Gemüsecurry mit Kokosmilch

Zutaten für 4 Personen Gemüsecurry mit Kokosmilch:

  1. 200 g Basmati Reis
  2. 2 Zwiebeln
  3. 3 Knoblauchzehen
  4. 500 g Brokkoli
  5. 2 rote Paprika
  6. 200 g Champignons
  7. Öl
  8. 1 Tl geriebenen Ingwer
  9. 4 El gelbe Currypaste
  10. 800 ml Kokosmilch
  11. Zitronensaft
  12. Salz
  13. gesalzene Erdnüsse
  14. 2 rote Chilischoten

Zubereitung Gemüsecurry mit Kokosmilch:

  • Den Reis in Salzwasser garen. Zwiebel und Knoblauch für das Gemüsecurry fein würfeln. Die Chilischoten entkernen und fein schneiden. Den Brokkoli in Röschen teilen. Die Paprikaschoten waschen, entkernen und in feine Streifen schneiden und die Champignons vierteln.
  • Etwas Öl in einem Wok erhitzen und die Zwiebeln, Knoblauch, Chili und Ingwer darin unter Rühren anbraten. Die Currypaste einrühren, Kokosmilch und Brokkoli zugeben und unter Rühren kurz mitkochen. Paprika und Champignons zufügen und alles bissfest garen. Alles mit etwas Zitronensaft und Salz abschmecken. Mit den Erdnüssen garnieren und mit dem Reis servieren.

Spaghetti mit Tomaten und Rucola

Zutaten für 4 Personen Spaghetti mit Tomaten und Rucola:

  1. 500 g Spaghetti
  2. 4 El Olivenöl
  3. 3 Knoblauchzehen
  4. 4 Chilischoten
  5. 500 g Cocktailtomaten
  6. 50 g Parmesan
  7. 100 g Rucola
  8. 100 g schwarze Oliven

Zubereitung Spaghetti mit Tomaten und Rucola:

  • Die Spaghetti in reichlich kochendem Salzwasser  kochen.
  • Den Knoblauch schälen und klein hacken. Die Chilischoten längs aufschneiden und entkernen, in schmale Streifen schneiden. Die Tomaten und die Oliven halbieren. Den Parmesan dünn hobeln.
  • Das Öl in einer großen Pfanne erhitzen. Den Knoblauch und die Chilistreifen darin leicht anbraten. Die Tomatenhälften hinzufügen und kurz warm werden lassen. Die gekochten Spaghetti zufügen und alles gut miteinander mischen.
  • Zum Schluss den Rucola und die Oliven dazugeben, nochmals mischen und auf Tellern anrichten. Mit dem Parmesan bestreuen und servieren.

 

 

Scharfes Hähnchen mit Krautsalat

Zutaten für 4 Personen Scharfes Hähnchen mit Krautsalat:

  1. 3 Zwiebeln
  2. 3 Knoblauchzehen
  3. 50 g Butter
  4. 50 g brauner Zucker
  5. 100 ml + 3 El Essig
  6. 150 g Tomatenketchup
  7. 100 ml Worcestersoße
  8. 1 küchenfertiges Hähnchen
  9. Salz, Pfeffer
  10. 1 Spitzkohl
  11. 2 Möhren
  12. 1 Prise Zucker
  13. 150 g stichfeste saure Sahne
  14. 6 El Mayonnaise

Zubereitung Scharfes Hähnchen mit Krautsalat:

  • 2 Zwiebeln würfeln und den Knoblauch hacken. Die Butter in einer Pfanne erhitzen und die Zwiebeln und den Knoblauch darin andünsten. Mit dem braunen Zucker bestreuen und karamellisieren lassen. Mit 100 ml Essig, dem Ketchup und Worcestersoße ablöschen. Aufkochen lassen. Ca. 10 Min. köcheln lassen. Mit Salz und Pfeffer würzen.
  • Das Hähnchen in ca. 8 Teile zerlegen und würzen. Auf eine geölte Fettpfanne legen. Die Hähnchenteile für das scharfe Hähnchen mit Krautsalat mit der Hälfte der Marinade bestreichen. Im heißen Ofen bei 175°C ca. 1 1/2 Stunden braten. Nach ca. 45 Minuten das Fleisch mit der übrigen Marinade bestreichen.
  • Den Kohl in Streifen schneiden. Die eine Zwiebel würfeln. Die Möhren raspeln. Mit Kohl und Zwiebel mischen, würzen. Die Sahne, die Mayonnaise und die 3 El Essig verrühren, ebenfalls würzen. Das Dressing unter den Kohl rühren und mindestens 2 Stunden ziehen lassen.

