Apfelkuchen mit Pudding

Apfelkuchen mit Pudding

Vorbereitungszeit 20 Minuten
Zubereitungszeit 45 Minuten
Arbeitszeit 1 Stunde 5 Minuten
Portionen 4
Kalorien 350 kcal

Zutaten

  • 1 kg Äpfel
  • 250 g Mehl
  • 1 Tl Backpulver
  • 4 Eier
  • 170 g Zucker
  • 1 Pck. Vanille Pudding
  • Für die Streusel:
  • 175 g Mehl
  • 70 g Zucker
  • 125 g Butter
  • Mandeln oder Kokosraspeln
  • Zimt und Zucker zum Betreuen

Zubereitung

  1. Die Äpfel schälen, entkernen und in dünne Spalten schneiden. Den Pudding nach Packungsanleitung kochen. Die restlichen Zutaten für den Teig zu einem geschmeidigen Teig rühren und in eine gefettete Springform geben. Die Äpfel hineindrücken. Den Pudding darüber gießen.
  2. Die Zutaten für die Streusel verkneten und über den Apfelkuchen mit Pudding geben. In den vorgeheizten Ofen bei 180° ca. 45 Minuten backen.
  3. Mit Zucker und Zimt bestreuen.

Joghurtkuchen – Becherkuchen

Joghurtkuchen - Becherkuchen:

Einfacher und leckerer Joghurtkuchen !

Vorbereitungszeit 5 Minuten
Zubereitungszeit 1 Stunde
Arbeitszeit 5 Minuten
Portionen 4
Kalorien 300 kcal

Zutaten

  • 1 Becher Joghurt
  • 1,5 Becher Zucker
  • 4 Becher Mehl
  • 1 Becher neutrales Öl - Sonnenblume oder Raps
  • 4 Eier
  • 1 Pck. Backpulver

Zubereitung

  1. Zubereitung Joghurtkuchen - Becherkuchen:
  2. Als Maßeinheit wird der Joghurtbecher genommen.
    Joghurtkuchen
  3. Alle Zutaten für den Joghurtkuchen in eine Schüssel geben und miteinander vermengen. In eine Backform geben und bei 180° eine Stunde in den Ofen geben.
  4. Dieser Kuchen kann beliebig aufgepeppt werden. Verschiedene Joghurtsorten, verschiedene Früchte mit in den Teig. Schokostreusel und und und. Ich habe einen Bananenjoghurt genommen, noch eine Banane mit rein und weiße Schokostreusel. Viel Spaß beim nachbacken.

Blumenkohl Hack Bacon Bombe

Blumenkohlbombe


Blumenkohlbombe

Vorbereitungszeit 25 Minuten
Zubereitungszeit 1 Stunde
Arbeitszeit 1 Stunde 25 Minuten
Portionen 4
Kalorien 528 kcal

Zutaten

  • 1 Blumenkohl
  • 1 kg Hackfleisch - gemischt
  • 200 - 300 g Bacon
  • Gewürze nach Geschmack
  • Einige Scheiben Käse nach Geschmack

Zubereitung

  1. Vom Blumenkohl die Blätter und den Strunk entfernen. Ca. 5 - 10 Minuten kochen.
  2. Den Blumenkohl mit dem Käse spicken und das Hackfleisch nach eigenem Geschmack würzen und dann den Blumenkohl mit dem Hackfleisch bedecken.
  3. Alles mit dem Bacon abdecken und bei 180° ca. 1 Stunde in den Ofen.

