≡ Menu

Zucchini-Spaghetti

Zutaten für 4 Personen Zucchini-Spaghetti:

  1. 3 Hähnchenbrustfilets
  2. Salz, Pfeffer
  3. 2 Zwiebeln
  4. 2 Knoblauchzehen
  5. 300 ml Balsamicoessig
  6. Olivenöl
  7. 1 Zucchini
  8. 50 ml Weißwein
  9. 150 ml Gemüsebrühe
  10. 200 ml Sahne
  11. 400 g Spaghetti
  12. 10 Kirschtomaten
  13. 150 g Feta
  14. Kräuter der Provence

Zubereitung Zucchini-Spaghetti:

  • Das Fleisch für die Zucchini-Spaghetti in 2 cm breite Streifen schneiden und mit Salz und Pfeffer würzen. Je eine Zwiebel und eine Knoblauchzehe fein hacken und mit dem Balsamicoessig verrühren. Das Fleisch darin über Nacht zugedeckt im Kühlschrank ziehen lassen.
  • Das Fleisch aus der Marinade nehmen und in 3 El Olivenöl anbraten. Die Zucchini in Scheiben schneiden. Die Übrige Zwiebel in Würfel schneiden und in einem El Olivenöl andünsten und den Knoblauch dazupressen. Die Zucchinischeiben zufügen und andünsten und dann mit dem Wein und der Brühe ablöschen. Etwas köcheln lassen. Die Sahne hinzufügen und nochmals aufkochen lassen.
  • Die Spaghetti in Salzwasser bissfest garen. Die Kirschtomaten vierteln und den Feta zerbröckeln und in der Soße schmelzen lassen. Mit Salz und Pfeffer und den Kräutern abschmecken. Die Spaghetti abgießen und mit den Kirschtomaten zu der Soße geben und vermengen. Mit dem Hähnchen auf Tellern anrichten und servieren.
{ 0 comments… add one }