Pflaumenkuchen

 

Pflaumenkuchen vom Blech

4 P pro Stück

Vorbereitungszeit 15 Minuten
Zubereitungszeit 30 Minuten
Arbeitszeit 45 Minuten
Portionen 20 Stück
Kalorien 239 kcal

Zutaten

  • Zutaten
  • 8 EL Öl
  • 8 EL Milch
  • 100 g Zucker
  • 250 g Quark
  • 1 Ei
  • 1 Prise Salz
  • 400 g Mehl
  • 1 1/2 Pck. Backpulver
  • 1 kg Pflaume
  • 30 Amarettinis
  • Zimt - Zucker zum bestreuen

Zubereitung

  1. Öl, Milch, Zucker, Quark, das Ei und die Prise Salz mit dem Mixer verschlagen und das mit Backpulver gemischte Mehl zufügen.

  2. Alles gut verkneten und auf ein gefettetes Backblech geben.

  3. Den Teig mit den Händen auf dem Backblech ausbreiten, gleichmäßig flach drücken und einen kleinen Rand hochziehen. Hände leicht mehlen, wenn der Teig kleben bleibt. Mit einer Gabel einstechen.

  4. Die Pflaumen mit der Kernseite nach oben auf den Teig legen, mit dem Zimtzucker bestreuen und mit den zerbröselten Amarettinis belegen.
  5. Den Herd auf 180°C vorheizen und den Kuchen 25 - 30 Minuten backen.

Joghurtkuchen – Becherkuchen

Joghurtkuchen - Becherkuchen:

Einfacher und leckerer Joghurtkuchen !

Vorbereitungszeit 5 Minuten
Zubereitungszeit 1 Stunde
Arbeitszeit 5 Minuten
Portionen 4
Kalorien 300 kcal

Zutaten

  • 1 Becher Joghurt
  • 1,5 Becher Zucker
  • 4 Becher Mehl
  • 1 Becher neutrales Öl - Sonnenblume oder Raps
  • 4 Eier
  • 1 Pck. Backpulver

Zubereitung

  1. Zubereitung Joghurtkuchen - Becherkuchen:
  2. Als Maßeinheit wird der Joghurtbecher genommen.
    Joghurtkuchen
  3. Alle Zutaten für den Joghurtkuchen in eine Schüssel geben und miteinander vermengen. In eine Backform geben und bei 180° eine Stunde in den Ofen geben.
  4. Dieser Kuchen kann beliebig aufgepeppt werden. Verschiedene Joghurtsorten, verschiedene Früchte mit in den Teig. Schokostreusel und und und. Ich habe einen Bananenjoghurt genommen, noch eine Banane mit rein und weiße Schokostreusel. Viel Spaß beim nachbacken.

Spargelpäckchen in feiner Käse-Hollandaise

Zutaten für 4 Personen Spargelpäckchen in feiner Käse-Hollandaise:

  1. 3 Eier
  2. Salz, Pfeffer
  3. 125 ml Milch
  4. 150 g Mehl
  5. 2 El Öl
  6. 125 ml Mineralwasser
  7. 1,5 kg weißer Spargel
  8. Zucker
  9. 1 El + 8 Tl + 125 g kalte Butter
  10. 8 Scheiben gekochter Schinken
  11. 1/3 Bund Schnittlauch
  12. 1/2 Bund Kerbel
  13. 2 Stiele Petersilie
  14. 60 g Parmesan
  15. 125 g Schlagsahne
  16. 1 Päckchen Sauce Hollandaise für 125 ml Wasser und 125 g Butter

Zubereitung Spargelpäckchen in feiner Käse-Hollandaise:

