Weiße Bolognese

Weiße Bolognese

Vorbereitungszeit 30 Minuten
Zubereitungszeit 15 Minuten
Arbeitszeit 45 Minuten
Portionen 6
Kalorien 458 kcal

Zutaten

  • 1 kg gemischtes Hackfleisch
  • 2 Zwiebeln
  • 500 ml süße Sahne
  • 6 Knoblauchzehen
  • 250 g Sahne - Schmelzkäse
  • 1 Tasse Milch
  • Salz
  • 1 kg Spaghetti
  • Öl
  • Mehl
  • Pfeffer

Zubereitung

  1. Die Spaghetti wie gewohnt kochen.
  2. Das Hackfleisch mit den in Würfel geschnittenen Zwiebeln in etwas Öl anbraten. Mit ca. 1 El Mehl bestäuben und kurz anschwitzen. Die Sahne und den Schmelzkäse zugeben und solange rühren bis der Käse sich aufgelöst hat. Die Milch zugeben.
  3. Die Knoblauchzehen für die Weiße Bolognese dazupressen und alles aufkochen lassen. Kräftig mit Salz und Pfeffer abschmecken und mit den Spaghetti servieren.

 

Thunfischtaler

Zutaten für 4 Personen Thunfischtaler:

  1. 100 g Spaghettini
  2. 1 Ei
  3. 2 Knoblauchzehen
  4. 1 Dose Thunfisch im eigenen Saft
  5. 1 El Mehl
  6. etwas Fetakäse
  7. Paprikapulver, Salz, Pfeffer
  8. 4 Tomaten
  9. 2 Zwiebeln
  10. 200 ml Chili-Soße
  11. Oregano

Zubereitung Thunfischtaler:

  • Für die Salsa die Tomaten und Zwiebeln würfeln. Ein paar Zwiebelwürfel für die Thunfischtaler beiseitelegen. Alles andere mit der Chilisoße und dem Oregano vermengen und kaltstellen.
  • Für die Thunfischtaler die Spaghettini  zweimal durchbrechen und im Salzwasser bissfest garen. Den Thunfisch mit dem Ei vermengen. Den Knoblauch hacken und mit den Zwiebelwürfeln dazugeben. Alles mit etwas Paprikapulver gut vermischen.
  • Die Spaghettini nach und nach unterheben, bis eine ausgewogene Masse entstanden ist. Die Masse mit ein wenig Mehl binden – nur so viel wie unbedingt notwendig!
  • Die Masse portionieren und zu flachen Talern formen (ergibt ca. 8  Taler). In die Mitte etwas Fetakäse drücken und in einer Pfanne mit Öl anbraten, bis sie eine goldbraune Kruste haben.

 

Spaghetti mit Zwiebelmett

Zutaten für 4 Personen Spaghetti mit Zwiebelmett:

  1. 400 g Brokkoli
  2. 1 Zwiebel
  3. 200 g Zwiebelmett
  4. Öl
  5. 1 Dose stückige Tomaten – 425 ml
  6. 1 Tl Sambal Oelek
  7. Salz, Pfeffer, Prise Zucker
  8. 300 g Spaghetti
  9. 40 g Parmesan
  10. 200 g Schmand

Zubereitung Spaghetti mit Zwiebelmett:

  • Den Brokkoli putzen und in Röschen teilen. Die Zwiebel würfeln. Etwas Öl in einer großen Pfanne mit hohem Rand erhitzen. Das Zwiebelmett in Stücken direkt in die Pfanne drücken und unter Wenden braten. Den Brokkoli und die Zwiebel zugeben und andünsten.
  • Die Mettmischung mit 400 ml Wasser und den Tomaten ablöschen. Das Sambal Oelek einrühren und mit Salz, Pfeffer und Zucker würzen. Die Spaghetti für die Spaghetti mit Zwiebelmett mehrmals in Stücke brechen und unterheben. Alles aufkochen und 10 Min. köcheln lassen. Dabei ab und zu umrühren. Mit Salz und Pfeffer wenden.
  • Den Parmesan fein reiben und mit dem Schmand verrühren. 1 El des Schmand-Dips unter die Nudelpfanne heben und den Rest dazu reichen.

