Kohlpudding

Teile dieses Rezept...

Kohlpudding

Vorbereitungszeit 20 Minuten
Zubereitungszeit 45 Minuten
Arbeitszeit 1 Stunde 5 Minuten
Portionen 2
Kalorien 192 kcal

Zutaten

  • 1 kleiner Weißkohl
  • 500 g Hackfleisch gemischt
  • 1 Ei
  • Semmelbrösel oder eingeweichtes Brötchen
  • 500 ml passierte Tomaten
  • 200 ml Sahne
  • 1 Runde Auflaufform
  • Alufolie
  • Salz
  • Pfeffer
  • Paprikapulver

Zubereitung

  1. Vom Kohl vorsichtig die Blätter lösen. Den Strunk herausschneiden oder einschneiden. Den Kohl so lange in kochendem Salzwasser blanchieren bis sie weich sind. Die Auflaufform fetten und mit Kohlblättern auslegen und am oberen Rand 3 cm überstehen lassen.
  2. Eine Handvoll Weißkohl, kann ruhig noch roh sein, mit dem Hackfleisch vermischen. Dazu kommt noch das Ei, Salz, Pfeffer, Semmelbrösel und Paprikapulver. Nun wird geschichtet.Mit Kohl abschließen. Mit Alufolie fest verschließen. Ca. 1 1/2 Stunden bei 180°C im Ofen garen.
  3. Die Brühe vom Kohlpudding in einen Topf schütten. Vorsicht heiß! Mit Sahne und den passierten Tomaten eine Soße herstellen. Abschmecken mit Salz und Pfeffer.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.