≡ Menu

Zucchini-Tomaten-Auflauf mit Käse-Polenta

Zutaten für 4 Personen Zucchini-Tomaten-Auflauf mit Käse-Polenta:

  1. 1 Zucchini
  2. 2 rote Paprikaschoten
  3. 400 g Kürbis
  4. 2 Knoblauchzehen
  5. 200 g Pilze
  6. Olivenöl
  7. Salz, Pfeffer
  8. 4 Tomaten
  9. 250 g Hart- oder Bergkäse
  10. 3 Zweige Rosmarien
  11. 300 ml Gemüsebrühe
  12. 300 ml Milch
  13. 100 g Polenta
  14. 2 Eier

Zubereitung Zucchini-Tomaten-Auflauf mit Käse-Polenta

  • Die Zucchini für den Zucchini-Tomaten-Auflauf mit Käse-Polenta putzen und in dünne Scheiben schneiden. Die Paprikaschoten halbieren, entkernen und in dünne Streifen schneiden. Den Kürbis putzen, waschen, entkernen und in dünne Spalten schneiden. Den Knoblauch abziehen und fein hacken. Die Pilze putzen und größere Pilze halbieren.
  • Etwas Olivenöl in einer Pfanne erhitzen und den Knoblauch und das vorbereitete Gemüse sowie die Pilze portionsweise darin anbraten. Mit Salz und Pfeffer würzen. Die Tomaten waschen und in Scheiben schneiden.
  • Den Käse auf einer Reibe mittelfein raspeln. Die Nadeln von 2 Rosmarienzweigen abzupfen und fein Hacken. Die Gemüsebrühe und die Milch in einem Topf aufkochen, den Rosmarien und den Meisgries einrühren. Einmal aufkochen lassen und bei kleiner Hitze 2-3 min. garen. Topf vom Herd ziehen. 150 g Käse und Eier und der Polenta rühren , kräftig mit Salz und Pfeffer würzen.
  • Den Backofen auf 180° C vorheizen. Die Polenta in eine gefettete Auflaufform geben. Gebratenes Gemüse, Pilze und Tomaten gleichmäßig darauf verteilen und leicht in den Maisgries drücken. Den Auflauf mit restlichem Käse bestreuen und im Ofen ca. 30 min. goldgelb backen. Übrigen Rosmarien grob zerpflücken und über den Auflauf geben. Servieren.

 

{ 2 comments… add one }