Spaghetti mit Tomaten und Rucola

Zutaten für 4 Personen Spaghetti mit Tomaten und Rucola:

  1. 500 g Spaghetti
  2. 4 El Olivenöl
  3. 3 Knoblauchzehen
  4. 4 Chilischoten
  5. 500 g Cocktailtomaten
  6. 50 g Parmesan
  7. 100 g Rucola
  8. 100 g schwarze Oliven

Zubereitung Spaghetti mit Tomaten und Rucola:

  • Die Spaghetti in reichlich kochendem Salzwasser  kochen.
  • Den Knoblauch schälen und klein hacken. Die Chilischoten längs aufschneiden und entkernen, in schmale Streifen schneiden. Die Tomaten und die Oliven halbieren. Den Parmesan dünn hobeln.
  • Das Öl in einer großen Pfanne erhitzen. Den Knoblauch und die Chilistreifen darin leicht anbraten. Die Tomatenhälften hinzufügen und kurz warm werden lassen. Die gekochten Spaghetti zufügen und alles gut miteinander mischen.
  • Zum Schluss den Rucola und die Oliven dazugeben, nochmals mischen und auf Tellern anrichten. Mit dem Parmesan bestreuen und servieren.

 

 

Spaghetti mit getrockneten Tomaten

Zutaten für 4 Personen Spaghetti mit getrockneten Tomaten:

  1. 400 g Spaghetti
  2. Salz, Pfeffer
  3. 200 g in Öl eingelegte getrocknete Tomaten
  4. 4 große Knoblauchzehen
  5. 4 El Olivenöl
  6. 80 g durchwachsener Räucherspeck

Zubereitung Spaghetti mit getrockneten Tomaten:

  • Die Tomaten gut abtropfen lassen und das Öl dabei auffangen. Die Tomaten in feine Streifen schneiden. Den Knoblauch in Scheiben teilen.
  • Das Olivenöl in einem großen Topf erhitzen. Den Knoblauch und die Tomaten zugeben und alles bei niedriger Temperatur dünsten. Mit Salz und Pfeffer kräftig würzen. Den Speck in Streifen schneiden.
  • Die Spaghetti abgießen und zu der Tomaten-Knoblauch-Mischung geben. 2  El von dem aufgefangenen Tomatenöl zufügen und alles gut mischen. Die Speckstreifen unterheben und anrichten.

Spaghetti mit Shrimps

Zutaten für 4 Personen Spaghetti mit Shrimps:

  1. 400 g Spaghetti
  2. Salz, Pfeffer
  3. 1/2 Bd. Minze
  4. 1 Bd. glatte Petersilie
  5. 500 g Kirschtomaten
  6. 1 Knoblauchzehe
  7. 400 g Shrimps
  8. Olivenöl
  9. 100 ml Weißwein
  10. 100 ml Gemüsebrühe

Zubereitung Spaghetti mit Shrimps:

  • Die Spaghetti in Salzwasser bissfest garen.
  • Die Kräuter für die Spaghetti mit Shrimps feinhacken. Die Tomaten halbieren und den Knoblauch in dünne Scheiben schneiden.
  • Die Shrimps bei starker Hitze in Olivenöl anbraten. Den Knoblauch hinzufügen und kurz mit braten. Mit Salz und Pfeffer würzen. Tomaten, Wein und Brühe zu den Shrimps geben und erhitzen.
  • Die Nudeln abgießen und mit den gehackten Kräutern unter die Shrimps-Mischung heben. Mit Salz und Pfeffer abschmecken und servieren.