 

Nudel-Thunfisch-Auflauf

Zutaten für 4 Personen Nudel-Thunfisch-Auflauf:

  1.  400g Spiralnudeln
  2.  500 g passierte Tomaten
  3.  2 Knoblauchzehen feingehackt
  4.  2 Dosen Thunfisch
  5.  200 ml Sahne
  6.  Salz, Pfeffer, Oregano
  7.  200 g geraspelter Käse nach Geschmack
  8.  100 g Cocktailtomaten halbiert

Zubereitung Nudel-Thunfisch-Auflauf:

  • Währenddessen die passierten Tomaten, die Sahne, die Cocktailtomaten, den Knoblauch und den Thunfisch in einer Schüssel miteinander vermischen. Alles kräftig mit Salz, Pfeffer und Oregano würzen.
  • Den Backofen auf ca. 200 °C vorheizen.
  • Die Nudeln nach dem Kochen abgießen und in eine etwas höhere Auflaufform geben. Anschließend mit der vorbereiteten Soße übergießen. Danach den Auflauf mit Käse belegen und ca. 20 Min. in den Backofen schieben.

Nudel-Thunfisch-Auflauf

Vorbereitungszeit 20 Minuten
Zubereitungszeit 40 Minuten
Arbeitszeit 1 Stunde
Portionen 4
Kalorien 300 kcal
Autor Birte

Zutaten

  • 400 g Spiralnudeln
  • 500 g passierte Tomaten
  • 2 Knoblauchzehen feingehackt
  • 2 Dosen Thunfisch
  • 200 ml Sahne
  • Salz Pfeffer, Oregano
  • 200 g geraspelter Käse nach Geschmack
  • 100 g Cocktailtomaten halbiert

Zubereitung

  1. Zubereitung Nudel-Thunfisch-Auflauf:
  2. Die Nudeln für den Nudel-Thunfisch-Auflauf wie gewohnt in kochendem Salzwasser bissfest kochen.
  3. Währenddessen die passierten Tomaten, die Sahne, die Cocktailtomaten, den Knoblauch und den Thunfisch in einer Schüssel miteinander vermischen. Alles kräftig mit Salz, Pfeffer und Oregano würzen.
  4. Den Backofen auf ca. 200 °C vorheizen.
  5. Die Nudeln nach dem Kochen abgießen und in eine etwas höhere Auflaufform geben. Anschließend mit der vorbereiteten Soße übergießen. Danach den Auflauf mit Käse belegen und ca. 20 Min. in den Backofen schieben.

 

Schnelle Tortellini in Tomatensoße

Zubereitung für 2 Personen Schnelle Tortellini in Tomatensoße:

  1.  1 Packung Tortellini trocken oder frisch
  2.  1 Paket passierte Tomaten
  3.  100 ml Sahne
  4.  Salz, Pfeffer, Oregano und eine Prise Paprika
  5.  Käse zum Überbacken

Zubereitung Schnelle Tortellini in Tomatensoße:

  • Die Tortellini nach Packungsanleitung kochen.
  • Tomaten mit der Sahne mischen und kräftig mit Salz, Pfeffer und Oregano würzen. Eine Prise Paprika zugeben.
  • Die Tortellini gut abtropfen lassen und in eine kleine Auflaufform geben. Die Soße darübergeben und mit Käse bestreuen. Bei 180° in den Ofen geben und solange backen bis der Käse schön braun ist.

 

Bananentorte mit Schokolade

Zutaten für eine Bananentorte mit Schokolade:

  1.  3 Eier
  2.  150 g Zucker
  3.  1 Tl Backplver
  4.  2 Pck. Vanillezucker
  5.  150 g Mehl
  6.  3 El heißes Wasser
  7.  2 Pck. Tortenguss klar
  8.  4 – 5 Bananen
  9.  200 g Schokolade
  10.  1 Pck. Sahnesteif
  11.  400 g Sahne
  12.  n.b. Schokoraspeln

Zubereitung Bananentorte mit Schokolade:

  • Die Eier mit dem heißen Wasser, Zucker und 1 Pck. Vanillinzucker schaumig rühren, Das Backpulver mit dem Mehl vermischen und über die Schaummasse sieben, vorsichtig unterheben. Die Masse für die Bananentorte mit Schokolade in eine Springform füllen und den Biskuitboden bei 170° 25 Minuten backen. Auskühlen lassen. Um den abgekühlten Boden einen Tortenring legen.

