Schoko-Kirschkuchen

Schoko - Kirsch Kuchen

Vorbereitungszeit 20 Minuten
Zubereitungszeit 45 Minuten
Arbeitszeit 1 Stunde 5 Minuten
Portionen 12
Kalorien 390 kcal

Zutaten

  • 200 g Margarine weiche oder Butter
  • 175 g Zucker
  • 1 Pkt. Vanillezucker
  • 1/2 Flasche Rumaroma
  • 1 Prise Salz
  • 4 Ei er
  • 125 g Mehl
  • 1 TL Backpulver
  • 100 g Schokolade Schokoflocken
  • 100 g Mandel n, gemahlene
  • 1 Glas Sauerkirschen (Abtropfgewicht 370 g)
  • 2 EL Zucker Hagelzucker

Zubereitung

  1. Für den Rührteig Margarine oder Butter mit Handrührgerät mit Rührbesen auf höchster Stufe geschmeidig rühren. Nach und nach Zucker, Vanillin-Zucker, Rum-Aroma, und Salz unterrühren, so lange rühren, bis eine gebundene Masse entstanden ist. Eier nach und nach unterrühren.
  2. Mehl mit Backpulver mischen, sieben und portionsweise auf mittlerer Stufe unterrühren. Schokolade und Mandeln kurz unterrühren. Den Teig in eine Springform füllen und glatt streichen.

    Schoko-Kirsch Kuchen
  3. Für den Belag Sauerkirschen auf einem Sieb gut abtropfen lassen und auf dem Teig verteilen. Die Form auf dem Rost in den Backofen schieben.

  4. Bei 180 °C (vorgeheizt) ca. 45 Minuten backen. Stäbchenprobe machen.

  5. Nach dem Backen abkühlen lassen und Kuchen vor dem Servieren mit Hagelzucker bestreuen.

Kirsch-Mohn Torte

Kirsch-Mohn Torte


Vorbereitungszeit 30 Minuten
Zubereitungszeit 3 Stunden
Arbeitszeit 3 Stunden 30 Minuten
Portionen 12
Kalorien 250 kcal

Zutaten

  • 75 g Zucker
  • 150 g Löffelbiskuits/Biskotten
  • 125 g Butter
  • 1 Glas Schattenmorellen/Kirschen abgetropft ca. 350 g
  • 525 g Frischkäse Doppelrahmstufe
  • 300 g Joghurt 3,5 % Fett
  • 3 EL Zitronensaft
  • 125 g backfertige Mohnmischung
  • 1 Pck. gemahlene Gelatine

Zubereitung

  1. Zubereitung Kirsch-Mohn Torte:
  2. Die Löffelbiskuits für die Kirsch-Mohn Torte in einen Gefrierbeutel füllen, Beutel verschließen und den Inhalt mit einem Nudelholz oder den Händen vollständig zerbröseln. Die Butter schmelzen, mit den Bröseln vermischen und in eine mit Backpapier ausgelegte Springform drücken. Schattenmorellen/Kirschen gut abtropfen lassen und auf dem Tortenboden verteilen.
  3. Den Frischkäse, Joghurt und Zitronensaft sowie backfertige Mohnmischung mit dem Schneebesen vermengen.
  4. Die Gelatine in 150 ml kaltem Wasser 10 Minuten quellen lassen. Zucker hinzufügen und alles unter gelegentlichem Rühren erwärmen, bis sich die Gelatine und der Zucker gelöst haben. Zügig unter die Frischkäse Creme rühren.
  5. Die Creme in die Springform auf den Boden mit den Schattenmorellen/Kirschen füllen. Die Kirsch-Mohn Torte für mindestens 3 Stunden kühlen.

