Nudel-Thunfisch-Auflauf

Nudel-Thunfisch-Auflauf

 

Nudel-Thunfisch-Auflauf

Vorbereitungszeit 20 Minuten
Zubereitungszeit 40 Minuten
Arbeitszeit 1 Stunde
Portionen 4
Kalorien 300 kcal
Autor Birte

Zutaten

  • 400 g Spiralnudeln
  • 500 g passierte Tomaten
  • 2 Knoblauchzehen feingehackt
  • 2 Dosen Thunfisch
  • 200 ml Sahne
  • Salz Pfeffer, Oregano
  • 200 g geraspelter Käse nach Geschmack
  • 100 g Cocktailtomaten halbiert

Zubereitung

  1. Zubereitung Nudel-Thunfisch-Auflauf:
  2. Die Nudeln für den Nudel-Thunfisch-Auflauf wie gewohnt in kochendem Salzwasser bissfest kochen.
  3. Währenddessen die passierten Tomaten, die Sahne, die Cocktailtomaten, den Knoblauch und den Thunfisch in einer Schüssel miteinander vermischen. Alles kräftig mit Salz, Pfeffer und Oregano würzen.
  4. Den Backofen auf ca. 200 °C vorheizen.
  5. Die Nudeln nach dem Kochen abgießen und in eine etwas höhere Auflaufform geben. Anschließend mit der vorbereiteten Soße übergießen. Danach den Auflauf mit Käse belegen und ca. 20 Min. in den Backofen schieben.

Gegrillter Thunfisch

 

Zutaten für 4 Personen Gegrillter Thunfisch:

Vorbereitungszeit 15 Minuten
Zubereitungszeit 10 Minuten
Arbeitszeit 25 Minuten
Portionen 4
Kalorien 430 kcal

Zutaten

  • 4 Knoblauchzehen
  • Saft von 2 Zitronen
  • 2 Eigelb
  • 500 ml Olivenöl
  • Salz Pfeffer
  • 4 Thunfischsteaks a` 250 gr
  • Öl

Zubereitung

  1. Die Knoblauchzehen für den gegrillten Thunfisch fein hacken. Mit dem Zitronensaft verrühren und mit dem Schneebesen unter kräftigem Rühren unter das Eigelb schlagen, bis die Masse schaumig und dickflüssig ist.
  2. Unter weiterem Rühren in dünnem Strahl Olivenöl zugießen, so daß es sich alles gleichmäßig miteinander verbindet. Alles zu einer dicken Creme verrühren und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Mind. 2 Stunden kühl stellen.
  3. Die Thunfischsteaks mit Salz und Pfeffer würzen. Mit Öl einpinseln und auf dem heißen Grill von jeder Seite braten, sodass sie in

Kartoffel – Thunfisch – Salat

Zutaten für 4 Personen Kartoffel – Thunfisch – Salat:

  1. 1 Dose Thunfisch, abgetropft
  2. 3 heiße gekochte Kartoffeln
  3. 4 El gehackte rote Zwiebeln, gebraten
  4. 2 gehackte Frühlingszwiebeln
  5. 1 gewürfelte Paprikaschote
  6. 1 Stange Staudensellerie in feine Scheiben geschnitten
  7. 2 El Weinessig
  8. 2 El Zitronensaft
  9. 2 El Dijon – Senf
  10. 50 ml Sahne

Zubereitung Kartoffel – Thunfisch – Salat:

  • Den Essig und den Zitronensaft in eine andere Schüssel geben. Senf, Salz und Pfeffer einrühren.
  • Die Sahne dazugeben und das Dressing über den Salat gießen und gründlich vermischen. Mindestens eine Stunde ziehen lassen.

 

Spaghetti mit Thunfischsoße

Spaghetti mit Thunfischsoße

Vorbereitungszeit 30 Minuten
Zubereitungszeit 15 Minuten
Arbeitszeit 45 Minuten
Portionen 4
Kalorien 505 kcal

Zutaten

  • 400 g Spaghetti
  • Salz
  • 1 Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 El Butter
  • 250 g Schlagsahne
  • 2 El Kapern
  • 1 unbehandelte Limette
  • Chilipulver
  • 1 Dose Thunfisch in Öl
  • etwa hellen Soßenbinder
  • Pfeffer

Zubereitung

  1. Zwiebel und Knoblauch fein würfeln. Fett in einem Topf erhitzen und die Zwiebel und den Knoblauch darin andünsten.
  2. Sahne zugießen, aufkochen und mit dem Soßenbinder binden. Kapern zugeben. Die Limette waschen und 1 Hälfte auspressen. Den Rest in Stücke schneiden. Die Soße mit Salz, Pfeffer, Chili und Limettensaft abschmecken.
  3. Thunfisch in kleine Stücke zupfen. In die Soße rühren und darin erhitzen. Spaghetti und Soße vermengen. Mit Basilikum und Limette garnieren.

