Lachsrolle

Lachsrolle

 

Lachsrolle

Vorbereitungszeit 15 Minuten
Zubereitungszeit 20 Minuten
Arbeitszeit 35 Minuten
Portionen 4
Kalorien 89 kcal

Zutaten

  • 4 Eier
  • 75 g geriebener Parmesan
  • 1 Packung Lachs
  • 1 Packung Frischkäse - Sorte nach eigenem Geschmack
  • 3-4 Stücke Spinat wo man sich die Portionen selber rausholen kann ca. 100 g
  • 1 Backblech
  • Backpapier

Zubereitung

  1. Das Backblech mit dem Backpapier auslegen. Die Eier für die Lachsrolle mit dem Spinat vermischen. Den Parmesan auf das Backpapier streuen und das Eier-Spinat-Gemisch daraufgeben und das Blech immer so kippen das überall Mischung hinkommt.

  2. Bei 180° in den Ofen geben und stocken lassen. Herausnehmen und auskühlen lassen. Mit dem Frischkäse bestreichen und den Lachs darauflegen.
  3. Einrollen und in Alufolie wickeln. Einige Stunden im Kühlschrank durchziehen lassen, dann aufschneiden und geniessen.

 

Schollenfilet auf Spinatbett

Zutaten für 4 Personen Schollenfilit auf Spinatbett:

  1.  1 rote Chilischote
  2.  1 rote Paprika
  3.  2 El Chilibutter
  4.  2 Knoblauchzehen
  5.  800 g Spinat – gewaschen
  6.  Salz, Pfeffer, Muskat, Paprika – edelsüß
  7.  50 ml Gemüsebrühe
  8.  3 El Creme fraiche
  9.  800 g Schollenfilet
  10.  Zitronensaft
  11.  2 El geriebener Parmesan

Zubereitung Schollenfilet auf Spinatbett:

  • Den Backofen auf 180° vorheizen. Die Chilischote entkernen und fein hacken. Die Paprika putzen und in feine Streifen schneiden.
  • Die Chilibutter in einer Pfanne erhitzen und die Chili und die Paprika darin andünsten. Den Knoblauch dazupressen. Den Spinat dazugeben und mit Salz, Pfeffer, Muskat und Paprikapulver würzen. Nach ca. 5 Minuten die Brühe angießen und den Creme fraiche unterrühren.
  • Eine ofenfeste Form fetten und die Gemüsemischung einfüllen. Die Schollenfilets mit Zitrone beträufeln und auf den Spinat geben. Mit dem Parmesan bestreuen und im Ofen ca. 15 Minuten backen.

Geschnetzeltes mit Schafskäse

Zutaten für 4 Personen Geschnetzeltes mit Schafskäse:

  1.  600 g Schweinefilet
  2.  1 Zwiebel
  3.  2 Knoblauchzehen
  4.  600 g frischer Spinat
  5.  200 g Schafskäse
  6.  30 g getrocknete Tomaten
  7.  Olivenöl
  8.  150 g Creme fraiche
  9.  2 Tl Basilikum – in Streifen
  10.  2 Tl Thymian – gehackt
  11.  Salz, Pfeffer

Zubereitung Geschnetzeltes mit Schafskäse:

  • Das Fleisch in Streifen schneiden. Die Zwiebel und den Knoblauch fein würfeln. Den Spinat verlesen, waschen und die harten Stiele entfernen. Den Schafskäse und die getrockneten Tomaten in Würfel schneiden.
  • Etwas Öl in einer Pfanne erhitzen und das Fleisch für das Geschnetzelte mit Schafskäse scharf anbraten. Zwiebel, Knoblauch und Spinat zugeben und andünsten. Anschließend die Tomaten und den Creme fraiche unterrühren und das Geschnetzelte bei mittlerer Hitze ca. 10 Minuten garen.
  • Basilikum, Thymian und Schafskäse unterheben und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Lachsrolle mit Spinat