  • Die Eier mit einem halben Tl Salz verrühren. Die Milch und das Mehl nach und nach unterrühren. Zum Schluß das Öl und das Mineralwasser einrühren. Den Teig ca. 30 Min. quellen lassen.
  • Den Spargel waschen, schälen und die holzigen Enden abschneiden. Salzwasser mit Zucker und einem El Butter aufkochen und den Spargel darin kochen. Aus dem Sud heben und abtropfen lassen.
  • Auf jeden Pfannkuchen 1 Scheibe Schinken und ca. 4 Spargelstangen legen, aufrollen und in eine gefettete Auflaufform legen.
  • Die Kräuter waschen und fein hacken.  Den Käse reiben. 125 g kalte Butter in Würfel schneiden. Die Sahne und 125 ml kaltes Wasser in einen Topf gießen. Soßenpulver einrühren und unter Rühren kurz aufkochen. Die Herdplatte ausschalten und die Butter nach und nach unterschlagen, bis sie geschmolzen ist. Die Hälfte von dem Käse und den Kräutern in die Soße rühren, abschmecken. Die Hollandaise über die Spargelpäckchen gießen und mit dem übrigen Käse bestreuen. Im vorgeheizten Ofen bei 200°C ca. 20 Min. überbacken.

Pfannkuchen gefüllt

Zutaten für 4 Personen Pfannkuchen gefüllt:

  1. 200 ml Milch
  2. 50 g zerlassene Butter
  3. 3 Eier
  4. 80 g Mehl
  5. Salz, Muskatnuss, Zucker
  6. 500 g weißer Spargel
  7. 500 g grüner Spargel
  8. ca. 300 ml Zitronen-Hollandaise
  9. 1 Bund Dill
  10. Saft von einer halben Zitrone
  11. 200 g Räucherlachs

Zubereitung Pfannkuchen gefüllt:

  • Für den Teig Milch, 40 g Butter, Eier und Mehl zu einem dickflüssigen glatten Teig, verrühren. Mit Salz und Muskat abschmecken. Spargel waschen, holzige Enden entfernen, schälen und in 3 cm lange Stücke schneiden. In kochendem Salzwasser mit etwas Zucker und 10 g Butter, bissfest garen. Abtropfen lassen.
  • Aus dem Teig 4 Pfannkuchen backen. Die Hollandaise erhitzen und den gehackten Dill, Salz und Zitronensaft untermischen. Den Lachs in Streifen schneiden und mit Spargel und Soße auf den Pfannkuchen anrichten.

Bunter Salat mit Pfannkuchen

Zutaten für 8 Personen Bunter Salat mit Pfannkuchen:

  1. 250 g Mehl
  2. 4 Eier
  3. Salz, Pfeffer
  4. Öl
  5. 700 g Ananasstücke
  6. 800 g Hähnchenbrustfilet
  7. 4 El Sojasoße
  8. 4 El Obstessig
  9. 1 Prise Zucker
  10. 1 Salatgurke
  11. 1 Eisbergsalat
  12. 100 g geröstete, gesalzene Cashewkerne

Zubereitung Bunter Salat mit Pfannkuchen:

  • Mehl in eine Schüssel sieben. Eier, Salz, Milch, 7 El Wasser verquirlen. Langsam unter das Mehl rühren. Alles zu einem dickflüssigen, glatten Teig verrühren.
  • Eine beschichtete Pfanne mit etwas Öl einstreichen und erhitzen. Darin aus dem Teig dünne Pfannkuchen backen, bis der Teig aufgebraucht ist. Die Pfanne ab und zu wieder mit Öl einstreichen.
  • Die Ananas abtropfen lassen und dabei 6 El Saft auffangen. Das Fleisch in Streifen schneiden und in etwas Öl goldbraun braten. Salzen und Pfeffern und dann abkühlen lassen. Den Ananassaft, die Sojasoße und den Essig in der Pfanne aufkochen und mit Salz, Pfeffer und Zucker verrühren. ca. 5 El Öl zufügen, verrühren und nochmals abschmecken.
  • Die Gurke längs halbieren und entkernen. Danach in Scheiben schneiden. Den Salat waschen und in Streifen schneiden. Salat, Gurke, Ananas und die Essigmischung in eine Schüssel geben. Die Pfannkuchen aufrollen, in Scheiben schneiden. Die Cashewkerne hacken und beides vorsichtig unter den Salat mischen. Nochmals abschmecken und servieren.