Scharfe Entensuppe

Zutaten für 4 Personen Scharfe Entensuppe:

  1. 500 g Entenbrust
  2. 3 rote Chilischoten
  3. 4 Frühlingszwiebeln
  4. 100 g Pilze nach Geschmack
  5. 1/2 Bd. Thai Basilikum
  6. 4 Zehen Knoblauch
  7. 2 El Fischsauce
  8. 1 Dose Kokosmilch
  9. 500 ml Geflügelbrühe
  10. 1-2 El Chilisauce
  11. Öl

Zubereitung Scharfe Entensuppe:

  • Die Entenbrust für die scharfe Entensuppe  für das Rezept in feine Streifen schneiden. Die Haut kann entfernt werden, kann aber auch an der Entenbrust dranbleiben, ganz nach Geschmack. Die Chilischoten für die Entensuppe in dünne Streifen schneiden und die Frühlingszwiebeln in feine Ringe schneiden, auch das Grüne. Die Pilze für das Rezept in putzen und in Scheiben schneiden. Das Basilikum in feine Streifen schneiden und die Knoblauchzehen für die Entensuppe in dünne Scheiben schneiden.
  • Das Fleisch portionsweise in etwas Öl scharf anbraten. Warm stellen. Knoblauch, Chili, Frühlingszwiebeln und Fischsauce für das Rezept im gleichen Topf erhitzen. Die Pilze, Chilisauce, Kokosmilch und Geflügelfond zugeben. Das ganze bei mittlerer Hitze 20 Min. köcheln lassen. 5 Min. vor Garzeit Ende das Entenfleich für die scharfe Entensuppe zugeben. Basilikum zugeben und noch einmal aufkochen lassen.
  • Dazu passt sehr gut Reis und frisches Baguette!!

Riesengarnelen in Kokosmilch

Zutaten für 4 Personen Riesengarnelen in Kokosmilch:

  1. 600 g Riesengarnelen
  2. 2 Zwiebeln
  3. 2 Knoblauchzehen
  4. 2 rote Chilischoten
  5. Öl
  6. 1 Tl geriebener Ingwer
  7. 1 Tl Kurkuma
  8. 1 Tl Curry
  9. 250 ml Kokosmilch
  10. Salz

Zubereitung Riesengarnelen in Kokosmilch:

  • Die Garnelen waschen und aus den Schalen lösen, vom Darm befreien. Zwiebeln fein hacken, Knoblauch zerdrücken. Chili waschen, halbieren, von den Kernen befreien und grob hacken.
  • Etwas Öl in einer großen Pfanne  erhitzen. Zwiebeln, Knoblauch, Ingwer darin glasig braten. Chili, Kurkuma und Curry hinzufügen und 1 Min. braten. Die Garnelen zugeben und ca. 3 Min. braten.
  • Die Kokosmilch zugießen und alles mit Salz abschmecken. Die Garnelen unter ständigem Rühren bei schwacher Hitze 3 bis 5 Min. köcheln lassen, bis die Flüssigkeit etwas eindickt.
  • Die Garnelen mit der Sauce anrichten.

Scharfe Krabbensuppe

Zutaten für 4 Personen Scharfe Krabbensuppe:

  1. 1 Zwiebel
  2. 300 g Krabben
  3. 2 Knoblauchzehen
  4. 1 El Mehl
  5. 1 El Margarine
  6. 2 El Tomatenmark
  7. 1 Pck. Brunch Peperoni-Paprika
  8. 500 ml Gemüsebrühe
  9. Salz, Pfeffer
  10. Sambal Oelek
  11. 1/4 Liter Sahne
  12. Petersilie

Zubereitung Scharfe Krabbensuppe:

  • Zwiebeln und Knobi für die scharfe Krabbensuppe schälen und fein hacken. In der Margarine glasig dünsten. Das Mehl einstreuen und  mit der Brühe ablöschen. Tomatenmark und Brunch zugeben.
  • Mit Salz und Pfeffer und Tabasco abschmecken, Sahne und Krabben zugeben. Kurz durchköcheln lassen und mit der  feingehackte Petersilie überstreuen.

