Kohl-Möhren-Pfanne mit Hackbällchen

Teile dieses Rezept...

Zutaten für 4 Personen Kohl-Möhren-Pfanne mit Hackbällchen:

  1. 1 Zwiebel
  2. 200 g Schweinehack
  3. 1 El Magerquark
  4. 1 Eigelb
  5. Salz, Pfeffer, Edelsüßpaprika
  6. 2 Möhren
  7. 300 g Weißkohl
  8. Öl
  9. 75 g Creme fraiche

Zubereitung Kohl-Möhren-Pfanne mit Hackbällchen:

  • Die Zwiebel für die Kohl-Möhren-Pfanne mit Hackbällchen fein hacken und mit dem Hack, Quark und Eigelb vermischen. Mit Salz, Pfeffer und Paprika würzen und kräftig durchkneten, dann kleine Bällchen formen.
  • Die Möhren schälen und in dünne Scheiben schneiden. Den Kohl, für die Kohl-Möhren-Pfanne mit Hackbällchen, in breite Streifen schneiden. Die Hackbällchen in etwas Öl braten, herausnehmen und warm stellen.
  • Kohl und Möhren im Bratfett andünsten. 60 ml Wasser und Creme fraiche zufügen und aufkochen lassen. Bei bedarf etwas andicken.
  • Mit Salz und Pfeffer abschmecken und die Hackbällchen wieder zufügen.

7 comments

  1. […] Möhren für die Möhrensuppe mit Kokos schälen und in Stücke schneiden. Schalotten grob […]

  2. […] Weißkohl für die Kohlfrikadellen mit Speck putzen, achteln und in Salzwasser bissfest garen. Abkühlen lassen und den Weißkohl ausdrücken […]

  3. […] in kochendem Salzwasser garen. Dill fein hacken. Kohlpfanne mit Salz, Pfeffer, Paprika und Zucker abschmecken.Dill darüberstreuen. Schmand und Reis zu der […]

  4. […] Wurst in Stücke schneiden. Paprika und Wurst 10 Min. vor Garzeitende zugeben und mitgaren. Den Kohleintopf mit Salz, Pfeffer und Senf […]

  5. […] Hackfleisch für die Hackbällchen mit Salz würzen und im Kühlschrank mind. eine Stunde ziehen […]

  6. […] mit je einer Scheibe Speck umwickeln. Möhren putzen und in Scheiben schneiden. Kohlrabi in dünne Scheiben schneiden. Möhren und Kohlrabi in der Brühe ca. 10 Min. […]

  7. […] mit dem Püree anrichten. die gehackte Petersilie zur Speck-Mandel-Mischung geben und über die Kohlrabischnitzel und das Püree […]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.