Speckkuchen vom Blech mit Blätterteig

Speckkuchen vom Blech mit Blätterteig

Vorbereitungszeit 15 Minuten
Zubereitungszeit 20 Minuten
Arbeitszeit 35 Minuten
Portionen 4
Kalorien 245 kcal

Zutaten

  • 200 g TK-Blätterteig
  • 6 Lauchzwiebeln
  • 100 g Frühstücksspeck
  • 100 g gekochter Schinken
  • 4 El Butter
  • Mehl zum Ausrollen
  • 4 El Paniermehl
  • 4 El Petersilie
  • 200 g geriebener Gouda
  • 4 Eier
  • 100 g Schmand
  • Salz
  • 2 Tl getrockneter Majoran
  • Pfeffer

Zubereitung

  1. Zubereitung Speckkuchen vom Blech mit Blätterteig:
  2. Den Blätterteig für den Speckkuchen vom Blech auftauen lassen.
  3. Die Lauchzwiebeln, Speck und Schinken würfeln und in etwas Butter anbraten.
  4. Den Blätterteig für den Speckkuchen vom Blech ausrollen und auf ein mit kaltem Wasser abgespültes Backblech legen und einen Rand hochziehen. Mehrmals mit einer Gabel einstechen. Restliche Butter zerlassen und den Teig für den Speckkuchen vom Blech damit einpinseln und mit dem Paniermehl bestreuen.
  5. Zwiebel - Schinken - Masse, Petersilie und Käse darauf verteilen. Die Eier mit dem Schmand verrühren und mit Salz, Pfeffer und Majoran würzen und über den Speckkuchen vom Blech gießen.
  6. Etwa 20 Min. bei 180°C backen.

Spargel mit Schweinemedaillons

Spargel mit Schweinemedaillons

Vorbereitungszeit 15 Minuten
Zubereitungszeit 30 Minuten
Arbeitszeit 45 Minuten
Portionen 4
Kalorien 767 kcal

Zutaten

  • 400 g weißer Spargel
  • 400 g grüner Spargel
  • 500 ml Gemüsebrühe
  • 1 Tl Zucker
  • 2 El Butter
  • 600 g Schweinefilet
  • Salz
  • 8 Scheiben Bacon
  • Öl
  • 2 Schalotten
  • 250 g Mascarpone
  • 50 ml Prosecco
  • 1 Tl gehackte Estragonblätter
  • Pfeffer

Zubereitung

  1. Spargel waschen, weißen ganz und den grünen unten schälen. Enden abschneiden. Schräg in Stücke schneiden. Brühe mit Zucker und Butter aufkochen, weißen Spargel hineingeben und nach 5 Min. den grünen hinzufügen. Gar kochen und herausnehmen.
  2. Das Filet in 8 Scheiben schneiden. Mit Pfeffer würzen und jeweils mit einer Scheibe Bacon umwickeln. Etwas Öl in einer Pfanne erhitzen und die Medaillons von beiden Seiten ca. 5 Min. braten. Herausnehmen und warm stellen.
  3. Schalotten hacken und im Bratfett dünsten. Mascarpone, 100 ml Spargelsud und Prosecco einrühren. Aufkochen und etwas einkochen lassen. Mit Salz, Pfeffer und Estragon würzen.

 

Reisfleisch auf gedünstetem Wirsing

 

Reisfleisch auf gedünstetem Wirsing

Vorbereitungszeit 30 Minuten
Zubereitungszeit 25 Minuten
Arbeitszeit 55 Minuten
Portionen 4
Kalorien 388 kcal

Zutaten

  • 500 g Putenbrust
  • 4 Zwiebeln
  • 2 Paprikaschoten
  • Öl
  • Salz
  • 2 El Curry
  • 1/2 Liter klare Hühnerbrühe
  • 150 g Reis Basmati oder Langkornreis
  • 500 g Wirsing
  • 100 g Aprikosenmarmelade
  • Saft von einer halben Zitrone
  • 2 Scheiben Bacon
  • Pfeffer

Zubereitung

  1. Die Putenbrust für das Reisfleisch auf gedünstetem Wirsing in Würfel schneiden. Die Zwiebeln schälen und in Spalten schneiden.Paprikaschoten putzen und in Stücke schneiden.
  2. Öl erhitzen und die Putenbrust darin kräftig anbraten. Zwiebeln und Paprika zufügen und schmoren lassen. Mit Salz und Pfeffer würzen. Curry darüberstreuen und kurz anschwitzen. 1/4 Liter Brühe angießen und zugedeckt ca. 40 min. garen.
  3. Reis in kochendem Salzwasser garen.
  4. In der Zwischenzeit den Wirsing putzen und waschen. Die größeren Blätter kleinschneiden. Die inneren kleineren Blätter so belassen wie sie sind. Den Wirsing in einen Topf geben. Die restliche Brühe erhitzen. Aprikosenmarmelade und den Zitronensaft zufügen und mit Salz und Pfeffer würzen.Brühe zum Wirsing geben und ca. 30 min. dünsten.
  5. Bacon in feine kleine Streifen schneiden un in einer Pfanne auslassen.
  6. Den Reis abgießen und zusammmen mit dem Speck unter das Putenfleisch mischen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Den Wirsing abtropfen lassen.Auf Teller verteilen. Den Sud unter das Reisfleisch mischen und auf dem Wirsing anrichten.

 

Ananas-Speck-Ringe

 

Ananas-Speck-Ringe

Schmeckt absolut genial als Beilage zum Grillen

Vorbereitungszeit 5 Minuten
Zubereitungszeit 5 Minuten
Arbeitszeit 10 Minuten
Portionen 2
Kalorien 168 kcal

Zutaten

  • 10 Ananasringe
  • 20 Scheiben Bacon

Zubereitung

  1. Ananasringe abtropfen lassen und je Ring mit 2 Scheiben Bacon umwickeln.
  2. Von jeder Seite knuprig grillen.