Gegrillte Garnelen im Speckmantel

Zutaten für 4 Personen Gegrillte Garnelen im Speckmantel:

  1. 20 große Garnelen ohne Darm und ohne Schale
  2. 10 Scheiben dünner Bacon
  3. 1 El Butter
  4. 1 Knoblauchzehe feingehackt
  5. 1 Zwiebel feingehackt
  6. 200 g Tomatenketchup
  7. 3 El Worcestersoße
  8. 2 El Steaksoße
  9. 1 El Apfelessig
  10. 3 El brauner Zucker
  11. 50 ml Wasser
  12. 1 Spritzer Tabasco

Zubereitung Gegrillte Garnelen im Speckmantel:

  • Die Butter in einem Topf bei schwacher Hitze zerlassen. Die Zwiebel und den Knoblauch darin 5 Minuten glasig braten. Ketchup, Worcestersoße- und Steaksoße, Essig, Zucker, Wasser und Tabasco hinzufügen. Zum Kochen bringen, die Hitze reduzieren und 20 Minuten im offenen Topf köcheln lassen. Die Sauce zum Abkühlen beiseite stellen.
  • Die Garnelen 30 Minuten in der abgekühlten Sauce marinieren. Die Speckscheiben halbieren. Die Garnelen aus der Soße nehmen und jede mit einem Stück Speck umwickeln. Dann auf gewässerte Spieße stecken und bei starker Hitze auf jeder Seite etwa 3 Minuten grillen, bis der Speck knusprig ist. Die verbliebene Soße nochmals erhitzen und dazu reichen.

 

Riesengarnelen am Spieß

Zutaten für 4 Personen Riesengarnelen am Spieß:

  1. 24 Küchenfertige Riesengarnelenschwänze
  2. 3 Tl Wacholderbeeren
  3. 3 Tl flüssiger Honig
  4. 6 El trockener Weißwein
  5. 3 Tl Weißwein-Essig
  6. 3 El Gin
  7. 6 El Butter
  8. 2 Zitronen
  9. Pfeffer

Zubereitung Riesengarnelen am Spieß:

  • Jeweils 3 Riesengarnelenschwänze auf einen Holzspieß stecken und die Spieße in eine flache Schale legen. Die Wacholdereeren zerdrücken und nit dem Honig, Weißwein, Essig, Gin und Pfeffer verrühren.
  • Die Marinade über die Garnelen träufeln und etwa 1 Stunde durchziehen lassen, dabei die Spieße einmal wenden. Die Butter in einer Pfanne schmelzen.
  • Die Garnelenspieße von beiden Seiten braten und mit Zitronenspalten garnieren.

BBQ Garnelen

Zutaten für 4 Personen BBQ Garnelen:

  1. 800 g Riesengarnelen – Küchenfertig
  2. 8 El Ahornsirup
  3. 2 El mittelscharfer Senf
  4. 2 El Tomatenmark
  5. 4 El Sojasoße
  6. 2 Tl Chilipulver
  7. 2 Tl Oregano
  8. 2 Tl Paprikapulver edelsüß
  9. 4 Knoblauchzehen ganz fein gehackt
  10. 2 El Öl
  11. 2 El Balsamicoessig
  12. Salz und Pfeffer

Zubereitung BBQ Garnelen:

  • Die Garnelen waschen. Alle restlichen Zutaten miteinander vermischen und glatt rühren und die rohen Garnelen darin etwa 60 Minuten ziehen lassen.
  • Danach die Garnelen auf Spieße stecken und bei indirekter Hitze auf dem Grill von beiden Seiten grillen.

 

Gegrillte Garnelen pikant

Zutaten für 4 Personen Gegrillte Garnelen pikant:

  1. 16 Riesengarnelen
  2. 40 g Butter
  3. 2 Tl Cajun-Gewürzmischnung
  4. 4 Zwiebeln
  5. 4 Knoblauchzehen
  6. 16 Frühstücksspeck
  7. 1 El Öl
  8. 2 El Balsamessig
  9. 1 El gemüsebrühe
  10. Salz, Pfeffer

Zubereitung Gegrillte Garnelen pikant:

  • Die Garnelen aus dem Darm brechen und den Darm entfernen. Die Butter schmelzen und etwas abkühlen lassen und die Garnelen damit bestreichen. Die Gewürzmischung darüberstreuen.
  • Die Zwiebeln vierteln und den Knoblauch halbieren.
  • Die Garnelen jetzt abwechselnd mit Speck, Zwiebeln und Knoblauch auf Spieße stecken. Auf dem Grill von beiden Seiten grillen.
  • Öl, Essig, Brühe und Gewürze miteinander verrühren und die Garnelenspieße während des Grillens damit einpinseln.

