Entensuppe mit Frühlingszwiebeln

Zutaten für 4 Personen Entensuppe mit Frühlingszwiebeln:

  1.  2 Entenbrustfilets mit Haut
  2.  2 El rote Thai-Currypaste
  3.  2 El Erdnussöl
  4.  1 Bd. Frühlingszwiebeln – gehackt
  5.  2 zerdrückte Knoblauchzehen
  6.  5 cm Ingwer – gerieben
  7.  2 Karotten – in dünne Scheiben geschnitten
  8.  1 Paprika – in feine Streifen geschnitten
  9.  1 Liter Hühnerbrühe
  10.  2 El süße Chilisoße
  11.  3 – 4 El Sojasoße
  12.  400 g Strohpilze aus der Dose – abgetropft

Zubereitung Entensuppe mit Frühlingszwiebeln:

  • Die Entenhaut je drei- bis viermal mit einem scharfen Messer einschneiden und mit der Currypaste einreiben. Die Entenbrustfilets für die Entensuppe mit der Haut nach unten in einem vorgeheizten Wok bei starker Hitze anbraten. Wenden und die Hitze reduzieren. Weitere 5 Minuten braten, bis das Fleisch zartrosa ist. Herausnehmen und in dicke Scheiben schneiden. Warm stellen.
  • Das Öl in dem Wok erhitzen. Die Hälfte der Frühlingszwiebeln, den Knoblauch, Ingwer, Karotten und Paprika darin unter Rühren 2 – 3 Minuten anbraten. Die Brühe für die Entensuppe zugießen und Chilisoße, Sojasoße und Pilze zufügen. Einmal aufkochen lassen, die Hitze reduzieren und alles 5 Minuten köcheln lassen.
  • Die Entensuppe in Schalen füllen und die Entenscheiben auf der Suppe verteilen. Mit den restlichen Frühlingszwiebeln garnieren und servieren.

Rucolasalat mit kalter Entenbrust

Zutaten für 4 Portionen Rucolasalat mit kalter Entenbrust:

  1. 4 Entenbrüste mit Haut
  2. 5 Rosmarinzweige
  3. 4 zerdrückte Knoblauchzehen
  4. 150 ml Sherry-Essig
  5. 3 El Olivenöl
  6. Salz, Pfeffer
  7. 24 schwarze Oliven ohne Stein
  8. 100 g Rucola
  9. 50 g gehobelter Parmesan
  10. Vinaigrette oder Dressing nach eigenem Geschmack

Zubereitung Rucolasalat mit kalter Entenbrust:

  • Die Entenbrüste für den Rucolasalat mit kalter Entenbrust auf der Hautseite diagonal einschneiden. Rosmarin und Knoblauch in eine Schüssel legen und das Fleisch mit der Hautseite nach oben daraufgeben. Sherry-Essig, 3 El Öl und die Gewürze mischen und darübergießen.
  • Die Entenbrüste mindestens 4 Stunden marinieren und dann aus der Marinade nehmen. Das Fleisch von beiden Seiten braten und die Marinade und die Oliven dazugeben und weitere 5 Min. garen. Mit den Oliven in Frischhaltefolie abkühlen lassen.
  • Das Fleisch in Scheiben schneiden und mit den Oliven auf dem Rucola anrichten. Parmesan und Vinaigrette oder Dressing darübergeben.

Scharfe Entensuppe

Zutaten für 4 Personen Scharfe Entensuppe:

  1. 500 g Entenbrust
  2. 3 rote Chilischoten
  3. 4 Frühlingszwiebeln
  4. 100 g Pilze nach Geschmack
  5. 1/2 Bd. Thai Basilikum
  6. 4 Zehen Knoblauch
  7. 2 El Fischsauce
  8. 1 Dose Kokosmilch
  9. 500 ml Geflügelbrühe
  10. 1-2 El Chilisauce
  11. Öl

Zubereitung Scharfe Entensuppe:

  • Die Entenbrust für die scharfe Entensuppe  für das Rezept in feine Streifen schneiden. Die Haut kann entfernt werden, kann aber auch an der Entenbrust dranbleiben, ganz nach Geschmack. Die Chilischoten für die Entensuppe in dünne Streifen schneiden und die Frühlingszwiebeln in feine Ringe schneiden, auch das Grüne. Die Pilze für das Rezept in putzen und in Scheiben schneiden. Das Basilikum in feine Streifen schneiden und die Knoblauchzehen für die Entensuppe in dünne Scheiben schneiden.
  • Das Fleisch portionsweise in etwas Öl scharf anbraten. Warm stellen. Knoblauch, Chili, Frühlingszwiebeln und Fischsauce für das Rezept im gleichen Topf erhitzen. Die Pilze, Chilisauce, Kokosmilch und Geflügelfond zugeben. Das ganze bei mittlerer Hitze 20 Min. köcheln lassen. 5 Min. vor Garzeit Ende das Entenfleich für die scharfe Entensuppe zugeben. Basilikum zugeben und noch einmal aufkochen lassen.
  • Dazu passt sehr gut Reis und frisches Baguette!!