 

Pfannkuchen-Auflauf

Pfannkuchen-Auflauf

Vorbereitungszeit 1 Stunde
Zubereitungszeit 20 Minuten
Arbeitszeit 1 Stunde 20 Minuten
Portionen 4
Kalorien 496 kcal

Zutaten

  • Pfannkuchenteig:
  • 250 g Mehl
  • 1/2 Tl Salz
  • 3 Eier
  • 500 ml Milch
  • Pfeffer Muskatnuss
  • Öl
  • Füllung und Guss:
  • 4 Tomaten
  • 2 Zwiebeln
  • 1 Knoblauchzehe
  • Öl
  • 300 g Hackfleisch
  • Salz Pfeffer, Paprikapulver
  • 150 g Kräuterfrischkäse
  • 1 Tl gehackter Thymian
  • 1 Ei
  • 125 ml Milch
  • 100 g geriebener Gouda

Zubereitung

  1. Pfannkuchenzutaten, außer dem Öl, zu einem glatten, dickflüssigen Teig verrühren. 45 Min. quellen lassen.
    Pfannkuchen-Auflauf
  2. Tomaten waschen, halbieren, entkernen und würfeln. Die Zwiebeln und den Knoblauch abziehen und feinwürfeln. 1 El Öl erhitzen und das Hackfleisch darin krümelig braten. Die Zwiebeln und den Knoblauch zufügen und mitdünsten. Mit Salz, Pfeffer und Paprikapulver würzen. Vom Herd nehmen und die Tomaten untermischen. Den Frischkäse, Thymian, Ei und Milch verrühren.
    Pfannkuchen-Auflauf
  3. Den Ofen auf 200°C vorheizen. 4 El Öl in einer Pfanne portionsweise erhitzen und aus dem Teig 8 dünne Pfannkuchen backen. Die Hackmasse auf den Pfannkuchen verteilen, aufrollen und in je 6 Scheiben schneiden oder je nach größe nur aufrollen. Ich habe kleine Pfannkuchen gemacht und sie ganz gelassen und einfach so in die Auflaufform gelegt. Sollten große gebacken wurden sein, die Scheiben dachziegelartig in eine Auflaufform geben und die Frischkäsemasse darübergießen. Mit dem Gouda bestreuen und 20 Min. backen.
    Pfannkuchen-Auflauf

Pfannkuchen-Taschen mit Käse

Zutaten für 4 Personen Pfannkuchen-Taschen mit Käse:

Teig:

  1. 100 g Mehl
  2. 2 Eier
  3. 130 ml Milch
  4. Salz, Muskatnuss
  5. 1/2 Bund gehackte Petersilie
  6. Öl

Füllung und Panade:

  1. 2 Eier
  2. 4 Scheiben Rindersaftschinken – 400 g gesamt
  3. 200 g geriebener Gouda
  4. 130 ml Sahne
  5. 1/2 Bund gehackte Petersilie
  6. Salz, Pfeffer
  7. 4 El Ketchup
  8. 2 Eiweiß
  9. Semmelbrösel
  10. Mehl
  11. Fett zum Frittieren

Zubereitung Pfannkuchen-Taschen mit Käse:

  • Mehl, Milch, Eier, Salz und Muskat zu einem glatten Teig verrühren und ca. 30 Min. ruhen lassen. Die Hälfte der Petersilie unterrühren. Öl in einer Pfanne erhitzen und 4 Pfannkuchen ausbacken. Abkühlen lassen.
  • Eier hart kochen und in Scheiben schneiden. Große Schinkenscheiben halbieren, 150 g Käse, Sahne, Petersilie, Salz und Pfeffer verrühren.
  • Je 1 Scheibe Schinken auf die Pfannkuchen legen und mit Ketchup bestreichen. Eischeiben und die Käsemasse darauf verteilen und mit den übrigen Schinkenscheiben bedecken. Die Pfannkuchenränder mit etwas verquirltem Eiweiß bestreichen und von 2 Seiten über die Füllung falten und dann die Breitseite umklappen. Die Ränder andrücken.
  • Das Fett in der Friteuse erhitzen. Restliches Eiweiß verquirlen. Die Semmelbrösel mit dem restlichen Käse vermischen und die Pfannkuchen-Taschen nacheinander in Mehl, Eiweiß und Käse-Bröseln wenden. Die Panade andrücken und die Taschen im heißen Fett goldgelb ausbacken.