Lachsrolle mit Spinat

Lachsrolle mit Spinat

Vorbereitungszeit 15 Minuten
Zubereitungszeit 12 Stunden
Arbeitszeit 12 Stunden 15 Minuten
Portionen 4 Personen
Kalorien 89 kcal

Zutaten

  • 200 g geräucherten Lachs in dünnen Scheiben
  • 200 g Rahmspinat
  • 200 g Gouda
  • 200 g Frischkäse - mit oder ohne Kräuter
  • 2 Eier

Zubereitung

  1. Den Spinat auftauen und mit den Eiern verquirlen. Die Masse auf ein mit Backpapier ausgelegten Bachblech verteilen und mit dem geraspelten Käse bestreuen.
  2. Das Ganze bei 200°C in den Backofen, ca. 15 min; bis der Käse braun wird.
  3. Komplett auskühlen lassen und dann mit dem Frischkäse bestreichen und mit Lachs belegen.
  4. Dann zu einer festen Rolle rollen und mit Alufolie fest einpacken.

Quiches mit Spinat

Zutaten für 4 Personen Quiches mit Spinat:

  1. 1/2 Pck. TK-Blätterteig
  2. 200 g frischer Spinat
  3. 1 Zwiebel
  4. 1 El Butter
  5. 1 Tl gehakte Salbeiblätter
  6. 1 Tl gehackter Thymian
  7. 150 g Creme Fraiche
  8. 2 Tl Zitronensaft
  9. Salz, Pfeffer, Muskat

Zubereitung Quiches mit Spinat:

  • Die Blätterteigplatten antauen lassen. Den Ofen auf 220°C vorheizen.
  • Den Spinat waschen und tropfnass in einem Topf zusammenfallen lassen. Anschließend abschrecken, gut ausdrücken und grob hacken. Die Zwiebel würfeln und in der Butter glasig dünsten. Spinat, Salbei und Thymian zufügen und kurz andünsten. Creme fraiche einrühren und den Spinat mit dem Zitronensaft, Salz, Pfeffer und Muskat würzen.
  • Die Teigplatten auf einer leicht bemehlten Arbeitsplatte ausrollen und 4 Kreise mit einem durchmesser von 12 cm ausstechen. Den restlichen Blätterteig aufeinanderlegen und zu dünnen Rollen formen. Teigkreise auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech legen und die Ränder mit Wasser bepinseln und die Teigrollen ringsum andrücken. Mit der Spinatmasse füllen und die Quiches im Ofen ca. 30 Min. backen.

Spinatstrudel mit Schafskäse

Zutaten für 4 Personen Spinatstrudel mit Schafskäse:

Für den Strudel:

  1. 1 Pck. Blätterteig
  2. 650 g Spinat
  3. 1 Zwiebel
  4. 2 El Butter
  5. Salz, Pfeffer, Muskat
  6. 1 El Kräuter nach Wahl, feingehackt
  7. 200 g Feta
  8. Milch

Für die Joghurtsoße:

  1. 2 Knoblauchzehen
  2. 1 Bd. Schnittlauch
  3. 125 ml Sahne
  4. 300 g Joghurt
  5. Kräutersalz, Pfeffer

Zubereitung Spinatstrudel mit Schafskäse:

  • Den Blätterteig nebeneinanderliegend auftauen lassen. Spinat waschen und die Zwiebel feinhacken.
  • Die Butter in einem Topf erhitzen und die Zwiebelwürfel darin andünsten. Den Spinat dazugeben, zusammenfallen lassen und ca. 5 Min. dünsten. Mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen, die Kräuter zufügen und abkühlen lassen.
  • Ofen auf 220°C vorheizen. Den Feta in Würfel schneiden und unter den Spinat mischen. Den Blätterteig ausrollen und die Spinatfüllung daraufgeben, den Teig einrollen und mit Milch bestreichen. Spinatstrudel auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech geben und im Ofen ca. 30 Min. goldgelb backen.
  • Den Knoblauch und den Schnittlauch feinhacken. Die Sahne mit dem Joghurt, Knoblauch, Kräutersalz und Pfeffer verrühren. Den Schnittlauch dazugeben und unterrühren. Zu dem Spinatstrudel reichen.

