Grill-Senfmarinade für Schwein oder Geflügel

Teile dieses Rezept...

Grill-Senfmarinade für Schwein oder Geflügel

Vorbereitungszeit 10 Minuten
Zubereitungszeit 2 Stunden
Arbeitszeit 2 Stunden 10 Minuten
Portionen 2 kg
Kalorien 153 kcal

Zutaten

  • 150 ml Joghurt - Fettstufe nach Wahl
  • 200 ml mittelscharfer Senf
  • 3 Knoblauchzehen - in kleine Würfel
  • 1 TL Thymian
  • Salz
  • 1 Prise Zucker
  • 3 Spritzer Worcester
  • 1 Tl Sojasoße
  • einige Tropfen Olivenöl
  • 2 Tl Sambal Oelek wer es sehr scharf mag, nimmt einfach mehr
  • 2 Tl Petersilie
  • Pfeffer

Zubereitung

  1. Alle Zutaten miteinander vermischen und ca. 2 Stunden durchziehen lassen.
  2. Danach das Schweinefleisch oder das Geflügel damit einstreichen und nochmals 2 Stunden durchziehen lassen.
  3. Die Marinade eignet sich besonders gut zum marinieren von Grillfleisch wie Putenschnitzel, Nackensteak, Hähnchen oder Kotelett.
  4. Man kann das mit Grill-Senfmarinade marinierte Fleisch auch in der Pfanne zubereiten.

 

3 comments

  1. […] für die Marinade der Spareribs den braunen Rohrzucker und die Aprikosenkonfitüre hinzu geben und karamelisieren […]

  2. […] Hähnchenfleisch für die Geflügelspiesse in Würfel schneiden. Knoblauch pressen und mit Zitronensaft, Ouzo, Öl, gehackte Kräuter, Salz […]

  3. […] Nackensteaks mit Salz und Pfeffer würzen. In Butterschmalz braten. Herausnehmen und in Alufolie warm halten. […]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Rezept Bewertung




* Bitte Datenschutzbedingungen akzeptieren!