Hackpizza

Teile dieses Rezept...

Hackpizza

Einfach lecker!
Vorbereitungszeit 20 Minuten
Zubereitungszeit 1 Stunde 30 Minuten
Arbeitszeit 1 Stunde 50 Minuten
Portionen 20
Kalorien 266 kcal

Zutaten

  • 3 Scheiben Toast
  • 3 große Zwiebeln
  • 3 Knoblauchzehen
  • 1 Bund Petersilie
  • 1 Töpfchen Basilikum
  • 1,5 kg gemischtes Hack
  • 2 Eier
  • Salz
  • EdelsĂŒĂŸ Paprika
  • 4 Paprikaschoten
  • 2 große Fleischtomaten
  • 1 Glas Champignons
  • 6 El Ölivenöl
  • 250 ml Zigeunersoße
  • 100 g Ketchup
  • 150 g Schmand
  • 175 g Gouda
  • 2 El paprikagefĂŒllte Oliven
  • Fett fĂŒr die Fettpfanne
  • Pfeffer

Zubereitung

  1. Toast fĂŒr die Hackpizza in Wasser einweichen, 2 Zwiebeln und Knoblauch fein hacken, KrĂ€uter hacken.
  2. Toast ausdrĂŒcken, mit Hack, Eiern, Zwiebeln, Knoblauch, KrĂ€utern, Salz, Pfeffer und Paprikapulver verkneten.
  3. Ein Backblech fetten und die Hackmasse darauf verteilen und andrĂŒcken.
  4. Im vorgeheizten Ofen 225°C 20 min. vorbacken.
  5. Die letzte Zwiebel in Ringe schneiden, Paprika wĂŒrfeln, Tomaten in Scheiben schneiden, Pilze abtropfen lassen und ggf. halbieren.
  6. 3 El Öl erhitzen, Zwiebelringe darin anbraten, Paprika zugeben und kurz mitbraten, WĂŒrzen.
  7. Pilze untermischen. Zigeunersoße, Ketchup, Creme fraiche und 3 El Öl verrĂŒhren.
  8. Ofen auf 200°C herunterschalten. Hackpizza herausnehmen. Erst mit Tomatenscheiben, dann mit dem Rest GemĂŒse belegen. Soße darauf verteilen und mit KĂ€se bestreuen. Die Hackpizza ca. 1 Stunde weiterbacken. Oliven hacken und darĂŒberstreuen.

4 comments

  1. […] Zwiebeln fein hacken und den Knoblauch pressen und beides fĂŒr die Hackfleisch-Knoblauch-Suppe  mit Margarine in einem Topf […]

  2. […] in dem heißen Olivenöl anbraten. Den kleingeschnittenen Knoblauch und die Tomaten dazugeben. Die Pizza Sauce aufkochen […]

  3. […] Danach verknete ich alles gut zu einem glatten und noch zĂ€hflĂŒssigen Pizzateig. […]

  4. […] Ei, Petersilie und Hackfleisch gut verkneten. Mit Salz und Pfeffer wĂŒrzen. Aus dem Fleischteig HackbĂ€llchen formen und im heißen Butterschmalz ringsum goldbraun […]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Bitte Datenschutzbedingungen akzeptieren!