Kräftige Rinderrouladen

Teile dieses Rezept...

Rinderrouladen

Dazu schmecken Salzkartoffeln und Rotkohl
Vorbereitungszeit 30 Minuten
Zubereitungszeit 2 Stunden
Arbeitszeit 2 Stunden 30 Minuten
Portionen 4
Kalorien 720 kcal

Zutaten

  • 5 Zwiebeln
  • 170 g durchwachsener Speck
  • 4 Rinderrouladen
  • ca. 3 EL mittelscharfer Senf
  • Salz
  • Öl
  • 1 El Mehl
  • 1/8 Liter trockener Rotwein
  • 1 El Gemüsebrühe - instant
  • 100 g Champignons
  • 2 Möhren
  • Petersilie
  • 4 Holzspieße
  • Pfeffer

Zubereitung

  1. Die Zwiebeln schälen. 2 Zwiebeln in Würfel, 3 Zwiebeln in Spalten schneiden. Den Speck in Würfel schneiden. Das Fleisch waschen und trocken tupfen. Die Rouladen mit Senf bestreichen und mit Salz und Pfeffer bestreuen. 2/3 Zwiebel und Speckwürfel auf den Rinderrouladen verteilen, aufrollen und mit den Holzspießen feststecken.
  2. Öl in einem Bräter erhitzen. Die Rinderrouladen darin kräftig von allen Seiten anbraten. Mit dem Mehl bestreuen und mit 3/8 Liter Wasser und dem Rotwein ablöschen. Die Brühe einrühren, aufkochen und zugedeckt ca. 1 1/2 Stunden schmoren lassen.
  3. Champignons putzen und vierteln. Den restlichen Speck in einer Pfanne auslassen und herausnehmen. Zwiebeln und Champignons im Speckfett anraten. Möhren waschen und schälen und in Scheiben schneiden.
  4. Speck, Zwiebeln, Champignons und Möhren ca. 15 Minuten vor Ende der Garzeit zu den Rinderrouladen geben. Die Rinderrouladen mit der Soße anrichten und mit Petersilie bestreuen.

2 comments

  1. […] waschen und in 5 cm lange Stücke schneiden. Rouladen mit Senf bestreichen, salzen, pfeffern. Schinken und Goudascheiben halbieren, auf die Rouladen […]

  2. […] Fleisch für die Apfel-Rouladen salzen und pfeffern. Die Äpfel schälen, entkernen und in dünne Spalten schneiden. Die Zwiebel […]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.