Fischfilet mit Kartoffelhaube

Teile dieses Rezept...

Zutaten für 4 Personen Fischfilet mit Kartoffelhaube:

  1. 800 g Kartoffeln in sehr dünnen Scheiben
  2. 4 Fischfilets
  3. Saft von einer Zitrone
  4. Salz, Pfeffer
  5. 5 Tomaten in dünnen Scheiben
  6. 5 El Schnittlauchröllchen

Zubereitung Fischfilet mit Kartoffelhaube:

  • Den Ofen auf 200°C vorheizen. Die Kartoffeln dachziegelartig auf ein gefettetes Blech legen und mit dem Öl beträufeln und im Ofen ca. 30 Min. goldbraun braten.
  • In einem Topf mit Dämpfeinsatz 100 ml Wasser und Zitronensaft zum kochen bringen. Die Fischfilets in den Dämpfeinsatz legen und zugedeckt gar dämpfen. Salzen und pfeffern.
  • Die Tomaten auf 4 Teller verteilen. Salzen und mit dem Schnittlauch bestreuen. Die Fischfilets darauf anrichten und mit den Kartoffeln bedecken.

One comment

  1. […] Forellenfilets für den Kartoffel-Forellen-Auflauf zerpflücken und in einer gefetteten Auflaufform verteilen. Die Zwiebel fein hacken und darüber […]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.