Knoblauch-Ente

Zutaten für 4 Personen Knoblauch-Ente:

  1. 1 Ente
  2. 2 Bd. Petersilie
  3. 100 g Butter
  4. 20 Knoblauchzehen
  5. Olivenöl

Zubereitung Knoblauch-Ente:

  • Die Ente  innen gut salzen und pfeffern und in das Innere die Petersilie, im Ganzen die Butter und die geschälten Knoblauchzehen legen.
  • Die Knoblauch-Ente von außen sehr sorgfältig mit Olivenöl bepinseln.
  • Im vorgeheizten Ofen erst 30 Minuten bei 220 Grad und danach 2 Stunden bei 150 Grad garen. Zwischendurch immer mal wieder einpiken, damit das Fett ausbrät.

Salat mit Melone

Zutaten für 4 Personen Salat mit Melone:

  1. 3 Orangen
  2. 2 Entenbrüste mit Haut
  3. 1 El Butterschmalz
  4. Salz, Cayennepfeffer
  5. 1 El Olivenöl
  6. 2 Romana Salatherzen
  7. 1 gelbfleischige Melone
  8. 1 Salatgurke

Zubereitung Salat mit Melone:

  • Die Orangen für den Salat auspressen. Die Hautseite von der Entenbrust einritzen und im heißen Butterschmalz auf der Hautseite ca. 10 Min. braten, wenden und weitere 8 Min. braten. In Alufolie wickeln und ruhen lassen.
  • Den Bratensatz mit dem Orangensaft löschen und einkochen lassen. Die Soße für den Salat mit Salz und Cayennepfeffer würzen und das Olivenöl unterrühren.
  • Den Salat waschen und trocken schleudern. Größere Blätter zerkleinern. Die Melone entkernen, schälen und in Spalten schneiden. Die Salatgurke schälen und in dünne Scheiben schneiden.
  • Das Fleisch aus der Folie nehmen und in dünne Scheiben schneiden und leicht salzen. Melone, Salat, Gurke und die Ente anrichten und mit der Soße beträufeln.

Entenbrust mit geschmorten Grünkohl

Entenbrust mit geschmortem Grünkohl

 

Entenbrust mit geschmorten Grünkohl

Vorbereitungszeit 20 Minuten
Zubereitungszeit 1 Stunde
Arbeitszeit 1 Stunde 20 Minuten
Portionen 4
Kalorien 689 kcal

Zutaten

  • 800 g kleine Kartoffeln
  • 1 kg geputzter Grünkohl
  • Salz
  • 2 Zwiebeln
  • 5 El Butterschmalz
  • 1/2 Liter Gemüsebrühe
  • 1/2 Tl Gewürznelken
  • 1/2 Tl Zimt
  • 2 Birnen
  • 2 Entenbrüste
  • 1 El Zucker
  • Pfeffer

Zubereitung

  1. Die Kartoffeln für das Rezept "Entenbrust mit geschmorten Grünkohl" kochen. Den Grünkohl waschen und in kochendem Salzwasser 10 Min. vorgaren. Abgießen, abtropfen lassen und grob hacken.
  2. Die Zwiebeln in Spalten schneiden. 3 El Butterschmalz in einem Bräter erhitzen und die Zwiebeln und den Grünkohl zugeben und andünsten. Die Gemüsebrühe zugießen und mit Nelken und Zimt würzen. Das Ganze aufkochen lassen. Im heißen Ofen bei 200°C zugedeckt ca. 45 Min. schmoren.
  3. Kartoffeln pellen. Birnen vierteln und das Kerngehäuse entfernen. Die Entenhaut mit einem Messer rautenförmig einschneiden. Mit Salz und Pfeffer würzen.
  4. Die Entenbrust ohne Fett zuerst mit der Hautseite, dann von der Fleischseite ca. 3 Min. kräftig anbraten. Herausnehmen.
  5. Nach ca. 30 Min. Schmorzeit den Bräter aus dem Ofen nehmen. Die Birnen unter den Grünkohl heben. Entenbrüste mit der Hautseite nach oben auf den Grünkohl legen. Bräter offen wieder in den Ofen stellen und alles fertig garen.
  6. 2 El Butterschmalz in einer großen Pfanne erhitzen. Kartoffeln darin goldbraun braten. Mit Salz und Pfeffer würzen. Zucker darüberstreuen und schmelzen lassen. Die Entenbrust in Scheiben schneiden und auf dem Grünkohl anrichten. Mit den Kartoffeln servieren.

 

Entenbrust mit Rahmwirsing

Entenbrust

 

Entenbrust mit Rahmwirsing

Vorbereitungszeit 10 Minuten
Zubereitungszeit 45 Minuten
Arbeitszeit 55 Minuten
Portionen 2
Kalorien 699 kcal

Zutaten

  • 1 Wirsing
  • 2 El Butter
  • Salz
  • Muskatnuss
  • 200 g Schlagsahne
  • 1/8 Liter Gemüsebrühe
  • 2 Entenbrustfilets
  • Pfeffer

Zubereitung

  1. Wirsing putzen und den Strunk herausschneiden. In Streifen schneiden. Butter in einem Topf erhitzen. Den Wirsing darin andünsten. Mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen. Sahne und 1/8 Liter Brühe zugießen und aufkochen lassen. Ca. 20 Min. köcheln lassen.
  2. Die Haut der Entenbrust rautenförmig einschneiden. Entenbrustfilets in einer Pfanne ohne Fett auf der Hautseite knusprig ausbraten. Wenden und 5 - 8 Min. zu Ende braten. Mit Salz und Pfeffer würzen. Herausnehmen und in Alufolie ruhen lassen. Die Entenbrustfilets in Scheiben schneiden und mit dem nochmal abgeschmeckten Wirsing servieren.