Nudelsalat mit Thunfisch

Nudelsalat mit Thunfisch

Vorbereitungszeit 15 Minuten
Zubereitungszeit 12 Stunden
Arbeitszeit 12 Stunden 15 Minuten
Portionen 8
Kalorien 335 kcal

Zutaten

  • 500 g Nudeln
  • 3 Dosen Thunfisch im eigenen Saft
  • 1 Dose Ananas in Würfel
  • 3 Zwiebeln gewürfelt
  • 1 Glas Miracle Whip
  • Salz
  • Pfeffer

Zubereitung

  1. Nudeln wie gewohnt kochen.Alle Zutaten für den Nudelsalat miteinander mischen. Den Miracle Whip mit etwas Ananassaft verrühren und unterheben.
  2. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.Über Nacht ziehen lassen.

 

Thunfischsteak mariniert

Thunfischsteak

 

Thunfischsteaks

Vorbereitungszeit 10 Minuten
Zubereitungszeit 3 Stunden
Arbeitszeit 3 Stunden 10 Minuten
Portionen 4
Kalorien 222 kcal

Zutaten

  • 4 frische Thunfischsteaks ca 2 cm dick
  • 4 EL Olivenöl
  • 2 EL Sojasoße
  • 2 EL Balsamicoessig
  • 2 TL Harissa tunesisches Chiligwürz
  • 2 Spritzer Zitronensaft
  • 2 Knoblauchzehen
  • Salz eine Prise Zucker
  • Pfeffer

Zubereitung

  1. Alle Zutaten für die Marinade miteinander verrühren.
  2. Die Thunfischtsteaks in einen Gefrierbeutel geben und die Marinade dazugießen.
  3. Die Thunfischsteaks gründlich mit der Marinade vermengen und ca 3 Stunden kaltstellen.
  4. Die Marinade abtropfen lassen und die Thunfischsteaks in der heißen Pfanne mit etwas Olivenöl 2-3 Minuten von jeder Seite braten. Die Thunfischsteaks müssen noch einen schmalen rohen Kern heben, der aber schon heiß geworden ist. Wenn der Thunfisch zu lange gebraten wird, dann wird er trocken und ist nicht mehr so lecker.

 

Nudel-Thunfisch-Auflauf

Nudel-Thunfisch-Auflauf

Nudel-Thunfisch-Auflauf

Vorbereitungszeit 5 Minuten
Zubereitungszeit 25 Minuten
Arbeitszeit 30 Minuten
Portionen 4
Kalorien 614 kcal

Zutaten

  • 400 g Nudeln
  • 1 Dose geschälte Tomaten
  • 1 Dose Thunfisch
  • 200 ml Sahne
  • 200 g Gouda gerieben

Zubereitung

  1. Nudeln wie gewohnt kochen. Den Thunfisch, die Tomaten und die Sahne in einer Schüssel verrühren. Nudeln abgießen und in eine Auflaufform geben. Mit der Soße übergießen und mit dem Käse bestreuen. Den Nudel-Thunfisch-Auflauf bei 200°C ca. 20 Minuten in den Ofen.

Pfannkuchenpizza

 

Pfannkuchenpizza

Vorbereitungszeit 30 Minuten
Zubereitungszeit 20 Minuten
Arbeitszeit 50 Minuten
Portionen 6
Kalorien 600 kcal

Zutaten

  • 8 Eier
  • 150 ml Milch
  • 150 ml Mineralwasser mit Kohlensäure
  • 150 g Mehl
  • Salz
  • 2 El Margarine
  • 3 Zwiebeln
  • 400 g Champignons
  • Oregano
  • 3 Tomaten
  • 1 Dose Thunfisch
  • 200 ml Zigeunersoße
  • 2 El Tomatenmark
  • 150 g gekochter Schinken
  • 200 g Gouda im Stück
  • Pfeffer
  • Thymian
  • Basilikum

Zubereitung

  1. Eier, Milch, Mineralwasser und Mehl zu einem glatten Teig verrühren. Teig mit Salz und Pfeffer würzen, kurz quellen lassen. Die Fettpfanne des Backofens ( ca. 32 x 39 cm) fetten. Im heißen Ofen bei 200°C erhitzen. Backblech mit Wasser anfeuchten und mit Backpapier belegen. Die Eimasse daraufgießen, ca. 20 Min. backen.
  2. Zwiebeln in Ringe schneiden. 1 El Fett in einer Pfanne erhitzen. Zwiebeln darin anbraten und dann herausnehmen. Pilze putzen und in Scheiben schneiden. 1 El Fett in das Bratfett geben und die Pilze darin anbraten. Mit Salz, Pfeffer und den Kräutern würzen. Tomaten in Scheiben schneiden. Thunfisch abtropfen lassen und kleiner zupfen.
  3. Pfannkuchen aus dem Ofen nehmen und etwas abkühlen lassen. Die Zigeunersoße mit dem Tomatenmark verrühren. Den Pfannkuchen damit bestreichen. Eine Hälfte mit Tomaten, Zwiebeln und Thunfisch belegen. Zweite Hälfte mit Pilzen und Schinken belegen. Mit Oregano bestreuen. Den Käse reiben und über die Pfannkuchenpizza geben. Wieder in den Ofen schieben und bei gleicher Temperatur weitere 15 Min. backen. Nochmals mit Basilikum und Thymian bestreuen und servieren.