Spaghetti mit Mangold

Zutaten für 4 Personen Spaghetti mit Mangold:

  1. 300 g Mangold
  2. 1 Schalotte
  3. 1 Knoblauchzehe
  4. 10 Kirschtomaten
  5. Olivenöl
  6. Salz, Pfeffer
  7. 250 g Spaghetti
  8. Saft und Schale einer Orange

Zubereitung Spaghetti mit Mangold:

  • Den Mangold putzen und die Stiele sehr klein und die Blätter in Streifen schneiden. Die Schalotte und den Knoblauch hacken und die Kirschtomaten halbieren.
  • Etwas Olivenöl erhitzen und die Schalotten und den Knoblauch darin glasig dünsten. Den Mangold dazugeben und ca. 15 Min. dünsten. Salzen und pfeffern.
  • Die Spaghetti in reichlich Salzwasser bissfest garen. Die Tomaten, Orangensaft und Schale zum Mangold geben und weitere 5 Min. köcheln lassen. Mit Salz und Pfeffer würzen.

Piccata alla milanese

Zutaten für 4 Personen Piccata alla milanese:

  1. 1 Schalotte
  2. 1 Knoblauchzehe
  3. Öl
  4. 1 El Tomatenmark
  5. 450 g stückige Tomaten
  6. 150 ml Gemüsebrühe
  7. 1 Tl gehackter Thymian
  8. 1 Tl gehacktes Basilikum
  9. Salz, Pfeffer
  10. Zucker
  11. 8 kleine Putenschnitzel
  12. 3 Eier
  13. 70 g Parmesan
  14. Semmelbrösel
  15. 2 Tl Butter
  16. Spaghetti

Zubereitung Piccata alla milanese:

  • Schalotte und Knoblauch fein würfeln. Beides in 1 El heißem Öl andünsten. Tomatenmark und Tomaten zufügen und die Brühe angießen. Mit Thymian, Basilikum, Salz, Pfeffer und Zucker würzen. Die Soße bei milder Hitze ca. 30 Min. köcheln lassen. Die Putenschnitzel für das Piccata alla milanese zwischen Klarsichtfolie flach klopfen. Die Eier verquirlen und Parmesan und Semmelbrösel vermischen. Die Schnitzel salzen und pfeffern. Erst in den Eiern, dann in der Parmesan-Mischung wenden.
  • Spaghetti in Salzwasser bissfest garen. Öl mit der Butter in einer Pfanne erhitzen und die Schnitzel für das Piccata alla milanese darin braten.
  • Die Tomatensoße über die Spaghetti geben und die Schnitzel darauf anrichten.

Zucchini-Spaghetti

Zutaten für 4 Personen Zucchini-Spaghetti:

  1. 3 Hähnchenbrustfilets
  2. Salz, Pfeffer
  3. 2 Zwiebeln
  4. 2 Knoblauchzehen
  5. 300 ml Balsamicoessig
  6. Olivenöl
  7. 1 Zucchini
  8. 50 ml Weißwein
  9. 150 ml Gemüsebrühe
  10. 200 ml Sahne
  11. 400 g Spaghetti
  12. 10 Kirschtomaten
  13. 150 g Feta
  14. Kräuter der Provence

Zubereitung Zucchini-Spaghetti:

  • Das Fleisch für die Zucchini-Spaghetti in 2 cm breite Streifen schneiden und mit Salz und Pfeffer würzen. Je eine Zwiebel und eine Knoblauchzehe fein hacken und mit dem Balsamicoessig verrühren. Das Fleisch darin über Nacht zugedeckt im Kühlschrank ziehen lassen.
  • Das Fleisch aus der Marinade nehmen und in 3 El Olivenöl anbraten. Die Zucchini in Scheiben schneiden. Die Übrige Zwiebel in Würfel schneiden und in einem El Olivenöl andünsten und den Knoblauch dazupressen. Die Zucchinischeiben zufügen und andünsten und dann mit dem Wein und der Brühe ablöschen. Etwas köcheln lassen. Die Sahne hinzufügen und nochmals aufkochen lassen.
  • Die Spaghetti in Salzwasser bissfest garen. Die Kirschtomaten vierteln und den Feta zerbröckeln und in der Soße schmelzen lassen. Mit Salz und Pfeffer und den Kräutern abschmecken. Die Spaghetti abgießen und mit den Kirschtomaten zu der Soße geben und vermengen. Mit dem Hähnchen auf Tellern anrichten und servieren.