Spaghetti mit Gemüse

Zutaten für 4 Personen Spaghetti mit Gemüse:

  1. 1 rote Paprika
  2. 1 grüne Paprika
  3. 2 Möhren
  4. 8 Champignons
  5. 2 rote Zwiebeln
  6. 2 Tomaten
  7. 3 Knoblauchzehen
  8. 400 g Spaghetti
  9. Salz
  10. 100 ml Gemüsebrühe
  11. frisch geriebener Parmesan
  12. Olivenöl

Zubereitung Spaghetti mit Gemüse:

  • Die Paprikaschoten würfeln. Die Möhren in kleine kurze Stifte schneiden. Die Champignons in Scheiben hobeln. Die Zwiebeln in feine Streifen schneiden. Die Tomaten häuten, entkernen und würfeln. Knoblauch feinhacken.
  • Die Spaghetti in Salzwasser bissfest garen.
  • Etwas Olivenöl in einer großen Pfanne erhitzen und die Zwiebeln und Knoblauch darin andünsten. Gemüse und Pilze zufügen und unter Rühren anbraten. Die Brühe angießen und zugedeckt ca. 10 Min. garen.
  • Die Spaghetti abgießen und mit dem Gemüse mischen. Mit dem Parmesan bestreuen.
  • TIP: Wer es gerne schärfer mag, gibt noch eine gehackte rote Peperoni zum Gemüse.
  • Anstatt des Parmesan kann man auch Emmentaler, Gouda oder Mozzarella verwenden.

 

Scharfe Bananensuppe

Zutaten für 4 Personen scharfe Bananensuppe:

  1. 2 Zwiebeln
  2. 2 Knoblauchzehen
  3. 2 Selleriestangen
  4. 2 Möhren
  5. 4 Kochbananen
  6. 2 rote Chilischoten
  7. 5 El Sesamöl
  8. 500 ml Orangensaft
  9. 1 Liter Gemüsebrühe
  10. 400 ml Kokosmilch
  11. Salz

Zubereitung scharfe Bananensuppe:

  • Zwiebeln und Knoblauch hacken. Sellerie und Möhren würfeln. Die Kochbananen für die scharfe Bananensuppe schälen und ebenfalls würfeln. Die Chilischoten hacken und alles in dem Sesamöl andünsten. Den Orangensaft, die Gemüsebrühe und die Kokosmilch zufügen. Aufkochen lassen und 30 Min. köcheln lassen. Fein pürieren und mit Salz abschmecken.

Nudeln mit Chili

Zutaten für 4 Personen Nudeln mit Chili

  1. 500 g dünne Bandnudeln
  2. Salz, Pfeffer
  3. 6 Tomaten
  4. 3 Knoblauchzehen
  5. 1 rote Chilischote
  6. 100 g Pancetta – italienischer Bauchspeck
  7. Olivenöl
  8. 1 El gehackte Petersilie
  9. 50 g gehobelter Parmesan

Zubereitung Nudeln mit Chili

  • Die Bandnudeln für die Nudeln mit Chili in Salzwasser bissfest garen. Die Tomaten einritzen, überbrühen, häuten und entkernen. Das Fruchtfleisch würfeln.
  • Den Knoblauch fein hacken. Die Chilischote entkernen und ebenfalls fein hacken. Den Pancetta in dünne Streifen schneiden. Etwas Olivenöl in einem Topf erhitzen und den Pancetta, den Knoblauch und den Chili darin andünsten. Die Tomaten für die Nudeln mit Chili  zufügen und ca. 5 min. mitschmoren. Mit Salz und Pfeffer würzen.
  • Die Nudeln abtropfen lassen und unterheben. Mit Petersilie und Parmesan bestreuen und servieren.