Dreh-Dich-um-Kuchen

Dreh-dich-um-Kuchen

Vorbereitungszeit 15 Minuten
Zubereitungszeit 1 Stunde
Arbeitszeit 1 Stunde 15 Minuten
Portionen 12 Stück
Kalorien 335 kcal

Zutaten

  • 300 g Zucker
  • 150 g Mehl
  • 6 Ei er
  • 300 g Margarine weich
  • 2 Pck. Vanillezucker
  • 3/4 Pck. Backpulver
  • 500 g Magerquark
  • 1 Pck. Puddingpulver (Vanillepuddingpulver)
  • 1 Zitrone n, den Saft davon
  • 1 Dose Mandarinen

Zubereitung

  1. Für den Boden 150 g Mehl, 150 g Zucker, 150 g Margarine, 3 Eier, 2 Pck. Vanillezucker, 3/4 Pck. Backpulver miteinander verrühren und in eine gefettete Springform füllen. Ich lege diese immer mit Backpapier aus, anstatt zu fetten. Die abgetropften Mandarinen darauflegen.

    Dreh-dich-um-Kuchen
  2. Für den Belag 150 g Zucker, 150 g Margarine, 500 g Quark, 1 Packung Vanillepudding, 3 Eier, Saft einer Zitrone miteinander verrühren und auf den Boden in der Springform füllen. Bei 180 Grad ca. 75 Min. backen. Am besten eine Stäbchenprobe machen. Nach der Backzeit den Kuchen im Ofen ein paar Minuten ruhen lassen.

Raffaello-Torte

Raffaello-Torte

Vorbereitungszeit 20 Minuten
Zubereitungszeit 1 Stunde
Arbeitszeit 1 Stunde 20 Minuten
Portionen 16 Stück
Kalorien 217 kcal

Zutaten

  • Für den Tortenteig:
  • 50 g Kokosraspeln
  • 4 Eier
  • 125 g weiche Butter
  • 125 g Zucker
  • 2 Pck. Vanillinzucker
  • 100 g Mehl
  • 2 gestr. Tl Backpulver
  • Für den Belag:
  • 50 g Vollmilchkuvertüre
  • 1 Dose Mandarinen 850ml
  • 300 g Frischkäse
  • 100 g Zucker
  • 1 Pck. Vanillinzucker
  • 100 ml Mandarinensaft
  • 200 ml Sahne
  • 1 Pck. Sahnesteif
  • Für die Verzierung:
  • 1 Pck. Tortenguss
  • 100 ml Mandarinensaft
  • 16 Raffaelos

Zubereitung

  1. Zubereitung Raffaello-Torte:
  2. Den Backofen für die Raffaello-Torte auf 180°C vorheizen. Eine Springform -26 cm- fetten.
  3. Die Kokosraspeln ohne Fett kurz rösten. Die Eier für die Raffaello-Torte trennen und das Eiweiß steif schlagen.
  4. Die Butter schaumig rühren. Nach und nach Zucker und Vanillinzucker unterrühren. Den Teig so lange rühren bis sich der Zucker aufgelöst hat. Anschließend die Eigelbe unterrühren. Mehl und Backpulver mischen, sieben und löffelweise mit den Kokosraspeln unter den Teig für die Raffaello-Torte unterrühren.Das steifgeschlagene Eiweiß unterheben.
  5. Dein Teig für die Raffaello-Torte in die Springform füllen und ca. 50 Min. backen. Herausnehmen, kurz stehen lassen und dann aus der Form nehmen. Auf einem Kuchengitter erkalten lassen.
  6. Die Kuvertüre für die Raffaello-Torte schmelzen und auf dem Boden verteilen, dann die Mandarinen darauf verteilen.
  7. Frischkäse mit dem Zucker, Vanillinzucker und Mandarinensaft für die Raffaello-Torte gut verrühren. Die Sahne mit dem Sahnesteif steif schlagen und portionsweise mit einem Schneebesen unter die Masse heben. Tortenring um den Boden stellen und die Masse einfüllen.
  8. Einen klaren Tortenguss nach Packungsanleitung zubereiten, dabei aber den Mandarinensaft mit verwenden. Auf die Raffaello-Torte geben und kühl stellen.
  9. Zum Schluß die Raffaello-Torte mit den Raffaellos garnieren.

 

Kartoffelpfanne mit Spiegelei

Kartoffelpfanne mit Spiegelei

Vorbereitungszeit 30 Minuten
Zubereitungszeit 20 Minuten
Arbeitszeit 50 Minuten
Portionen 2
Kalorien 460 kcal

Zutaten

  • 1 Zwiebel
  • 50 g durchwachsener Speck
  • 2 Stangen Porree
  • 250 g Champignons
  • 750 g Kartoffeln
  • 1 El Öl
  • Salz
  • 1 El Butter/Margarine
  • 4 Eier
  • Pfeffer

Zubereitung

  1. Zwiebel würfeln. Speck würfeln. Porree in feine Ringe schneiden. Champignons putzen und halbieren. Kartoffeln schälen und längs vierteln.
  2. Speck in einer Pfanne auslassen, herausnehmen und zur Seite stellen. Öl in der Pfanne erhitzen.Kartoffeln zufügen und unter Wenden ca. 20 Min. braten. Nach ca. 10 Min. Garzeit Champignons zufügen, mitbraten. Ca. 5 Min. vor Ende der Garzeit Porree und Speckwürfel zufügen. Mit Salz und Pfeffer würzen.
  3. Fett in einer Pfanne erhitzen und die 4 Spiegeleier darin braten.Mit Salz und Pfeffer bestreuen und über die Kartoffelpfanne geben.Anrichten.

 

Zitronensoße für Spargel

Zitronensoße für Spargel

Vorbereitungszeit 15 Minuten
Zubereitungszeit 20 Minuten
Arbeitszeit 35 Minuten
Portionen 4
Kalorien 120 kcal

Zutaten

  • 200 g Butter
  • 2 Eigelbe
  • 1 El Zitronensaft
  • 2 El Weißwein
  • Salz
  • 1 Scheibe einer unbehandelten Zitrone
  • etwas Petersilie
  • Pfeffer

Zubereitung

  1. Die Butter schmelzen und den Schaum abschöpfen. Eigelbe mit Zitronensaft und Wein in eine Metallschüssel geben, diese in ein heißes Wasserbad hängen.
  2. Die Masse darin schaumig schlagen. Nochmals mit Zitronensaft, Salz und Pfeffer abschmecken.
  3. In eine Schüssel geben und mit Petersilie bestreuen. Servieren.