Kasseler-Ananas-Auflauf

Kasseler-Ananas-Auflauf:

Vorbereitungszeit 15 Minuten
Zubereitungszeit 30 Minuten
Arbeitszeit 45 Minuten
Portionen 4
Kalorien 474 kcal

Zutaten

  • 1 kleine Ananas oder 1 Dose Ananasringe
  • 300 g Porree
  • 8 Scheiben ausgelöstes Kasseler-Kotelett
  • Öl
  • 20 g Margarine
  • 30 g Mehl
  • 300 ml Gemüsebrühe
  • 100 ml Schlagsahne
  • geriebener Gouda zum überbacken nach Geschmack
  • Salz
  • Pfeffer
  • Zucker

Zubereitung

  1. Die Ananas für den Kasseler-Ananas-Auflauf schälen, längs halbieren und den Strunk entfernen. Die Ananashälften in Scheiben schneiden. Den Porree putzen, waschen und in Ringe schneiden.
    Kasseler-Ananas Auflauf
  2. Etwas Öl erhitzen und die Kasseler – Koteletts darin von jeder Seite anbraten und dann herausnehmen. Den Porree im Bratfett unter Wenden ca. 5 Minuten braten.
  3. Das Fett erhitzen und das Mehl darin anschwitzen. Mit der Brühe und der Sahne ablöschen und 10 Minuten köcheln lassen. 50 g Käse einrühren und die Sauce mit Salz, Pfeffer und Zucker abschmecken. Den Porree unterrühren.
    Kasseler-Ananas Auflauf
  4. Fleisch und Ananas abwechselnd in eine Auflaufform schichten und die Sauce darauf verteilen und alles mit dem restlichen Käse bestreuen. Im vorgeheizten Backofen bei 200 Grad den Kasseler-Ananas-Auflauf ca. 30 Minuten überbacken.

 

Putencurry

Putencurry

Vorbereitungszeit 10 Minuten
Zubereitungszeit 10 Minuten
Arbeitszeit 20 Minuten
Portionen 4
Kalorien 256 kcal

Zutaten

  • 600 g Pute
  • 1 große Dose Ananas in Stücke - auch etwas Saft
  • 500 g Champignons
  • 1 Becher Creme fraiche
  • 2 Becher Sahne
  • Salz
  • Pfeffer
  • Curry

Zubereitung

  1. Die Pute für das Putencurry in feine Streifen schneiden und scharf anbraten. Mit Salz, Pfeffer und Curry würzen. Die Ananas abgießen, dabei den Saft auffangen. Die Ananas und die Champignons zu der Pute geben und kurz mitbraten.
  2. Creme fraiche mit der Sahne und etwas Ananassaft mischen. Mit Salz, Pfeffer und Curry würzen und über das Puten-Ananas-Champignon- Gemisch geben.
  3. Ca. 15 Minuten köcheln lassen.

 

Paprikagulasch Feurig

Paprikagulasch Feurig

Vorbereitungszeit 15 Minuten
Zubereitungszeit 2 Stunden 30 Minuten
Arbeitszeit 2 Stunden 45 Minuten
Portionen 4
Kalorien 562 kcal

Zutaten

  • 1 Dose Ananasringe
  • 3 Paprikaschoten
  • 250 g kleine Champignons
  • 4 Zwiebeln
  • 1 kg Schweinenacken
  • Öl
  • 2 El Tomatenmark
  • 750 ml Gemüsebrühe
  • Salz
  • Cayennepfeffer
  • 150 g saure Sahne
  • Pfeffer
  • 4 Knoblauchzehen geviertelt

Zubereitung

  1. Die Ananas abgießen und den Saft dabei auffangen. In Stücke schneiden. Paprika ebenfalls in Stücke schneiden. Pilze putzen. Zwiebeln schälen und achteln. Fleisch in Würfel schneiden.
  2. Öl in einem Bräter erhitzen und das Fleisch portionsweise anbraten. Zwiebeln, Ananas, Knoblauch, Paprika und Pilze zugeben.Mitbraten. Das Tomatenmark zufügen und anschwitzen. Mit der Gemüsebrühe und 200 ml Ananassaft ablöschen.

  3. Mit Salz, Pfeffer und einem Tl Cayennepfeffer würzen. Im heißen Backofen bei 175°C ca. 2 Stunden garen.Nochmals mit Salz, Pfeffer und Cayennepfeffer würzen.
  4. Mit saurer Sahne garnieren und servieren.Das Paprikagulasch schmeckt lecker mit Baguette.

Ananas-Schnitzel-Auflauf

Ananas-Schnitzel-Auflauf

Vorbereitungszeit 10 Minuten
Zubereitungszeit 1 Stunde
Arbeitszeit 1 Stunde 10 Minuten
Portionen 4
Kalorien 690 kcal

Zutaten

  • 6 Schweineschnitzel
  • 12 Scheiben Ananas
  • 250 g Champignons
  • 2 Becher Sahne
  • 1 Becher Creme fraiche
  • Sojasauce
  • Salz
  • Pfeffer

Zubereitung

  1. Die Schnitzel würzen und in eine Auflaufform legen. Mit den Ananasscheiben belegen. Die Champignons putzen, in Scheiben schneiden und mit etwas Öl scharf anbraten. Mit der Sahne ablöschen. Creme fraiche einrühren.
  2. Mit Salz, Pfeffer und Sojasauce kräftig abschmecken und über die Schnitzel geben. Im vorgeheizten Ofen bei 200°C ca. 1 Stunde backen.

 

Ananas-Speck-Ringe

 

Ananas-Speck-Ringe

Schmeckt absolut genial als Beilage zum Grillen

Vorbereitungszeit 5 Minuten
Zubereitungszeit 5 Minuten
Arbeitszeit 10 Minuten
Portionen 2
Kalorien 168 kcal

Zutaten

  • 10 Ananasringe
  • 20 Scheiben Bacon

Zubereitung

  1. Ananasringe abtropfen lassen und je Ring mit 2 Scheiben Bacon umwickeln.
  2. Von jeder Seite knuprig grillen.