Apfel-Gewürz-Muffins

Teile dieses Rezept...

Zutaten für 12 Apfel-Gewürz-Muffins:

  1. 1 roter Apfel
  2. 1 El Zitronensaft
  3. 250 g Mehl
  4. 1 Pck. Backpulver
  5. 90 g Haferflocken
  6. 3 El Rosinen
  7. 100 g Zucker
  8. 1 Prise Salz
  9. 1 Tl Zimt
  10. 1/2 Tl Kardamon
  11. 200 g saure Sahne
  12. 2 Eier
  13. 6 El Öl
  14. 1 El Haferlocken zusätzlich
  15. 12 Muffinförmchen aus Papier

Zubereitung Apfel-Gewürz-Muffins:

  • Den Apfel waschen, entkernen und in kleine Würfel schneiden. Mit Zitronensaft beträufeln. Mehl, Backpulver, 90 g Haferflocken, 2 EL Rosinen, Zucker, Salz, Zimt und Kardamom miteinander mischen. Die saure Sahne mit Eiern und Öl verquirlen und unter die Mehlmischung rühren. Die Apfelwürfel abtropfen lassen, 2/3 davon unter den Teig heben.
  • Eine Muffinform mit 12 Mulden mit Papierförmchen auslegen und den Teig gleichmäßig darin verteilen. Im heißen Ofen bei 175°C ca. 25 Minuten backen.
  • 1 EL Haferflocken, 1 EL Rosinen und die restlichen Apfelwürfel miteinander mischen. Ca. 10 Minuten vor Ende der Backzeit auf den Muffins verteilen und zu Ende backen.
  • Wenn man keine Muffinform hat, lassen die Muffins sich auch so in den Papierförmchen backen.

One comment

  1. […] Entweder macht Ihr nun schon das Obst eurer Wahl drauf oder Ihr macht es morgens frisch. Ab in dn Kühlschrank mit den Overnight Oats. […]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.