Spargelsuppe mit Garnelen

Zutaten für 4 Personen Spargelsuppe mit Garnelen:

  1. 2 Zwiebeln
  2. 800 g grüner Spargel
  3. 2 Kartoffeln
  4. 1/2 Bund Kerbel
  5. 1 El Butter
  6. 500 ml Gemüsebrühe
  7. 300 ml Milch
  8. 200 g Schlagsahne
  9. Salz, Pfeffer
  10. 1 Prise Safranfäden
  11. 8 rohe Garnelen, ohne Kopf, mit Schale
  12. Öl
  13. 2 Tl Zitronensaft

Zubereitung Spargelsuppe mit Garnelen:

  • Die Zwiebeln schälen und würfeln. Den Spargel für die Spargelsuppe mit Garnelen waschen und die holzigen Enden abschneiden. 4 Stangen beiseitelegen und den übrigen Spargel in kleine Stücke schneiden. Die Kartoffeln schälen und klein schneiden. Den Kerbel waschen und bis auf 4 Stiele zum Garnieren, hacken.
  • Die Butter in einem Topf erhitzen und die Zwiebeln und die Kartoffeln darin ca. 1 Min. andünsten. Mit der Brühe, der Milch und der Sahne ablöschen. Mit Salz, Pfeffer und dem Safran würzen. Alles aufkochen lassen und zugedeckt ca. 10 Min. köcheln lassen. Die Spargelstücke zugeben und weitere 10 Min. köcheln lassen, bis der Spargel weich ist.
  • Inzwischen die Garnelen, bis auf die Schwanzflosse, schälen und den schwarzen Darm entfernen. Waschen und trocken tupfen. Beiseitegelegten Spargel schräg in Scheiben schneiden und die Spargelköpfe längs halbieren.
  • Etwas Öl in einer Pfanne erhitzen. Die Garnelen und die Spargelscheiben darin unter Wenden braten. Mit Salz und Pfeffer würzen.
  • Die Spargelsuppe mit einem Stabmixer fein pürieren und die Suppe mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft abschmecken. Mit dem gebratenen Sparel und den Garnelen anrichten und mit dem übrigen Kerbel garnieren.

 

Scampis mit Bandnudeln

Scampis mit Bandnudeln

 

Scampis mit Bandnudeln

Vorbereitungszeit 20 Minuten
Zubereitungszeit 20 Minuten
Arbeitszeit 40 Minuten
Portionen 4
Kalorien 541 kcal

Zutaten

  • 500 g Bandnudeln
  • Salz
  • 4 Schalotten
  • 2 Knoblauchzehen
  • Öl
  • 400 ml Sahne
  • 200 ml Gemüsebrühe
  • etwas Zitronensaft
  • 500 g küchenfertige geschälte Garnelen oder Gambas
  • 4 El Dill - gehackt
  • Pfeffer

Zubereitung

  1. Nudeln wie gewohnt garen.Schalotten und Knoblauch fein würfeln. In einer Pfanne in etwas Öl glasig dünsten. Mit Sahne und Brühe ablöschen. So lange köcheln bis die Schalotten weich sind.
  2. Mit Salz, Pfeffer und etwas Zitronensaft abschmecken. Die Garnelen in die fertige Soße geben und gar ziehen lassen. Nicht kochen. Dill untermischen.Die Scampis mit den Bandnudeln servieren.

 

Scampi mit Lauch-Spaghetti und Zitronensoße

Scampi mit Lauch-Spaghetti und Zitronensoße

Vorbereitungszeit 15 Minuten
Zubereitungszeit 30 Minuten
Arbeitszeit 45 Minuten
Portionen 2
Kalorien 350 kcal

Zutaten

  • 1 El Mehl
  • 1 El Butter
  • 50 g Schlagsahne
  • 150 ml Gemüsebrühe
  • 2 El Zitonensaft
  • abgeriebene Schale einer halben Zitrone
  • 1 Stange Lauch
  • Salz
  • 150 g Spaghetti
  • 8 Scampi/ Garnelen ohne Kopf und Schale
  • Öl
  • Pfeffer

Zubereitung

  1. Die Butter zerlassen und das Mehl darin anschwitzen. Mit Der Sahne und der Brühe unter Rühren ablöschen. Den Zitronensaft und die Schale hinzufügen und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Etwas einkochen lassen.
  2. Den Lauch in feine Streifen schneiden. Spaghetti in ausreichend Salzwasser garen. Nach der Hälfte der Garzeit den Lauch hinzufügen und mit garen lassen. Die Scampi/Garnelen waschen, den Darm entfernen und in heißem Öl rasch rosa braten.
  3. Die Lauchspaghetti abgießen und mit der Soße und den Scampi servieren.