  • Die Bananen längs halbieren oder in Scheiben schneiden und auf den Biskuitboden legen. Den Tortenguss nach Packungsanleitung kochen. Anschließend die Schokolade darin schmelzen und diese dann auf die Bananen geben. Kühl stellen. Die Sahne mit Sahnesteif und 1 Pck. Vanillinzucker steif schlagen, auf die erkaltete Schokoschicht und drum herum streiche. Kann mit Schokoraspeln verziert werden.

Gebackene Äpfel mit Ziegenfrischkäse

Zutaten für 4 Personen Gebackene Äpfel mit Ziegenfrischkäse:

  1.  4 Äpfel
  2.  150 g Ziegenfrischkäse
  3.  100 g Quark
  4.  1 El Honig
  5.  1 Tl Thymian
  6.  2 El geriebener Käse nach Wunsch
  7.  2 El Pinienkerne
  8.  Salz

Zubereitung Gebackene Äpfel mit Ziegenfrischkäse:

  • Die Äpfel längs halbieren und das Kerngehäuse großzügig entfernen.
  • Den  Ziegenkäse mit einer Gabel zerdrücken und mit dem Quark, dem Honig und dem Thymian gut vermischen. Geriebenen Käse und Pinienkerne hinzufügen. Mit Salz abschmecken.
  • Käsemasse in die Apfelhälften füllen und bei 220°C 15-20 Min. backen.

Pfirsichkuchen

Pfirsichkuchen

Vorbereitungszeit 10 Minuten
Zubereitungszeit 1 Stunde
Arbeitszeit 1 Stunde 10 Minuten
Portionen 12
Kalorien 288 kcal

Zutaten

  • 1 Dose Pfirsiche
  • Mandelblättchen
  • 100 g Butter oder Margarine
  • 100 g Zucker
  • 1 Pck. Vanillezucker
  • 3 Eier
  • 120 g Mehl
  • 1 Tl Backpulver

Zubereitung

  1. Die Pfirsiche in Spalten schneiden und gut abtropfen lassen. Eine Springform für den Pfirsichkuchen einfetten und Mandelblättchen auf den Boden streuen. Die abgetropften Pfirsiche darauf verteilen.
  2. Für den Rührteig die Butter mit 50 Gramm Zucker, dem Vanillezucker und 3 Eigelb schaumig rühren. Das mit Backpulver gemischte Mehl dazugeben. Die 3 Eiklar mit dem Rest des Zuckers steif schlagen und unter den Teig ziehen. Den Rührteig über die Pfirsiche geben. Bei 180° 35 - 40 Minuten backen.
  3. Den ausgekühlten Kuchen stürzen und mit der Mandelseite nach oben servieren.

 

Weiße Bolognese

Weiße Bolognese

Vorbereitungszeit 30 Minuten
Zubereitungszeit 15 Minuten
Arbeitszeit 45 Minuten
Portionen 6
Kalorien 458 kcal

Zutaten

  • 1 kg gemischtes Hackfleisch
  • 2 Zwiebeln
  • 500 ml süße Sahne
  • 6 Knoblauchzehen
  • 250 g Sahne - Schmelzkäse
  • 1 Tasse Milch
  • Salz
  • 1 kg Spaghetti
  • Öl
  • Mehl
  • Pfeffer

Zubereitung

  1. Die Spaghetti wie gewohnt kochen.
  2. Das Hackfleisch mit den in Würfel geschnittenen Zwiebeln in etwas Öl anbraten. Mit ca. 1 El Mehl bestäuben und kurz anschwitzen. Die Sahne und den Schmelzkäse zugeben und solange rühren bis der Käse sich aufgelöst hat. Die Milch zugeben.
  3. Die Knoblauchzehen für die Weiße Bolognese dazupressen und alles aufkochen lassen. Kräftig mit Salz und Pfeffer abschmecken und mit den Spaghetti servieren.