Schweinemedaillons zu Bauernsalat

Zutaten für 4 Personen Schweinemedaillons zu Bauernsalat:

  1. 1 rote Paprikaschote
  2. 1 gelbe Paprikaschote
  3. 2 Stiele Petersilie
  4. 1/2 Eisbergsalat oder nach Geschmack
  5. 1 Dose Gemüsemeis
  6. 100 g gemischte Oliven
  7. 200 g Schafskäse
  8. 3 El Essig
  9. Salz, Pfeffer, Zucker
  10. 8 dünne Schweinemedailllons
  11. 3 El Olivenöl
  12. 1 Zwiebel

Zubereitung Schweinemedaillons zu Bauernsalat:

  • Die Paprikas putzen und waschen. In Stücke schneiden. Die Zwiebel für die Schweinemedaillons zu Bauernsalat schälen und in dünne Ringe schneiden. Die Petersilie waschen, trocken schütteln und die Blättchen in dünne Streifen schneiden. Den Salat waschen und gut abtropfen lassen. In mundgerechte Stücke zupfen.
  • Mais in einem Sieb abtropfen lassen. Käse in eine Schüssel bröckeln. Paprika, Mais, Zwiebelringe, Oliven, Petersilie und Salat dazugeben und vermengen. Essig mit Salz, Pfeffer und etwas Zucker kräftig würzen. Olivenöl darunterschlagen. Vinaigrette und Salat vermengen. Schweinemedaillons mit Salz und Pfeffer würzen. Öl in einer Pfanne erhitzen. Schweinemedaillons darin unter Wenden ca. 2 Minuten braten.
  • Alles zusammen anrichten.

Marinierte Hähnchenkeulen

Zutaten für 4 Personen Marinierte Hähnchenkeulen:

  1. 2 Knoblauchzehen
  2. 75 ml Öl
  3. 1 Tl Paprika
  4. 12 Hähnchenunterkeulen
  5. Salz, Pfeffer
  6. 1 Kopfsalat
  7. 1 Paprikaschote
  8. 1/2 Salatgurke
  9. Saft von einer Zitrone
  10. 1 Topf Schnittlauch
  11. 200 g saure Sahne
  12. 3 El Milch
  13. 1 Prise Zucker

Zubereitung Marinierte Hähnchenkeulen:

  • Den Knoblauch hacken. Mit dem Öl und dem Paprikapulver mischen. Die Keulen damit bestreichen und ca. 1 Stunde ziehen lassen.
  • Die Hähnchenkeulen auf ein Backblech legen und salzen. Im vorgeheizten Ofen bei 200°C ca. 40 Min. braten.
  • Den Salat putzen und in Stücke zupfen. Die Paprika in Streifen schneiden und die Gurke in Scheiben.
  • Aus der Zitrone den Saft auspressen und den Schnittlauch fein schneiden. Sahne, Saft und die Milch verrühren. Den Schnittlauch unterrühren und mit Salz, Pfeffer und Zucker würzen. Die Salatzutaten mit dem Dressing mischen und mit den Hähnchenkeulen servieren.

Gemüse-Salat

Zutaten für 4 Personen Gemüse-Salat:

  1. 3 Tomaten
  2. 1 Avocado
  3. 1 El Zitronensaft
  4. 2 rote Paprikaschoten
  5. 4 Pellkartoffeln
  6. 1 kleine Dose Mais
  7. 3 El Rosinen
  8. 5 El Pflanzenöl
  9. 3 El Weißweinessig
  10. Salz, Pfeffer

Zubereitung Gemüse-Salat:

  • Tomaten häuten, entkernen und in Stücke schneiden. Die Avocado schälen, halbieren und den Stein entfernen, in Scheiben schneiden und sofort mit Zitronensaft beträufeln. Die Paprika in Streifen schneiden und die Kartoffeln pellen und in mundgerechte Stücke schneiden. Den Mais abtropfen lassen und die Rosinen heiß abbrausen und ebenfalls abtropfen lassen. Alle Zutaten mischen und in ein großes Glas oder eine Schüssel mit festsitzendem Deckel füllen.
  • Für das Dressing Öl mit Essig, Salz und Pfeffer verrühren und den Gemüse-Salat damit beträufeln. Gut mischen und vor dem servieren ca. 2 Std. durchziehen lassen.

Bunter Sommersalat

Zutaten für 4 Personen Bunter Sommersalat:

  1. ca. 150 g Eisbergsalat
  2. 1 rote Paprikaschote
  3. 1 grüne Paprikaschote
  4. 3 Tomaten
  5. 1/2 Salatgurke
  6. 3 El Weißweinessig
  7. Salz, Pfeffer
  8. 5 El Keimöl
  9. 3 hartgekochte Eier
  10. 2 El Schnittlauchröllchen

Zubereitung Bunter Sommersalat:

  • Den Salat für den Bunten Sommersalat waschen und trockenschleudern. Kleinzupfen. Die Paprikaschoten in Streifen schneiden. Die Tomaten in Spalten schneiden und die Gurke in dünne Scheiben schneiden.
  • Essig, Salz, Pfeffer und Öl miteinander vermischen und die vorbereiteten Salatzutaten damit mischen. Die Eier vierteln auf den Salat geben und mit dem Schnittlauch bestreuen.