Gefüllte Crepes mit Pute

Zutaten für 4 Personen Gefüllte Crepes mit Pute:

  1. 380 ml Milch
  2. 4 Eier
  3. 180 g Mehl
  4. Salz, Pfeffer
  5. 500 g Champignons
  6. 150 g Möhren
  7. 2 Zwiebeln
  8. 700 g Putenbrust
  9. Öl
  10. 300 ml Hühnerbrühe
  11. 100 ml Weißwein
  12. 1/2 Bund Schnittlauch
  13. 1/2 Bund Petersilie
  14. 150 ml Sahne
  15. 3 El heller Soßenbinder
  16. 130 ml Mineralwasser
  17. 2 El Butterschmalz

Zubereitung Gefüllte Crepes mit Pute:

  • Für die Crepes die Milch, Eier, Mehl und 1 Prise Salz zu einem glatten Teig verrühren. Ca. 45 Min. ruhen lassen.
  • Die Champignons putzen und halbieren. Die Möhren schälen und würfeln. Die Zwiebeln schälen und ebenfalls fein würfeln. Das Fleisch in Streifen schneiden. Portionsweise in 1 El Öl anbraten, salzen und pfeffern und herausnehmen. 2 El Öl in einer Pfanne erhitzen und die Champignons und die Zwiebeln darin anbraten. Salzen und Pfeffern und die Möhren und das Fleisch zufügen. Brühe und Wein zugießen und 5 Min. köcheln lassen.
  • Die Kräuter waschen und den Schnittlauch in Röllchen schneiden und die Petersilie fein hacken. Die Kräuter zum Fleisch geben und aufkochen lassen und mit Soßenbinder binden. Mit Salz und Pfeffer abschmecken und warm stellen.
  • Das Mineralwasser in den Crepe-Teig rühren und Butterschmalz portionsweise in einer Pfanne erhitzen und aus dem Teig 8 Crepes darin backen. Mit dem Ragout füllen und servieren.

Pfannkuchen-Gemüse-Auflauf

Zutaten für 4 Personen Pfannkuchen-Gemüse-Auflauf:

  1. 4 Eier
  2. Salz, Pfeffer
  3. 400 ml Milch
  4. 8 El Mineralwasser
  5. 200 g Mehl
  6. 500 g kleine Champignons
  7. 500 g Brokkoli
  8. 2 Tomaten
  9. 4 El Öl
  10. 1 El Margarine
  11. 200 g Schlagsahne
  12. 100 g Gouda

Zubereitung Pfannkuchen-Gemüse-Auflauf:

  • Eier, Salz, Milch und Mineralwasser verrühren. Mehl unterrühren und 30 Min. quellen lassen. Pilze putzen. Brokkoli in Röschen teilen. In kochendem Salzwasser blanchieren. Kalt abschrecken. Tomaten halbieren und entkernen. In Stücke schneiden. Öl portionsweise erhitzen ca. 8 Pfannkuchen aus dem Teig backen.
  • Fett in einem Topf erhitzen und die Pilze darin anbraten. Sahne zugeben und aufkochen lassen. Mit Salz und Pfeffer würzen. Brokkoli und Tomaten unterheben.
  • Pfannkuchen mit etwas Gemüseragout füllen und zusammenlegen. In eine große gefettete Auflaufform legen. Rest Ragout darüber verteilen.
  • Käse darüberstreuen und im heißen Ofen bei 200°C ca. 15 Min. überbacken.