronensaft
  14. 100 g gemahlene Mandeln

Zubereitung Rinderfilet mit Bratapfelkruste:

  • Die Petersilie waschen und hacken. Die Zwiebeln abziehen und würfeln. Den Speck würfeln.
  • Butter zerlassen und die Speckwürfel darin goldbraun braten. Zwiebeln und Majoran zufügen und glasig dünsten.
  • Die Äpfel waschen. Aus 6 Äpfeln das Kerngehäuse ausstechen. Die übrigen beiden Äpfel schälen, entkernen, zerkleinern und mit Zitronensaft, dem Speck-Zwiebel-Gemisch, Ei und gemahlenen Mandeln mischen.
  • Äpfel auf ein Blech mit Backpapier setzen und jeweils die Hälfte der Apfel-Speck-Mischung hineinfüllen.
  • Das Rinderfilet salzen und pfeffern in ausgelassenem Schmalz rundherum anbraten, dann zu den Äpfeln auf das Backblech legen und mit dem Rest der Apfel-Speck-Masse bestreichen.
  • Das Blech bei 175°C in den vorgeheizten Backofen schieben und ca. 40 Minuten braten.
  • Inzwischen den Bratensatz aus der Pfanne mit dem Kalbsfond ablöschen und erst kurz vor dem Servieren den Senf dazugeben. Die Soße evtl. andicken.
  • Das Rinderfilet in Scheiben schneiden und mit den Bratäpfeln auf Tellern anrichten. Noch etwas Sauce angießen und servieren.
{ 0 comments… add one }

Leave a Comment

Next post:

Previous post: