Birnenkuchen mit Kokos-Vanilleschaum

Birnenkuchen mit Kokos-Vanilleschaum

Vorbereitungszeit 40 Minuten
Zubereitungszeit 1 Stunde 50 Minuten
Arbeitszeit 2 Stunden 30 Minuten
Portionen 16 Stück
Kalorien 320 kcal

Zutaten

  • Für den Teig
  • 200 g Mehl
  • 120 g Zucker
  • 1 Eigelb
  • 1 Pck. Vanillezucker
  • 120 g Butter
  • 1 Pr. Salz
  • Semmelbrösel für die Form
  • Für den Belag
  • 2 Dosen Birnenhälften
  • 7 Eiweiß
  • 200 g Zucker
  • Mark einer Vanilleschote
  • 2 Pck. Vanillezucker
  • 1 Brötchen vom Vortag
  • 150 g Kokosraspeln
  • 40 g Mehl

Zubereitung

  1. Das Mehl in eine Schüssel sieben und eine Mulde hineindrücken. Eigelb, Zucker, Vanillezucker, Butter und Salz dazugeben. Alles rasch zu einem glatten Teig verkneten. In Folie einwickeln und ca. 60 Min. kühlen. 

  2. Den Mürbeteig ausrollen und in eine gefettete, mit Semmelbröseln ausgestreute Springform mit etwa 26 cm Durchmesser legen und dabei einen ca. 4 cm hohen Rand formen. Den Backofen auf 180 Grad (Umluft 160 Grad) vorheizen. 

  3. Birnen abtropfen lassen und die Früchte mit den Schnittflächen nach unten auf den Teig legen. Ca. 25 Min. vorbacken. 

  4. Eiweiß steif schlagen, Vanillemark, Zucker und Vanillezucker mischen und unter ständigem Rühren einrieseln lassen. So lange schlagen, bis sich der Zucker ganz gelöst hat. Das Brötchen fein reiben, mit Kokosraspeln und Mehl behutsam unter den Eischnee ziehen. Masse auf die Birnen streichen und den Kuchen im Ofen noch ca. 25 Min. weiterbacken. Nach dem Backen in der Form abkühlen lassen. 

Fisch-Gemüse-Pfanne mit Kokosmilch

Fisch-Gemüse-Pfanne mit Kokosmilch

Vorbereitungszeit 15 Minuten
Zubereitungszeit 10 Minuten
Arbeitszeit 25 Minuten
Portionen 4
Kalorien 481 kcal

Zutaten

  • 1 kg Fischfilet s, TK oder frisch (z. B. Pangasius, Seelachs)
  • 3 Paprikaschote n,
  • 2 m.-große Zwiebel n
  • 200 g Brokkoli frisch oder TK
  • 800 ml Kokosmilch
  • 1 EL Rapsöl
  • Salz und Pfeffer
  • Knoblauch
  • Dill

Zubereitung

  1. Den Fisch auftauen lassen, falls TK-Fisch verwendet wird. Gut abtropfen, trocken tupfen und in mundgerechte Stücke schneiden. Salzen und pfeffern. Beiseitestellen.
  2. Das Gemüse putzen. Zwiebeln grob hacken, Paprikaschoten grob würfeln, Brokkoli in Röschen teilen, bzw. TK-Brokkoli abmessen. Bis auf den Brokkoli alles im Öl gut anbraten und mit Salz, Pfeffer, Knoblauch und Dill nicht zu zaghaft würzen. 

  3. Wenn das Gemüse gut angebraten ist, die Kokosmilch dazu gießen und einmal aufkochen lassen. Dann ca. 15 Minuten auf kleiner Flamme, am besten ohne Deckel, köcheln lassen, bis die Sauce etwas reduziert ist. Ggf. mit wenig Saucenbinder für helle Saucen binden. Dann den Brokkoli dazugeben.

  4. Zum Schluss den Fisch dazugeben und noch einmal alles aufkochen und ca. 5 Minuten köcheln lassen, dann ist der Fisch gar.

Raffaello-Torte

Raffaello-Torte

Vorbereitungszeit 20 Minuten
Zubereitungszeit 1 Stunde
Arbeitszeit 1 Stunde 20 Minuten
Portionen 16 Stück
Kalorien 217 kcal

Zutaten

  • Für den Tortenteig:
  • 50 g Kokosraspeln
  • 4 Eier
  • 125 g weiche Butter
  • 125 g Zucker
  • 2 Pck. Vanillinzucker
  • 100 g Mehl
  • 2 gestr. Tl Backpulver
  • Für den Belag:
  • 50 g Vollmilchkuvertüre
  • 1 Dose Mandarinen 850ml
  • 300 g Frischkäse
  • 100 g Zucker
  • 1 Pck. Vanillinzucker
  • 100 ml Mandarinensaft
  • 200 ml Sahne
  • 1 Pck. Sahnesteif
  • Für die Verzierung:
  • 1 Pck. Tortenguss
  • 100 ml Mandarinensaft
  • 16 Raffaelos

Zubereitung

  1. Zubereitung Raffaello-Torte:
  2. Den Backofen für die Raffaello-Torte auf 180°C vorheizen. Eine Springform -26 cm- fetten.
  3. Die Kokosraspeln ohne Fett kurz rösten. Die Eier für die Raffaello-Torte trennen und das Eiweiß steif schlagen.
  4. Die Butter schaumig rühren. Nach und nach Zucker und Vanillinzucker unterrühren. Den Teig so lange rühren bis sich der Zucker aufgelöst hat. Anschließend die Eigelbe unterrühren. Mehl und Backpulver mischen, sieben und löffelweise mit den Kokosraspeln unter den Teig für die Raffaello-Torte unterrühren.Das steifgeschlagene Eiweiß unterheben.
  5. Dein Teig für die Raffaello-Torte in die Springform füllen und ca. 50 Min. backen. Herausnehmen, kurz stehen lassen und dann aus der Form nehmen. Auf einem Kuchengitter erkalten lassen.
  6. Die Kuvertüre für die Raffaello-Torte schmelzen und auf dem Boden verteilen, dann die Mandarinen darauf verteilen.
  7. Frischkäse mit dem Zucker, Vanillinzucker und Mandarinensaft für die Raffaello-Torte gut verrühren. Die Sahne mit dem Sahnesteif steif schlagen und portionsweise mit einem Schneebesen unter die Masse heben. Tortenring um den Boden stellen und die Masse einfüllen.
  8. Einen klaren Tortenguss nach Packungsanleitung zubereiten, dabei aber den Mandarinensaft mit verwenden. Auf die Raffaello-Torte geben und kühl stellen.
  9. Zum Schluß die Raffaello-Torte mit den Raffaellos garnieren.

 

Kokos Mango Hähnchen

 

Kokos-Mango-Hähnchen

Vorbereitungszeit 20 Minuten
Zubereitungszeit 35 Minuten
Arbeitszeit 55 Minuten
Portionen 4
Kalorien 394 kcal

Zutaten

  • 1 walnussgroßes Stück Ingwer
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 rote Chilischote
  • 800 g Hähnchenfilet
  • Öl
  • 1 El gelbe Currypaste
  • 2 El Mehl
  • 1 Dose Kokosmilch
  • 125 ml Gemüsebrühe
  • 200 g Erbsen
  • 1 Dose Mango 425 ml
  • Korinader/Petersilie

Zubereitung

  1. Den Ingwer und den Knoblauch für das Kokos-Mango-Hähnchen fein würfeln. Chili entkernen und fein hacken.
  2. Ö in einer Pfanne erhitzen und das Hähnchenfilet darin ca. 10 Min. braten. Warm stellen.
  3. Currypaste, Ingwer, Knoblauch und Chili ins Bratfett geben und andünsten. Mehl darüberstäuben und anschitzen. Mit der Gemüsebrühe und Kokosmilch ablöschen. Kurz aufkochen.
  4. Filets in Scheiben schneiden und in die Soße geben. Erbsen zufügen und die Soße nochmals aufkochen. Mango abgießen und in Würfel schneiden. In die Soße geben und darin erwärmen.
  5. Korinader oder Petersilie fein hacken. In die Soße geben und unterheben.

 

Kokos-Joghurt-Eis mit Kirschen

Kokos-Joghurt-Eis mit Kirschen

 

Kokos-Joghurt-Eis mit Kirschen

Vorbereitungszeit 30 Minuten
Zubereitungszeit 12 Stunden
Arbeitszeit 12 Stunden 30 Minuten
Portionen 4
Kalorien 121 kcal

Zutaten

  • 1 Stück frisches Kokosnussfleisch - ca. 100 g
  • 2 frische Eigelbe
  • 125 g Zucker
  • 100 g Schlgsahne
  • 150 g Sahnejoghurt
  • 1/2 Dose Kokosnussmilch
  • 1 Glas Kirschen
  • 1 Tl Speisestärke
  • 1 Pck. Vanillinzucker

Zubereitung

  1. Die Kokosnuss für das Kokos-Joghurt-Eis mit Kirschen raspeln.In einer Pfanne goldgelb rösten ohne Fett. Herausnehmen und auskühlen lassen.
  2. Eigelb und Zucker in einem heißen Wasserbad 10 Min. cremig aufschlagen. Dabei sollte die Rührschüssel aus Metall sein und nicht in das heiße Wasser eintauchen. Etwas abkühlen lassen. Sahne steif schlagen. Joghurt, Kokosmilch und -raspel, bis auf 2 El, unter die Eicreme rühren. Sahne unterheben. Creme in eine Silikonform oder mit Frischhaltefolie ausgelegte Form - ca. 3/4 Liter Inhalt - streichen.Zugedeckt über Nacht im Gefrierschrank gefrieren lassen.
  3. Kirschen abtropfen lassen,den Saft dabei auffangen. Die Stärke mit 1 El Saft glattrühren. Rest Saft und Vanillinzucker aufkochen lassen. Stärke einrühren und unter Rühren 1 Min. köcheln lassen. Die Kirschen unterheben. Das Eis stürzen und in Scheiben schneiden. Mit den Kirschen anrichten und die restlichen Kokosraspeln darüberstreuen.