Salat mit Melone

Zutaten für 4 Personen Salat mit Melone:

  1. 3 Orangen
  2. 2 Entenbrüste mit Haut
  3. 1 El Butterschmalz
  4. Salz, Cayennepfeffer
  5. 1 El Olivenöl
  6. 2 Romana Salatherzen
  7. 1 gelbfleischige Melone
  8. 1 Salatgurke

Zubereitung Salat mit Melone:

  • Die Orangen für den Salat auspressen. Die Hautseite von der Entenbrust einritzen und im heißen Butterschmalz auf der Hautseite ca. 10 Min. braten, wenden und weitere 8 Min. braten. In Alufolie wickeln und ruhen lassen.
  • Den Bratensatz mit dem Orangensaft löschen und einkochen lassen. Die Soße für den Salat mit Salz und Cayennepfeffer würzen und das Olivenöl unterrühren.
  • Den Salat waschen und trocken schleudern. Größere Blätter zerkleinern. Die Melone entkernen, schälen und in Spalten schneiden. Die Salatgurke schälen und in dünne Scheiben schneiden.
  • Das Fleisch aus der Folie nehmen und in dünne Scheiben schneiden und leicht salzen. Melone, Salat, Gurke und die Ente anrichten und mit der Soße beträufeln.

Bohnensalat

Zutaten für 4 Personen Bohnensalat:

  1. 800 g grüne Bohnen
  2. Salz, Pfeffer
  3. 300 g Kichererbsen
  4. 300 g Kirschtomaten
  5. 1 rote Zwiebel
  6. 6 El Weißweinessig
  7. 8 El Olivenöl
  8. 4 Zweige Basilikum

Zubereitung Bohnensalat:

  • Die grünen Bohnen in Salzwasser bissfest garen. Abschrecken. Die Kichererbsen abtropfen lassen.
  • Die Kirschtomaten halbieren und die Zwiebel für den Bohnensalat fein würfeln. Den Weißweinessig mit Salz, Pfeffer verrühren und das Olivenöl unterschlagen. Die Baslikumblättchen für den Bohnensalat fein schneiden. Mit den Zwiebeln unter das Dressing ziehen und mit den Bohnen, den Kichererbsen  und den Tomaten mischen.
  • Mindestens eine Stunde ziehen lassen.

Cäsar-Salat

Zutaten für 4 Personen Cäsar-Salat:

  1. 12 kleine Baguettescheiben
  2. Olivenöl
  3. 3 Knoblauchzehen
  4. 500 g Romanasalat
  5. 4 El Zitronensaft
  6. Salz, Pfeffer
  7. 1 Tl Senf
  8. 1 El gem. Mandeln
  9. 4 El Sahne
  10. 50 g Parmesan

Zubereitung Cäsar-Salat:

  • Die Baguettescheiben in Öl rösten. Die Knoblauchzehen dazupressen.
  • Den Salat waschen, trocken schütteln und zerkleinern. Zitronensaft, Salz, Pfeffer, Senf, Mandeln und 8 El Olivenöl verquirlen. Die Sahne unterschlagen und den Salat mit dem Dressing mischen. Den Parmesan über den Cäsar-Salat hobeln und mit dem Baguette servieren.

Gartensalat mit Geflügelleber

Zutaten für 4 Personen Gartensalat mit Geflügelleber:

  1. 1 Kopfsalat
  2. 1 Raddiccchio
  3. 1 Bd. Rucola
  4. 150 g Kirschtomaten
  5. 5 hartgekochte Eier
  6. 1 Bd. Schnittlauch
  7. 2 El Weißweinessig
  8. Salz, Pfeffer
  9. 1/2 Tl Honig
  10. 3 El Öl
  11. 400 g Geflügelleber
  12. 2 El Mehl

Zubereitung Gartensalat mit Geflügelleber:

  • Den Salat waschen und trocken schleudern. Den Kopfsalat und den Radicchio in mundgerechte Stücke zerpflücken. Vom Ruccola die harten Stiele entfernen. Die Kirschtomaten für den Gartensalat waschen und vierteln. Die gekochten Eier pellen und in Spalten schneiden. Den Schnittlauch waschen, trocken schütteln und für den Gartensalat in Röllchen schneiden.
  • Den Essig mit Salz, Pfeffer, Honig und 2 El Öl verrühren. Die Geflügelleber putzen, trocken tupfen und mit Mehl bestäuben. In einer Pfanne 1 El Öl erhitzen und die Geflügelleber für den Gartensalat darin rundherum braten. Mit Salz und Pfeffer würzen.
  • Die vorbereiteten Zutaten anrichten und mit der Marinade beträufeln.

Salat mit Hähnchen

Zutaten für 4 Personen Salat mit Hähnchen:

  1. 4 Hähnchenbrustfilets
  2. 2 El Butterschmalz
  3. Salz, Zitronenpfeffer
  4. 2 Scheiben Toastbrot
  5. 2 Knoblauchzehen
  6. 1 Zitrone
  7. Zucker
  8. 3 El Olivenöl
  9. 1 Römersalat
  10. 250 g Kirschtomaten
  11. 150 g Champignons

Zubereitung Salat mit Hähnchen:

  • Hähnchen im Butterschmalz rundum braun braten. Dann je Seite in 8 Min. fertig braten. Herausnehmen und mit Salz und Zitronenpfeffer würzen.
  • Brot würfeln und im Bratfett knusprig braten. Knoblauch dazupressen und kurz mit anbraten. Brotwürfel herausnehmen und beiseite stellen.
  • Für die Vinaigrette Zitroen halbieren und auspressen. Den Saft mit Salz und Pfeffer und Zucker verrühren. Das Olivenöl kräftig unterschlagen.
  • Salat putzen und in Stücke zupfen. Tomaten halbieren und Pilze in Scheiben schneiden und in die Vinaigrette geben.
  • Salat und Tomaten auf einer Platte anrichten, die Hähnchenbrust aufschneiden, darauf anrichten und mit den Croutons bestreuen. Die Vinaigrette darüber geben und servieren.