Apfelkuchen mit Zucker und Zimt

Apfelkuchen mit Zucker und Zimt

Apfelkuchen mit Zucker und Zimt:

Vorbereitungszeit 15 Minuten
Zubereitungszeit 45 Minuten
Arbeitszeit 1 Stunde
Portionen 12 Stück
Kalorien 326 kcal

Zutaten

  • 4 Eier
  • 250 g Zucker
  • 125 g Butter
  • 100 ml Milch
  • 300 g Mehl
  • 3 Tl Backpulver
  • 1,5 kg Äpfel
  • Zucker zum Bestreuen
  • Zimt zum Bestreuen

Zubereitung

  1. Eier, Zucker, Butter, Milch, Mehl und Backpulver zu einem glatten Teig, für den Apfelkuchen, verrühren. In eine Backform geben. Ich verwende eine Silikonform. Wenn eine andere Form verwendet wird, diese bitte etwas fetten, damit der Apfelkuchen nachher auch gut aus der Form geht.
  2. Die Äpfel schälen und entkernen und in feine Spalten schneiden. In den Teig drücken.
  3. Zucker und Zimt miteinander mischen und schon vor dem backen etwa die Hälfte auf den Apfelkuchen geben. Im vorgeheizten Backofen bei 180° ca. 45 Minuten backen. Herausnehmen und restlichen Zucker und Zimt darübergeben. Auskühlen lassen und geniessen.

 

Walnusskuchen mit Gelee und Sahne

Zutaten für 16 Stück Walnusskuchen mit Gelee und Sahne

Vorbereitungszeit 15 Minuten
Zubereitungszeit 1 Stunde
Arbeitszeit 1 Stunde 15 Minuten
Portionen 16 Stück
Kalorien 280 kcal

Zutaten

  • Boden:
  • 100 g Walnüsse
  • 375 g Creme fraiche
  • 180 g Puderzucker
  • 70 ml Sonnenblumenöl
  • 2 Eier
  • 150 g Mehl
  • 1 Pck. Backpulver
  • Füllung:
  • 100 g Johannisbeergelee
  • 300 ml Sahne
  • 2 Pck. Sahnesteif
  • 2 El Puderzucker

Zubereitung

  1. Zubereitung Walnusskuchen mit Gelee und Sahne:
  2. Ofen auf 180°C vorheizen. Ein Backblech - 30 x 40 cm - gut fetten und mit Mehl bestäuben. Die Walnüsse für den Walnusskuchen feinmahlen. Die Creme fraiche in eine Schüssel geben und glatt verrühren.
  3. Die Walnüsse hinzufügen und den Puderzucker darübersieben. Das Öl an den Teig gießen, die Eier dazugeben und alles gut verrühren. Mehl mit dem Backpulver mischen, zum Teig geben und kurz unterrühren.Den Teig auf das Blech streichen und im Ofen 30 Min. backen.
  4. Aus dem Ofen nehmen und auskühlen lassen. Den Boden in 3 gleich große Sreifen schneiden und vorsichtig vom Blech lösen.
  5. Gelee mit 2 El Wasser in einen Topf geben und unter Rühren einmal aufkochen lassen. Die Masse auf 2 Kuchenstreifen streichen. Die Sahne mit Sahnesteif und gesiebtem Puderzucker sehr steif schlagen. Die Hälfte der Sahne auf einen bestrichenen Kuchenstreifen geben.
  6. Kuchenstreifen ohne Gelee aufsetzen. Mit übriger Sahne bedecken. Den restlichen Kuchenstreifen so darauflegen, dass das Gelee nach unten zeigt. Den Kuchen kalt stellen. Vor dem servieren mit Puderzucker bestäuben.