Lammkoteletts mit Polenta

Zutaten für 4 Personen Lammkoteletts mit Polenta:

  1. 2 Knoblauchzehen
  2. 10 El Olivenöl
  3. Salz, Pfeffer
  4. Saft und Schale einer Limette
  5. 8 kleine Lammkoteletts
  6. 200 g Instant Polenta
  7. 150 g junger Blattspinat
  8. 2 El Weißweinessig
  9. 1 Tl Senf
  10. 100 g frisch geriebener Parmesan

Zubereitung Lammkoteletts mit Polenta:

  • Den Knoblauch sehr fein hacken und mit 4 El Öl, Salz, Pfeffer, Limettensaft und der Schale mischen. Die Koteletts mit der Marinade rundum einpinseln.
  • Die Polenta nach Packungsanweisung in kochendes Salzwasser einrühren und quellen lassen.
  • Den Weißweinessig mit Senf, Salz und Pfeffer verrühren und 4 El Olivenöl unterschlagen. Bis zum servieren beiseite stellen.
  • Die Lammkoteletts aus der Marinade nehmen und im restlichen heißen Öl in einer Pfanne von jeder Seite scharf anbraten. Herausnehmen, in Alufolie wickeln und ruhen lassen. In der Zwischenzeit den geriebenen Parmesan unter die Polenta rühren. Alles zusammen anrichten und die Vinaigrette zu dem Spinat reichen.

 

Kabeljau mit Möhren-Spinat

Zutaten für 4 Personen Kabeljau mit Möhren-Spinat:

  1. 400 g Blattspinat
  2. 4 Möhren
  3. 1 Zwiebel
  4. 1 Stück Ingwer
  5. 4 El Cashewkerne
  6. 2 El Butter
  7. 100 g Schlagsahne
  8. Salz, Pfeffer, Muskat
  9. 1 Tl Curry
  10. 1 El Zitronensaft
  11. 4 Kabeljaufilets
  12. Öl

Zubereitung Kabeljau mit Möhren-Spinat:

  • Den Spinat waschen und verlesen. Die Möhren schälen und in Scheiben schneiden. Die Zwiebel in dünne Scheiben schneiden. Den Ingwer – ca. 2 cm – schälen und fein würfeln. Eine große Pfanne ohne Fett erhitzen und die Cashewkerne darin goldbraun rösten, herausnehmen.
  • Die Butter erhitzen und die Möhren, Zwiebel und Ingwer darin andünsten. Mit der Sahne ablöschen und mit Salz, Pfeffer, Muskat, Curry und Zitronensaft abschmecken. Zugedeckt ca. 15 Min. köcheln lassen.
  • Spinat in kochendem Salzwasser blanchieren, abgießen, abschrecken und gut abtropfen lassen. Den Kabeljau mit Salz und Pfeffer würzen.
  • Öl in einer Pfanne erhitzen und die Filets darin von jeder Seite anbraten. Dann bei schwacher Hitze von jeder Seite weiterbraten bis er gar ist. Blattspinat und die Cashewkerne zum Gemüse geben und pikant abschmecken. Servieren.

Lammsteaks

Zutaten für 4 Personen Lammsteaks:

  1. 8 Tomaten in viertel
  2. 1 grüne Paprika in feinen Streifen
  3. 2 rote Zwiebeln in Spalten
  4. 300 g Spinat
  5. 8 El Olivenöl
  6. 2 El Balsamicoessig
  7. Salz, Pfeffer
  8. 4 Lammsteaks

Zubereitung Lammsteaks:

  • Den Spinat putzen und trocken schleudern. Aus 4 El ÖL, Essig, Salz und Pfeffer eine Soße anrühren. Tomaten. Paprika, Spinat und Zwiebeln mit der Soße vermengen.
  • Die Lammsteaks ungewürzt auf dem Grill auf beiden Seiten 4 Min. grillen. Jeweils mit einem El Öl beträufeln und mit Salz und Pfeffer würzen. Mit dem Salat servieren.