Birnenkuchen mit Kokos-Vanilleschaum

Birnenkuchen mit Kokos-Vanilleschaum

Vorbereitungszeit 40 Minuten
Zubereitungszeit 1 Stunde 50 Minuten
Arbeitszeit 2 Stunden 30 Minuten
Portionen 16 Stück
Kalorien 320 kcal

Zutaten

  • Für den Teig
  • 200 g Mehl
  • 120 g Zucker
  • 1 Eigelb
  • 1 Pck. Vanillezucker
  • 120 g Butter
  • 1 Pr. Salz
  • Semmelbrösel für die Form
  • Für den Belag
  • 2 Dosen Birnenhälften
  • 7 Eiweiß
  • 200 g Zucker
  • Mark einer Vanilleschote
  • 2 Pck. Vanillezucker
  • 1 Brötchen vom Vortag
  • 150 g Kokosraspeln
  • 40 g Mehl

Zubereitung

  1. Das Mehl in eine Schüssel sieben und eine Mulde hineindrücken. Eigelb, Zucker, Vanillezucker, Butter und Salz dazugeben. Alles rasch zu einem glatten Teig verkneten. In Folie einwickeln und ca. 60 Min. kühlen. 

  2. Den Mürbeteig ausrollen und in eine gefettete, mit Semmelbröseln ausgestreute Springform mit etwa 26 cm Durchmesser legen und dabei einen ca. 4 cm hohen Rand formen. Den Backofen auf 180 Grad (Umluft 160 Grad) vorheizen. 

  3. Birnen abtropfen lassen und die Früchte mit den Schnittflächen nach unten auf den Teig legen. Ca. 25 Min. vorbacken. 

  4. Eiweiß steif schlagen, Vanillemark, Zucker und Vanillezucker mischen und unter ständigem Rühren einrieseln lassen. So lange schlagen, bis sich der Zucker ganz gelöst hat. Das Brötchen fein reiben, mit Kokosraspeln und Mehl behutsam unter den Eischnee ziehen. Masse auf die Birnen streichen und den Kuchen im Ofen noch ca. 25 Min. weiterbacken. Nach dem Backen in der Form abkühlen lassen.