 

Arme Ritter mit Pflaumen

Arme Ritter mit Pflaumen

Vorbereitungszeit 20 Minuten
Zubereitungszeit 30 Minuten
Arbeitszeit 50 Minuten
Portionen 4
Kalorien 568 kcal

Zutaten

  • 1 Glas Pflaumen
  • Zucker
  • 3 El Speisestärke
  • 300 g Hefezopf/Brioche
  • 3 Eier
  • 350 ml Milch
  • Salz
  • 1 Pck. Vanillinzucker
  • 2 El Mandelblättchen
  • 100 g Schlagsahne
  • 1 Pck. Vanille-Soßenpulver ohne Kochen für 1/4 Liter Milch
  • Zimt zum Bestreuen

Zubereitung

  1. Pflaumen abgießen und den Saft dabei auffangen. Den Saft mit 1 El Zucker aufkochen.
  2. Stärke mit wenig Wasser glattrühren und den Saft damit binden.
  3. Pflaumen unterheben und abkühlen lassen.
  4. Hefezopf in ca. 6 Scheiben schneiden und auf ein Backblech legen. Im heißen Ofen bei 225°C kurz rösten.
  5. Eier, 200 ml Milch, Salz und Vanillinzucker verquirlen. Brotscheiben in der Eiermilch wenden.
  6. Mit den Pflaumen in eine gefettete Auflaufform schichten.Rest der Eiermilch darübergießen.
  7. Im heißen Backofen bei gleicher Temperatur 25 Min. backen.
  8. Sahne, 150 ml Milch und Soßenpulver aufschlagen.
  9. Die Armen Ritter mit Zimt und Zucker bestreuen.
  10. Die Vanille-Soße dazureichen.

 

Quarkspeise mit Mandarinen

Quarkspeise mit Mandarinen

Vorbereitungszeit 20 Minuten
Zubereitungszeit 3 Stunden
Arbeitszeit 3 Stunden 20 Minuten
Portionen 4
Kalorien 150 kcal

Zutaten

  • 500 g Quark
  • 1 Becher Sahne
  • 1 Kleine Dose Mandarinen
  • Zucker nach Belieben
  • 1 Pkt. Vanillezucker

Zubereitung

  1. Die Sahne mit dem Vanillezucker steif schlagen. Den Quark für die Quarkspeise mit Zucker glattrühren und die Sahne unterheben. Die Mandarinen abtropfen lassen und mit dem Mixer unter den Quark rühren. Kalt stellen.

 

Amaretto-Creme

Amaretto-Creme

Vorbereitungszeit 30 Minuten
Zubereitungszeit 3 Stunden
Arbeitszeit 3 Stunden 30 Minuten
Portionen 4
Kalorien 487 kcal

Zutaten

  • Creme:
  • 50 g Zartbitterschokolade
  • 3 Blatt Gelantine
  • 3 Eier
  • 50 g Zucker
  • 1 Pck. Vanillezucker
  • 6 El Amaretto
  • 200 ml Sahne
  • Soße:
  • 3 Eigelb
  • 50 g Zucker
  • 200 ml Weißwein
  • 1 Tl ger. Zitronenschale
  • 1 Tl Speisestärke
  • Außerdem:
  • 500 g Erdbeeren
  • 3 El Zucker

Zubereitung

  1. Schokolade raspeln. Gelantine einweichen. Eier, Zucker, Vanillezucker und Likör schaumig aufschlagen.
  2. Gelantine ausdrücken, auflösen und in dünnem Strahl unter die Eicreme rühren. Kühl stellen. Sobald die Masse zu gelieren beginnt, die Sahne steif schlagen und mit 1/3 Schokoladenraspel unter die Creme ziehen.
  3. Die Amaretto-Creme im Wechsel mit den übrigen Schokoraspeln in 4 Gläser schichten. Mind. 3 Std. kühl stellen. 30 Min. vor dem Servieren aus dem Kühlschrank nehmen. Erdbeeren in Scheiben schneiden und mit dem Zucker bestreuen.
  4. Für die Soße Eigelbe, Zucker, Weißwein, Zitronenschale sowie Stärke in eine Metallschüssel geben und im heißen Wasserbad weißschaumig aufschlagen, bis die Soße cremig ist. Erdbeeren auf die Creme geben und mit der Soße servieren.